PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schubverlust im Einlauf???



Baste
28.01.2004, 15:20
Servus EDF-Freaks

ich habe bei meinen Starfighter (RD) denn Einlauf leider nicht so gut hinbekommen :rolleyes:

Das heist im Gfk-Rohr sind zahlreiche Wellen und Unebenheiten :mad: Ansonsten ist der Einlauf allerdings super glatt ;) Auch hat der Einlauf kein "geschwungenes" Hosenrohr sondern ein gerades :(

Daher meine Frage: wieviel Schub geht hier in etwa verloren und würde es sich vielleicht lohnen einen neuen Einlauf zu bauen :confused: :confused:

leider kann ich schlecht ran aber wenn´s unbedingt sein muss würde es gehen
einen neuen Einlauf rein zu schneidern :D :D

Ich freu mich schon auf die Antworten

MFG Floo

P.s. mal schaun vielleicht kann ich ein Foto reinstellen

Sebastian Scheinig
28.01.2004, 15:29
Hi Floo,

also nem rd-104er den kanal zu entnehmen grenzt ja schon an die trennung von siamesichen Zwillingen...
Was ich damit sagen will, der Aufwand ist für das Risiko den Rumpf dabei zu zerstören zu hoch und der nutzen fraglich...
Hab bei meinem auch den originalkanal nach plan drin auch mit ein/zwei Dellen... Das da ein paar Prozent Schubverlust drin sind, ist klar, aber die würde ich vielleicht eher durch bessere Akkus oder anderen Motor ausgleichen. Das kost zwar mehr, aber bei deinem eh recht schön gebauten Modell lohnt es sich glaub ich eher als den Rumpf zu öffnen...

RD
31.01.2004, 15:14
Hi Floo,
stell doch mal ein Foto des Einlaufes rein, wenn Du ein gutes machen kannst, dann kann man das besser beurteilen.
Bei mir ist die Oberfläche innen auch nicht so glatt wie bei späteren Modellen, das liegt nun mal an der Methode.
Ich denke nicht, daß eine Welle von max 2mm auf 10mm Länge viel ausmacht, v.a. nicht, wenn die 104 mit der heutigen Technologie motorisiert wird.
Falls ich die Zeit finde habe ich vor meine 104 dieses Jahr in Aspach zum 10-jährigen Jubiläum ;) mit neuem Antrieb zu fliegen, MF480 auf 65mm abgedreht, und ein HP mOskito und kleine LiPos.
Gruß, RD
www.rd-jets.de (http://www.rd-jets.de)

Sebastian Scheinig
31.01.2004, 16:40
Hi Ralf,

schön zu hören! :) Floo und ich fliegen dann mit, wird ne schöne Formation :D oder Floo?? :rolleyes:
Meiner bekommt jetzt auch lipos rein. Ich denke da an ein 3s2p Irate1100 pack. Das spart mir rund 100gr (dürfte dann bei 760gr oder so rauskommen). Ich glaube damit kann man auch erheblich mehr Flugleistung rausholen als mit einem super sauberen Kanal, oder?

Baste
31.01.2004, 17:49
Servus

ich habe mal Fotos gemacht leider sind sie nicht so gut geworden, weil sich der Einlauf sehr stark spiegelt :(

http://www.rc-network.de/upload/1075567349.JPG

Die linke Einlaufseite ist schöner geworden
http://www.rc-network.de/upload/1075567379.JPG

Den Impellereinbau habe ich einwenig umgestalltet
http://www.rc-network.de/upload/1075567418.JPG

http://www.rc-network.de/upload/1075567455.JPG

http://www.rc-network.de/upload/1075567492.JPG

Staffelflug wäre natürlich cool aber da kann ich mit meinen Mini-Fan und HP 200/20/6 und 10 zellen 2/3 woll nicht mit halten :rolleyes:

In Sachen Lipo bin ich auch schon am überlegen

MFG Floo

RD
31.01.2004, 22:52
hi,
ach floo, sieht doch gar nicht schlecht aus..!?
hm, ses, dann MUß ich ja jetzt wohl? ;)
Naja, ich steh halt momentan mehr auf Bodenstart und so...ich hab auch nen neuen Flieger in der Mache (achja, wer kommt morgen früh zum Flächen schneiden vorbei? ;) )
und viel zu wenig Zeit, jobmäßig!

das Jahr ist ja noch jung...
Gruß, RD
www.rd-jets.de (http://www.rd-jets.de)

Ralf Schneider
01.02.2004, 12:42
...in der Mache....

...Du den Flieger, ich die decals. ;)

Danke für die CD und den Brief. Ne mail schreibe ich noch, wenn ich die Zeit dazu finde. :o