PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einstellwerte Vampire von Aeronaut



Ciclo
28.05.2003, 14:58
Servus Kameraden,

ich habe eine gebrauchte Vampire von Aeronaut erstanden. Leider sind mir weder Schwerpunkt noch ruderausschläge bekannt. Wie ich auch in anderen Threads gelesen habe sollte man zum Landeanflug die Querruder hochstellen - aber wie viel?
Oder kann mir jemand die Original-Bauanleitung zukommen lassen.

Bin für jeden Tip dankbar.

Gruss
Alex

ejectionseat
05.06.2003, 11:28
Hallo Alex,
wenn ich mich richtig erinnere, ist das die Maschine die du von mir erstanden hast. Ich habe noch alle Unterlagen hier und kann sie dir zuschicken. Melde dich kurz per mail.
Gruß Otto

Ciclo
05.06.2003, 21:59
Servus,

@Otto: ja, richtig, das ist Deine alte Vampire. Aber das mit den Schwerpunkt und den Einstellwerten hat sich seit letzten Donnerstag (Vatertagsfliegen) erledigt. Siehe auch den Do-328-Thread.

Ich habe die Vampire mit PI-mal-Daumen-Werten geflogen und muss sagen ich habe den Schwerpunkt optimal erwischt. Aber die Ruderausschläge waren viel zu viel und fliege jetzt nur noch mit ca. 40 % der ursprünglich eingestellten Ausschläge.

Jetzt habe ich aber noch ein anderes Problem. Die ersten Flüge waren prima bei ca. 25 km/h Gegenwind. Aber jetzt bei Windstille oder wenig Wing bring ich die Kiste zum Landen nicht runter. Die Querruder sind auf bis zu 7 mm nach oben gestellt aber das Teil gleitet ohne Ende. Mach ich da was falsch oder muss ich die Vampire wirklich so schnell aufsetzten/landen ?.

Gruss
Alex

Elektroralf
15.06.2003, 15:16
Original erstellt von Ciclo:
Servus,

@Otto: ja, richtig, das ist Deine alte Vampire. Aber das mit den Schwerpunkt und den Einstellwerten hat sich seit letzten Donnerstag (Vatertagsfliegen) erledigt. Siehe auch den Do-328-Thread.

Ich habe die Vampire mit PI-mal-Daumen-Werten geflogen und muss sagen ich habe den Schwerpunkt optimal erwischt. Aber die Ruderausschläge waren viel zu viel und fliege jetzt nur noch mit ca. 40 % der ursprünglich eingestellten Ausschläge.

Jetzt habe ich aber noch ein anderes Problem. Die ersten Flüge waren prima bei ca. 25 km/h Gegenwind. Aber jetzt bei Windstille oder wenig Wing bring ich die Kiste zum Landen nicht runter. Die Querruder sind auf bis zu 7 mm nach oben gestellt aber das Teil gleitet ohne Ende. Mach ich da was falsch oder muss ich die Vampire wirklich so schnell aufsetzten/landen ?.

Gruss
AlexIch stelle die Querruder ca 13 mm nach oben
und mische 8 % Tiefe dazu
Dann kommt sie wie ein Hotliner mit dem Arsch nach unten beim Landen an.

Aber erst in der Höhe ausprobieren.

Durch die große Flächentiefe kann sie dann sehr landsam gemacht werden.

Der gute Gleitwinkel macht mir aber auch immer ziemlich zu schaffen.

Denn zum langsam anfliegen habe ich zuviel Bammel

Wie kann ich da ein Bild einsetzen?
Hochgeladen hab ich es schon unter 1055684002.jpg

[ 15. Juni 2003, 15:38: Beitrag editiert von: Elektroralf ]

Christian Abeln
15.06.2003, 19:50
Wenn Du das Bild hochgeladen hast kriegst Du darunter einen UBB Code angezeigt... Den kannst Du kopieren und einfach in deine Message setzen

Schmidie
15.06.2003, 21:53
so in etwa :D

http://www.rc-network.de/upload/1055684002.jpg

nach dem hochladen bekommst du den pfad angezeigt. der ist schon markiert. einfach strg und c oder mit der rechten maustaste und kopieren. dann einfach direkt ins beitragsfenster kopieren und fertig :)

das wichtigste vergessen! sieht gut aus!! :eek:

[ 15. Juni 2003, 21:54: Beitrag editiert von: Markus Schmidt ]