PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe Impellergondel



DD8ED
29.02.2004, 14:38
Hallo,
ich brauch mal (als Impellerunkundiger) Hilfe beim Entwurf einer Gondel für einen Fan. Das Ding soll auf eine Arado 555. Stilecht wären 6 Stück, aber wir wollen ja mal auf dem Teppich bleiben.
Untergebracht werden soll ein Wemotec 480 Fan um den ich irgendwie ne Gondel zimmern muss, da der Fan nicht im Rumpf ist. Nackt kann ich das Ding ja wohl kaum montieren.
Meine Frage: Wie lang muss das Schubrohr hinterm eigentlichen Fan sein und wie sollte sich der Querschnitt verjüngen ?
Die Gondel wollte ich aus Styro schnitzen und mit GFK stabil machen. Befestigung einseitig am Flansch des Fans.
Hat jemand vielleicht noch einen Tip, welcher BL in dem Fan Sinn macht (bei 10 Zellen Akku-Limit) ?

Gruss Frank

lofty1
29.02.2004, 18:28
warum nimmst du nccht den vasafan,der ist samt gondeln viel leichter!!!!!!!!!!+auch preislich ok,vonder arbeitsersparnis reden wir gar nicht,tolle optik zu haben bei www.hepf.at (http://www.hepf.at)

DD8ED
29.02.2004, 19:20
Hallo Lofty,
ich habe einen Minifan mit Motor hier. Ausserdem erscheint der Vasa-Fan etwas zu schwach (ca. 1100 gr Kampfgewicht). Trotdem Danke für den Tip

Gruss Frank

Baste
07.03.2004, 12:41
servus

Ich habe für meinen Arado 555/3 auch eine Gondel für den mini fan gebaut. Diese ist aus Styrofoam geschnitten und dann mit Papier bespannt.

Die Düse ist abnehmbar gestaltet und ebenfals aus Styrofoam.
Ist eigentlich ganz schön geworden :) :)

Hier kannst Bilder von meinen Arado mit der Gondel finden

http://www.rc-network.de/magazin/artikel_03/art_03-0055/art_03-0055-00.html

MFG Floo

Die Gondel liegt bei mir gerade ungenutzt rum :rolleyes: