PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vergleich 90mm Aeronaut-Impeller zu MidiFan



Axel
22.05.2003, 11:42
Hallo,

bin jetzt stolzer Besitzer einer F9 PAnther von Aeronaut. Dabei war auch ein TurboFan 1000.
Leider kenne ich diesen Impeller überhaupt nicht.
Eingebaut werden soll in den Impeller ein Kontronik Fun 500-21.

Kann mir jemand evtl. sagen was dieser Impeller dann bei 14 Zellen bringt und ist er besser, schlechter oder gleichwertig zum MidiFan von WeMoTec?

Danke und Gruß,
Axel

Spunki
22.05.2003, 12:17
Hallo Axel!

Der TurboFan1000 hat einen geringfügig höheren Standschub, der MidiFan einen etwas besseren Wirkungsgrad ...

Bei 14Zellen würd ich den MidiFan vorziehen (einteiliger Läufer) - beim TurboFan sind die Schaufeln nur geklebt!

Grüße Spunki

Axel
22.05.2003, 15:05
Hm, klingt ja bedenklich mit dem TurboFan. D.h. bei der Drehzahl mit 14 Zellen könnten sich die Schaufeln verabschieden?

Leider gibt Aeronaut keine Servo-Empfehlung in der Anleitung.
RBC gibt für seine Panther (auch 90mm-Impeller) 9g-Servos sowohl für Quer- als auch für Höhenruder an.
Was empfehlt ihr für solch ein Modell (Aeronaut Panther) im Hinblick auf Gewicht, Stellkraft und vor allem Preis?

Gruß,
Axel

Motormike
22.05.2003, 15:47
HS81 oder 85MG