PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antriebsvorschlag für Salamander



Stefan Häfner
02.03.2003, 15:27
Hallo liebe E-Impellergemeinde,

möchte mir die Salamander von Kavan zulegen,
der serienmäßige Antrieb soll ja nicht so der Hammer sein.

Kann mir bitte mal jemand eine gute Antriebskomponente nennen?
Bitte auch Bürstenlos.

Gruß Stefan

Motormike
02.03.2003, 15:37
Welcher Fan issn da drin?
Haste Meßdaten von dem Fan mit irgeneinem Motor?

Ulf Herder
02.03.2003, 17:49
Original erstellt von Motormike:
Welcher Fan issn da drin?
Haste Meßdaten von dem Fan mit irgeneinem Motor?Hi Mike,

da ist nach meiner Kenntnis ein MicroFan drin.

Nach meinen Messungen past da z.B. ein Hacker B20-12L mit 8 bis 10 Zellen N500AR.

Gruß,

Ulf

Motormike
02.03.2003, 18:08
Ack, zu klein...sollen mal mehr in 90er bauen

Stefan Häfner
02.03.2003, 18:38
Eigentlich wollte ich meinen Vasafan 55
benutzen, wenn mir mal jemand erklärt, wie man solch einen Impeller wuchtet.
Momentan betreibe ich ihn mit einem 280BB an 8 Zellen.
Bei Vollgas kann es aber passieren das er plötzlich arge Geräusche macht und der Schub merklich zusammenbricht.
Gibt man dann wieder langsam Gas, ist es erst einmal wieder weg.
Wenn das Ding aber nichts taugt , fliegt er in den Müll, obwohl er von der Verarbeitung her einen guten Eindruck macht.

Gruß Stefan

WeMoTec
02.03.2003, 22:06
Was ist denn mit dem empfohlenen Antrieb nicht okay?
Ich meine, die Salamander ist ein reiner Parkflyer, kein Speedmodell. Also ich würde die nicht übertrieben aufrüsten. Bei einem Hacker B-20 12L an 10 Zellen hätte ich da schon ernste Bedenken bezüglich der Festigkeit.

Also:

Einfaches Tuning:
MPX Permax 280 BB race an 10 Zellen 500 AR oä.

Brushless:
Astro 010 (Ja das meine ich in diesem Fall ernst. Keine gigantische Leistung, aber schön leicht, und seeehr laufruhig.)

Hacker B20-12L an 8 Zellen, oder eher einen 12-14S (Gewicht).

Auf jeden Fall würde ich das Modell parkflyermäßig ausrüsten. Es sei denn, Du baust von vornherein ne neue (Scale)fläche.

Fahrwerk solltest Du übrigens weglassen. Weitere Infos findest Du auch bei www.parkflyer.de (http://www.parkflyer.de)

Ulf hat natürlich Recht :D da ist ein Microfan drin.

@Mike: Seit wann stehst DU auf Parkflyer? :rolleyes:

Oliver

Stefan Häfner
03.03.2003, 07:52
Hallo Oliver,

klar ist das ein Parkflyer und ich möchte es mit der Motorisierung auch nicht übertreiben, aber wenn ich mir den Bericht bei Parkflyer durchlese bekomme ich schon meine Zweifel an der Befeuerung.
Möchte halt schon einen schönen Schub haben Gas weg geht immer.
Denke werde deinen Microfan mit dem Hacker B20-12L
mit 8X500 Zellen nehmen.
Was kommt denn da ungefähr an Schub und Flugzeit heraus?

Gruß Stefan

Ulf Herder
03.03.2003, 12:11
Original erstellt von WeMoTec:

Hacker B20-12L an 8 Zellen, oder eher einen 12-14S (Gewicht).

OliverHallo Oliver bei einer 8 Zellen Motorisierung entspricht ein B20-20S dem B20-12L bei weniger Gewicht, weil die Packetlänge beim B20L 25mm und beim B20S 15mm beträgt. Allerdings sollte man den B20-20S nur mit 8 Zellen betreiben, weil er weniger Masse hat und auch einen höheren Innenwiderstand hat. Bei 7 Zellen wäre der B20-18S gut.

Beste Grüße,

Ulf

WeMoTec
03.03.2003, 12:50
Soooory, Ulf hat natürlich Recht, war ich doch gedanklich bei den B40. Asche über mein Haupt- :(

Oliver

Ulf Herder
03.03.2003, 22:30
Original erstellt von Stefan Häfner:
Hallo Oliver,

klar ist das ein Parkflyer und ich möchte es mit der Motorisierung auch nicht übertreiben, aber wenn ich mir den Bericht bei Parkflyer durchlese bekomme ich schon meine Zweifel an der Befeuerung.
Möchte halt schon einen schönen Schub haben Gas weg geht immer.
Denke werde deinen Microfan mit dem Hacker B20-12L
mit 8X500 Zellen nehmen.
Was kommt denn da ungefähr an Schub und Flugzeit heraus?

Gruß StefanHallo Stefan,

nach grob überschlägiger Rechnung kommen da etwa 250g Schub raus bei ca. 10A.
Das ergibt Vollgas etwa 3min(ca. 5 bis 6min Gesamtflugzeit)Wenn Du auf HECELL NiMH Akkus(1050mAh) in der gleichen Bauform gehst sind es etwa 6min. Vollgas.

Gruß,

Ulf

Stefan Häfner
04.03.2003, 07:21
Danke Ulf,

so werde ich es tun.

Gruß Stefan

Stefan Häfner
22.03.2003, 18:23
So, heute habe ich den Erstflug mit der Salamander vollbracht, mit dem Originalantrieb und leichtem Gegenwind.
Gefällt mir gar nicht, fliegt zwar wirklich prima aber der Schub ist einfach viel zu wenig, bin dauernd nur Vollgas geflogen sonst ging es abwärts.
Werde jetzt doch am Antrieb manipulieren.
Gibt es eigentlich noch eine Lösung mit deutlicher Leistungssteigerung ohne Brushless??

Gruß Stefan