PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GWS FW-190 Oberfläche lackieren



Eisy
17.04.2008, 22:16
Hallo,

habe mir heute als Kofferraum-Spaßmodell ne FW 190 von GWS gekauft.
Leider ist die Oberfläche noch jungfräulich weiß. Wie kann ich die Oberfläche am besten lackieren? Muss ich vorbehandeln? Ist es schlauer zuerst mit Parkettlack auf Wasserbasis und Japanpapier die Oberfläche zu versiegeln?
Ihr merkt, Fragen über Fragen. :confused:
Aber so wie ich euch kenne, kann mir bestimmt jemand weiter helfen. :)

Schon mal vielen Dank.

Gruß, Christian

H.F
18.04.2008, 17:08
kunstharzfarbe. ich verwende für styro & co modele immer acryl-kunstharz farbe, ob aus der spraydose oder mit dem pinsel ist eigentlich egal.
hauptsache keine "lösungsmittelfarbe", wobei bei modernen spraydosen eigentlich auf wasserbasis aufgebaut wird, nur sollte man das vorsichtig geniesen, die meisten wasserfarben haben immer noch einen kleinen verdünneranteil, meist auf isoprophylalcohol basis (oder so ähnlich), um die trocknung zu verkürzen.

Tigger
19.04.2008, 09:20
Also erstmal wärs net schlecht welche Version du hast! Die aus normalen Styro oder die aus EPO (ist um einiges stabiler als normales Styro)

Toby

Eisy
19.04.2008, 13:11
Hallo Tigger, hallo H.F,

schon mal Danke für die Antworten.
Wenn ich mir die Oberglächenstruktur und die Festigkeit der Bauteile anschaue tippe ich auf EPO. Ist ziemlich fest und erinnert stark an die Multiplex Modelle, allerdings ist die Kornstruktur kleiner. Leider steht ja nirgends was drauf.

Gruß, Christian