PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein "etwas größerer" Canard-Segler Bauabschnitt 3a



Canard
18.04.2008, 00:02
Bauabschnitt 3a

Die früheren Bauabschnitte sind im Forum-Bereich "Segelflug" enthalten.

Mittlerweile sind alle CFK-Teile fertig; viel schönes Carbon....

Rohmaterial für die Flügelholme sowie Flügelverbinder, Rohrholme für Winglets und Carnard von http://www.carbon-vertrieb.com/.

Ob der 5 m Spannweite musste ein Composit aus 2 Bildern angefertigt werden, um das Skelett dieser Ente noch auf's Bild zu bekommen.

Der helle Stock im Bild ist ein gewöhnlicher 2 m Maßstab.

Alle V-Formen des Flügels und des Canards sind hier in die Ebene geklappt; also bitte nicht mit einer Pfeilung verwechseln! Ebenso die beiden an sich übereinander angeordneten Holme des Flügels.

Gute Güte... D-Box, Endleisten und Rippenaufleimer werden 42 Balsabrettchen verschlingen!

Zusätzlich werden noch etwa 200 m CFK Rovings verbaut.

Als nächstes kommen aber wirklich die ersten Flügelbilder.

Bis die Tage


Volker

Dix
22.07.2014, 22:02
Und, fertig!?

Merlin
23.07.2014, 22:39
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/431165-Sch%C3%B6ne-Hangflugbilder-2014?p=3430131&viewfull=1#post3430131

Gruß
Bernd

Dix
24.07.2014, 11:37
Danke Bernd,

aber das isser doch garnicht! 4m statt 5m. 3 Flügelsegmente, statt 5. Rumpfgeometrie anders. HLW-Geometrie ebenfalls. Kurz gesagt: Ein völlig anderes Modell!