PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anfänger braucht Hilfe!



Diaboli
11.07.2004, 12:47
Hallo erst mal an alle,
bin neu hier. Geiles Forum!

So nun zu meinen Fragen:
Möchte mir ein Impellermodell zulegen. Am liebsten von Rödel die A-10 Styrobomber mit zwei Impellern ausrüsten + EZW.
Bei ebay versteigert gerade jemand Wemotec RK 740e Impeller. Leider finde ich keine Informationen dazu. Sind wohl schon älter. Ob die wohl für die A-10 gehen?
Das Modell hat 170cm spannweite und ist 150cm lang. Mindestens 2,5kg schwer. Ich denke das werden dann eher 3,5kg. Will von Graspiste starten. Oder doch lieger andere Impeller. Leider weiss ich nicht wie groß die Gondeln sind. Kann aber auch sein das man neue machen muß um genügend schub zu ereichen.
Füre eure Tipps und Anregungen wäre ich dankbar!

Gruß
Rolf

Ost
11.07.2004, 13:28
Hi,
ich habe die Styrorödel schon fliegen sehen.
Über die Optik will ich gar nix sagen, denn die hatte nicht mal Knickflügel und fast 0° V-Stellung. Geflogen ist sie allerdings nicht schlecht, allerdings recht langsam.
Daraus schließe ich, daß so ein Modell Impeller benötigt, wo Schub und nicht Strahlgeschwindigkeit im Vordergrund steht, zumal Du sie ja auch noch mit EZF ausrüsten willst. Dann brauchst Du dazu 2 sehr gute Motoren
und dann wird es teuer.
Über die RK 740e kann ich nix sagen, außer daß sie für schnellere Modelle geeignet sind (glaub ich)
Bevor Du also bei ebay zuschlägst, warte lieber die Antworten in diesem Forum ab und überleg Dir genau, ob Du ohne große Erfahrung so ein Projekt anfangen willst. Denn diesen Styrobomber für den Grasstart auszurüsten erfordert Aufwand und damit Gewicht!
Gruß
Oliver :D

Ost
12.07.2004, 20:03
Nochmals Hallo,
da anscheinend (noch) niemand was über die Impeller sagen kann, wende Dich doch einfach an Oliver Wennmacher http://www.wemotec.com/
Er gibt Dir sicher gerne Auskunft über diese nicht mehr hergestellte Impeller.
Sie sehen nicht schlecht aus, vielleicht kann man ja doch was draus machen :rolleyes:
Gruß
Oliver

[ 12. Juli 2004, 20:04: Beitrag editiert von: Ost ]

Diaboli
12.07.2004, 22:51
Hallo Ost,
danke für deine antworten. Ich hatte gehoft das die Experten in diesem Forum mir vieleicht auch noch andere vorschläge und tipps geben könnten?
Von dem besitzer der Impeller habe ich folgendes erfahren:
"Durchmesser 106 mm, 7 Blatt rotor, 15 - 25 N schub mit einem Ultra 1800/2000.
Die Motoren sind aber keine Ultra, eher Mabuchi."
Was müsste denn da für ein Brushless rein?
Die scheinen mir doch etwas groß. Habe heute mal mit Rödel telefoniert. Die Orginal Gondeln haben 85mm einbaumaß. Das wiederum etwas klein. Ich hate mal so in Richtung Midifan gedacht. Kann man die auch noch mit Mega Motoren ausrüsten (vernüftig)? Mit etwa 1,5 - 2Kg Standschub aus zwei Impellern müßte es doch eigentlich gehen. Achso, der Rohbau der A-10 soll etwas über 1Kg haben. Also 2,5 - 3Kg müsten machbar sein.

Bitte um Meinungen Danke und Gruß
Rolf

Thomas Moldtmann
13.07.2004, 08:37
Hi!
Ich würde 2x Midi-Fan nehmen mit 2xMega 22/30/3 ab 16 Zellen!!!

Elektroralf
13.07.2004, 11:59
Jau 2 mal Midifan mit Fun 500- 21 oder 19

der 106 er Impeller hat keine wesentlichen Vorteile gegenüber den 90er, nur schwerer, weil es schwerere und teurere Motoren zum betreiben notwendig sind.
Nachfolger ist der Wemo HW 730er

guggst du mal unter http://www.kontronik.de/dowload.htm

Impeller HW 730.
dort werden nur Tango vorgeschlagen
am besten mit 31 V also Lipo

Zum einsteigen:
Akku 14 Zellen GP 3300 Hopf
2 Midifan
2 Fun 500-19
1 Jazz 80 Ampere mit BEC
Da gehen bei Vollast dann ca. 70 A drüber

Und jede Menge Kohle über den Ladentisch
Standschub so 2000 bis 2100 Gramm froi.
Da solltest du aber das Styroteil mit Folie verstärken.

Billiger gehts nur mit Bürstenmotoren, aber dann ohne Fun, nur gemütliches rumfliegen.

Diaboli
13.07.2004, 17:28
Hallo,
na endlich mal ein paar gute Vorschläge aber auch sehr kostspielig! Aber ich denke ich werde das Projekt in Angriff nehmen.
Zur stabilisierung. Rödel empfielt 49g Glasmatte mit Styrolack zu tränken oder besser und wohl leichter und schwieriger mit Epoxi. Kann der Kontronik Regler 2 Motoren betreiben? Oder lieber 2 Mega mit je einem Regler? Ist Preislich glaub ich nicht soooo viel Unterschied.

Wenn euch noch was einfällt immer gerne!

Gruß
Rolf