PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HW 609 + Ultra 930-6



ufisch
11.09.2002, 10:17
Ist die Kombination von WeMoTec HW 609 und Ultra 930-6 sinnvoll?
Was für Kombinationen an Zellen und Schubwerte würden sich ergeben?

Angedacht ist ein eventueller Umbau der "A4E Skyhawk" von Topp - Rippin von Prop auf EDF.

http://ebay2.ipixmedia.com/abc/M28/_EBAY_ece1aab63f4a6550df08a62f23913c4e/i-1.JPG

Christian Abeln
11.09.2002, 11:16
Mh die Kombi funzt schon...
Ich vermute nur (hab das Teil selber mal gehabt) das Du bei den Lufteinlässen Probleme bekommen wirst...
Sind verdammt klein die Dingerles...
In diesem Sinne *wink*

ufisch
11.09.2002, 13:25
Wenn die Lufteinläufe in ihrer Größe scale zum Rumpf sind, hätten sie genügend Eintrittsfläche. Die Fläche entspricht in etwa dem freien Querschnitt des HW 609. Ich müßte nur den Strömungskanal vom Einlauf auf den Impellerdurchmesser aufweiten und dabei unter einem Winkel von 5° bleiben. Problematisch ist hauptsächlich der EDF-Austritt, denn wenn ich den wieder einenge steigt die Strömungsgeschwindigkeit und der Wirkungsgrad geht ordentlich in den Keller.

Wieviel Zellen würdest Du den für die Kombi HW + Ultra empfehlen?

WeMoTec
12.09.2002, 11:21
Ich halte den Motor für ungeeignet. Zu schwer, und unter 18-20 Zellen würde er wohl kaum hoch genug drehen.
Sinnvoller wäre da ein Ultra 920-5 o.ä.

Wie schwer sind denn die Brocken von dem Flieger?
Die Düse sollte so 62 mm haben. Paßt das?

Oliver

ufisch
12.09.2002, 14:05
Der Vorteil des 930-6 ist (in meinem Fall), das ich davon schon 3 Stück rumliegen habe. ;)

Geplant war einen 930er mit 14x 2000er Zellen und einem Abfluggewicht von ca 2,1 kg. Das wären dann ~120g/dm². Also auf alle Fälle ein seeeehr schneller Vogel. Allerdings waren die Werte für einen Direktantrieb mit Aeronaut-Klapplatte gedacht.
Aber EDF sieht natürlich viel hübscher aus.
Die Düse wird wohl etwas eng sein bei dem Rippinmodell, also da ist ein Umbau auf alle Fälle nötig.
So nüchtern betrachtet kommt dann ein HP 290-20-6 mit 14 Zellen in die engere Wahl, um auf ein Schub-Masse-Verhältnis von annähend 1/2 zu kommen.

Christian Abeln
12.09.2002, 14:47
Schonmal ststt Umbau über ne WeMo Skyhawk nachgedacht?
Die stimmt, fliegt laut Berichten gut, und ist schon für Impeller :)

NEIN ich werde nicht gesponsort... War nen ganz platter Kommentar der auch von wem anders hätte sein können

ufisch
12.09.2002, 15:20
Wahrscheinlich bin ich mit Blindheit geschlagen, aber ich habe keine auf der Homepage gefunden. :cool:

Christian Abeln
12.09.2002, 15:55
Öhm das liegt vielleicht daran das die Homepage uralt ist und die neue soweit ich weiss ( hallo Olli :D :D :D ) noch in Arbeit ist? :)
Aber hier im Forum gibts mit Sicherheit einen Fred dazu :)

ufisch
12.09.2002, 16:49
Ah ja, das ist dann vermutlich die RBC Skyhawk bei WeMoTec.

Meine Rippin A4 habe ich bei Ebay ersteigert und für 82,-€ inclusive Porto und 3 Servo's hat sie wahrscheinlich einen kleinen Preisvorteil gegenüber dem RBC - Kit. ;)

Wenn es mit dem EDF überhaupt nicht gehen sollte, kann ich ja noch auf die Prop-Variante zurückgreifen. Aber dann bin ich hier im falschen Forum. :D
http://www.rc-tronics-topp-rippin.de/photos/skyhawk_1.jpg

[ 12. September 2002, 20:14: Beitrag editiert von: ufisch ]