PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klappen bei der Gnat!?



Lukas.H
06.10.2003, 20:59
Hi Leute

Ich mach bei meiner Gnat 4 Microservos rein.Wollt mir des Gestänge vom Höhenruder sparen!! :D
2 am Höhenruder/mixer und 2 fürs Querruder/mixer!!
Dann hab ich 2xQuer und 2x Höhe.Soll ich da ne
Klappenfunktion reinmachen??Hat ne ziemlich hohe
Landegeschwindigkeit!!!!

Bis denne Hot Spot ;)

Gast_00010
06.10.2003, 21:27
Ich hatte auch 4 Servos drinne, aber ne zusätzlich Bremse hab ich nie vermißt. Konnte man schön aushungern.

Lukas.H
07.10.2003, 18:48
Hi Jürgen!

Wo soll ich die beiden Servos fürs Höhenruder
am besten einbauen??Wo hattest du sie ??
In der Fläche hab ich sie schon drin.!
Hasst du aufm Höhenruder nochmal Querruder gehabt
oder nur Höhe??

cu Hot Spot :)

Gast_00010
07.10.2003, 21:02
Nene, nur Höhe. Bei mir waren die Servos seitlich im Rumpf drinne. Ähnlich wie hier (is von HWE)

http://www.rc-network.de/upload/1065553196.JPG

bei meiner waren die Servos liegend eingebaut (kann man gerade noch erkennen :D ).

http://www.rc-network.de/upload/1065553665.jpg

[ 07. Oktober 2003, 21:08: Beitrag editiert von: Juergen Schrader ]

Gast_00010
08.10.2003, 08:37
Naja, das Ding ist ein netter Trainer. Mit einem starken Antrieb hat sie auch keine Schwachstelle mehr ;)

Mir wurde empfohlen in die Flächen einen Holm in Form einer 3mm (Kiefern?)leiste einzuziehen.

Ein 500er ist ein bißchen schwer und ich weiß nicht ob der in nen WMF paßt. Klassisch ist der 480-33, den hatte ich auch.

Wichtig ist, vor Einbau die Position des Impellers anzupassen, damit mit dem Akkupack den man verwenden will der SP auch eingestellt werden kann.

Carlos
08.10.2003, 12:53
Hallo
könnt ihr mir allgemeine Tips zur Gnat geben?
Ich habe eine gebraucht bekommen und möchte sie mit einem Impeller von Wemotec und Kontronik 500, austatten.
Wie gross sollten die Ausschläge am Querruder und Höhenruder sein?
Schwerpunkt?
Ruderspalt und Spiel, ist grausam, werde ich als erstes ändern.
Welche Servos sollte man einbauen? es sind zwei kleine Servos von Jamara eingebaut (SE.? 170 )
Ich hätte noch 341 von Graupner oder D200 Dymond
Gibts an dem Modell irgendwelche Schwachstellen, die man kennen sollte?
Viele Fragen, ich weis :p
Gruss

Lukas.H
08.10.2003, 14:48
Hi Shreck!

Hab meine Gnat auch gebraucht bekommen!!Also mit dem Antrieb wo normal drin is fliegt die net gut!
Ich hab mir jetzt einen Wemotec Minifan +Kontronik
Bl 480-33 und einen 10 Zellen CP1700 Akku geholt.
Damit soll sie sehr gut fliegen.Habs aber noch nicht ausbrobiert weil mir noch der Brushless Regler fehlt.Ach..bei der Gelegenheit,hat jemand von euch einen Brushless Regler abzugeben :rolleyes: :D ????????
Als servos hab ich mir zwei in die Flächen gesetzt
und zwei kommen fürs Höhenruder noch rein alles 9gr servos..Das Spart die Anlenkung des Höhen und Querrudern durch den Luftkanal!!!!Den Impeller bau ich ganz ganz hinten rein so dass das Schubrohr (Johgurt Becher)hinten raus guckt....

@Jürgen: Sach mal was hasst du mit deiner Gnat gemacht?? :confused: sieht ja übel aus !Wie wenn sie vorne abgeschmort wär!!! :(

Hoff ich konnt helfen
Bis denn Hot Spot

Gast_00010
08.10.2003, 16:00
Den Impeller machst du mal besser nicht ganz hinten rein ohne das vorher ausgewogen zu haben :D

Äh --- verschmort is da nix. Hab nur die Brösel weggenommen.

Das kam so.

Eine meiner Lieblingsfiguren (weil so schön aufregend und weil meine Gnat bei Vollgas absolut gerdeaus geflogen ist):

Schnell und tief (= Augenhöhe) anfliegen, überm Platz eine Rolle und am Ende der Bahn dann hoch ziehen.

Ich hatte die Rolle bereits eingeleitet und irgendwann gemerkt, daß ich wohl vergessen hatte in Rückenfluglage zu drücken.

In einer blöden Panikattacke (weil Modell fliegt ja tief und man will schnell reagieren, hehe) hab ich dann voll gedrückt ...

... leider hatte das Modell die Rolle da schon beendet. :D

Hat dann bei Vmax sehr zur Freude der Zuschauer ziemlich eins auf die Nase gekriegt.

korthout
08.10.2003, 20:33
hallo,

Ich habe die ruder mit zwei servo's angesteuert. Die linker servo, steuert die linker rolruder und die linker hohenruder.Die rechter servo's steuert die rechter seite. Als man dan hohe gibt, dan gehen alle ruder nach oben, bei ein rolle steuern alle ruder die rolle.

Mann soll denken das dieser steuerung nicht functionieren soll, aber es geht sehr gut.

grusse,

michel

Lukas.H
08.10.2003, 20:40
Hi Jürgen

Also du meinst mal den Impeller mit Motor
"einpassen" und dann mal alle Komponenten
rein und auswiegen!!!??AHA
Nur im Moment sind die Flächen weg und die Höhen
Servos sind auch noch net drin :D :rolleyes: !!
NA ja mal sehen ....Wo hattest du deinen drin??
Wie auf dem Bild?

Bis dann HotSpot

Heinz-Werner Eickhoff
08.10.2003, 21:31
Man nehme:
1x Gnat
1x Gnatpack vom Oliver
1x FUN 500-24
1x Beat 40-XX BEC
4x Simprop 604 BB oder vgl
1x Empfänger nach Wahl
8-12x HOPF 1700AUP, Lipos oder sonstwas.
2 Balsa 10x5 30cm lang
0,2mm Folie für Schubrohr
Solarfilm nach Geschmack

Flächen mit Kreissäge an der t=1/4 Linie von unten 10mm tief einsägen,
Leisten reinkleben,
2 Servos von unten reinstecken und einkleben,
servokabel nach vorn ziehen,
spachtel, Flächen fertig. :D

Rest steht hier unter Gnat (http://www.motor-mike.de/Deutsch/StartDeutsch.htm)

fliegt gut einfach schnell.

Lukas.H
09.10.2003, 15:25
Hi HWE!

Wo und wie hasst du deinen MF 480 eingebaut??
Ich wollt ihn ja ganz hinten einbauen ,wie es oben steht!!!
Ich hab den BL 480-33 und 10xCP1700 gepushed drin!!Mach vielleicht 12 rein!! ;)
Wie war dein Abfluggewicht?? meins ist grob gerechnet so ca.1120 gr.!!

Bis denne Hot Spot

[ 09. Oktober 2003, 15:27: Beitrag editiert von: Hot Spot15 ]

Motormike
09.10.2003, 15:59
Bau lieber 12 x 1950FAUP rein, mehr Kapazität, mehr Spannung, allerdings auch mehr Kosten

Lukas.H
09.10.2003, 16:07
Hi Mike
ich kann doch net alles kaufen !!!
Die CP 1700 gehen doch auch!!?????????????
Vielleicht ma später die 1950 Faup,oder gebraucht
!!!!

Hot Spot :eek:

Herb
09.10.2003, 19:51
Video der Robbe Gnat mit vier Servos (2 x quer + 2), keine Klappen, MiniFan 480 ein bisschen nach hinten verschoben, Hacker B40-11S und 12 x 1950 FAUp's :

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/gnat/gnat_bl.wmv


Robbe Gnat mit Kyosho 75mm fan und Kyosho AP 29L (8 CP1700 Zellen):

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/gnat/gnat.wmv

[ 15. Januar 2004, 19:44: Beitrag editiert von: Herb ]

Carlos
09.10.2003, 21:29
Hallo
Fliegt mit dem Mini/Hacker, recht flott. Sagenhaft, was man mit Styroflieger anstellen kann.
Hat vielleicht schon jemand den WeMoTec HW 609 in die Gnat gebaut?

Gruss

Lukas.H
10.10.2003, 21:34
Hi Herb!

Wo genau hasst du deinen Minifan eingebaut??????
;)

Herb
10.10.2003, 23:21
Das Modell isst nicht mein, ist von Doug Anderson:

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/gnat/pa050005.jpg

http://aeneas.ps.uci.edu/edf/gnat/pa050004.jpg

Er hat zuerst meinen Gnat zertruemmert :rolleyes: , dann hat er einen neuen gekauft ... Der Minifan ist ca 5cm nach hinten verschoben? Du musst ein bisschen mit dem Motor (hinten) u. Akku (vorne) experimentieren bis der SP richtig ist.

Weniger Gewicht ist besser als mehr :) weil der Schaum im Gnat SEHR leicht ist. Nach einem Jahr fliegt er noch immer...

[ 12. Oktober 2003, 02:19: Beitrag editiert von: Herb ]

Lukas.H
11.10.2003, 17:55
Hi Herb!

Also du meinst den Minifan 5 cm nach hinten einbauen von der Position wo der Standart drin war??!! :confused: :eek:

Bis denn Hot Spot

Voll GFK
09.01.2004, 15:47
Also ich hatte auch eine Gnat. Ich flog sie mit Originalimpeller, Ansteuermimik mit 2 Standardservos, Speed 480 und irgendwie 8-9 Zellen.Sie flog, aus der Hand. Nur das mit Speed und Höhe konnte sie nicht so recht. Die von meinem Freund mit Pletti und 14 Zellen ging zwar mit Flitsche besser, aber war auch nihct so das Wahre. Damals waren Bürstenlose in dieser Grösse unleistbar. Nach vielem hin und her habe ich sie zwar hergegeben, aber auch viel umgebaut: Hacker B40s 14, 8 Zellen, 2 341er Servos ( die Querruder nicht mehr angesteuert ), Servopos. neben dem Impeller. Und mit Pappbecher. Jetzt ging sie zwar besser, aber die Umbaumassnahmen waren jeweils gewichtsrelevant, da habe ich sie nun nicht mehr. Hergegeben zum reinen Gebrauchtservopreis...
Sie ist zwar als Bausatz nicht sehr teuer, aber ich würde sie nicht mehr kaufen, man muss zu einem Flieger einfach zu viel dazukaufen und umarbeiten ( incl. Ruder-/Endleisten).
Ach ja, ein kleiner Tipp am Rande: Ruderscharniere mit Nylonschnur, so wie vom Rasentrimmer, etwas aufrauhen und mit PU-Kleber in mit einem heissen Draht geschmolzene Löcher einsetzen. Die Nylonschnurscharniere halten bestens, sind schön elastisch , kann ich nur empfehlen.

Reto Probst
15.01.2004, 13:10
Hi Leute

Meine Gnat fliegt mit Originalimpeller und Motor :eek: gut es braucht aber 14 NiCd 500mAh Zellen damit man einigermassen Schub hat. Ein Looping ohne anzustechen ist aber leider nicht möglich.
Gesteuert wird meine Gnat über ein geteiltes Pendelhöhenruder. (jede Seite ein Servo) Die dadurch überflüssigen Aussparungen für die Querruder habe ich mit PU Schaum ausgeschäumt.

Gruss
Reto