PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alles Lippisch, oder was?



heiner
22.03.2004, 08:07
Hallo Impellerfreunde!

So kam sie am Wochenende aus der Kiste. http://www.rc-network.de/upload/1079939216.JPG

heiner
22.03.2004, 08:08
Stunden sp鋞er ...... http://www.rc-network.de/upload/1079939273.JPG

heiner
22.03.2004, 08:09
und noch eins ...... http://www.rc-network.de/upload/1079939361.JPG

heiner
22.03.2004, 08:10
das letzte f黵 heute ...... http://www.rc-network.de/upload/1079939435.JPG

heiner
22.03.2004, 08:11
Jetzt noch eine Frage?

Soll ich die Fl鋍hen mit Japanpapier oder mit Glasmatte bespannen?

Heiner

Sebastian Scheinig
22.03.2004, 10:24
Hallo Heiner,

saubere Arbeit!
Kannst du mal Bilder vom Rumpfinneren machen? Zwecks Akkueinbau und so...

Gerhard W黵tz
22.03.2004, 10:43
Hallo Heiner,

ich w黵de Dir zu 25 Gr Gewebe raten. Das wird am Ende nicht schwerer als Papier, aber stabiler.
Wenn ich mir 黚erlege mit grundieren (mehrmals) Papier drauf, grundieren (mehrmals) schleifen nicht vergessen und zum Schluss lackieren. Jedenfalls geht es mit Gewebe und Harz schneller und die Oberfl鋍he wird h鋜ter. Bei der Yak habe ich den Rumpf mit Gewebe und die Fl鋍hen mit Papier gemacht. W黵de ich es nochmal machen m黶sen, h鋞te ich die Fl鋍hen auch mit Gewebe belegt. Auch die Lackierung wird besser.

MichaK
22.03.2004, 13:14
Nettes Flugzeug, gef鋖lt mir. :)

Was schmierst Du denn nachher 黚er's Gewebe, damit Du eine glatte Oberfl鋍he bekommst, Gerhard?

Gerhard W黵tz
22.03.2004, 13:21
es kommt darauf an wie dick Du das Harz draufmachst. Da das 25er Gewebe sehr fein ist, braucht es nicht mehr viel um es dicht zu bekommen. Nach dem ersten Na遱chliff zeigt sich wo noch was fehlt. Entweder mit Porenf黮ler einmal oder mit d黱nem Harz dr黚errollen und dannach wieder ein Na遱chliff. Das reicht in der Regel.

Andreas F黵hofer
22.03.2004, 17:55
SCH种种种H种种諲 die kleine, auch haben will. Viel Erfolg beim weiterbauen und fliegen. Und immer sch鰊 Bilder machen ;).

Andreas

heiner
23.03.2004, 08:03
Hier die Bilder von der Akkubefest http://www.rc-network.de/upload/1080025326.jpgigung

heiner
23.03.2004, 08:03
und noch eins http://www.rc-network.de/upload/1080025427.jpg

heiner
23.03.2004, 08:05
und das letzte http://www.rc-network.de/upload/1080025533.jpg

Heiner

heiner
08.04.2004, 14:53
Hallo,

meine Lippisch ist inzwischen flugfertig. Jedoch habe ich mir vorgenommen zuvor noch das Gesamtgewicht zu reduzieren. Werde den Imp ein wenig nach vorne setzen, dadurch kann ich dann auch einen leichteren Akku nehmen. Gewicht jetzt 1500 g , dann 1300 g.

躡rigens ist die Lippisch ab sofort bei WEMOTEC zu 144 EUR ab Lager lieferbar.

Werde mich nach dem 1. Flug wieder melden und berichten.

Heiner

Andreas F黵hofer
08.04.2004, 18:59
sch鰊e Sachen Heiner,
Pass besser auf die kleine auf als ich auf meine Yak.

Was hast Du denn jetzt f黵 Komponenten verbaut: Akku, Motor, Servos...

Andreas

heiner
13.04.2004, 08:06
Andreas,

Komponenten:
2 x HS85MG
1 x WEMOTEC Minifan
1 x Kontronik FUN 400-42
1 x SMILE 40 A BEC
8 x 4/5 FAUP 1950 mA SANYO

Habe auch meinen 1. Flug absolviert. Mu jedoch beim n鋍hsten Test den SP noch ca. 1 cm weiter nach vorn versetzen. Gleitflug war i.O. jedoch mit Antrieb bekam ich die Nase nicht runter.

Heiner

heiner
16.04.2004, 08:09
Guten Morgen zusammen!

Habe am Donnerstag die 2. LIP-20 angefangen.

Nein, nicht weil die 1. kaputt ist. Die baue ich f黵 einen Freund.

Werde am Wochenende meine erneut fliegen mit ver鋘dertem SP:

Heiner

Gerhard W黵tz
16.04.2004, 11:00
also f黵 mich :D :D :D :D :D oder bin ich etwa nicht dein Freund???

heiner
16.04.2004, 12:38
Gerhard,

wenn ich jeden "Schnellbauwunsch" erf黮len mte, k鋗e ich mit dem Bauen nicht mehr nach ....
:D :D
und was noch schlimmer w鋜e, nicht mehr zum Fliegen .........

N鋍hste Woche ist Dortmund, wie ich mich kenne werden da mindestens 3 neue Baus鋞ze gekauft .....

Heiner

heiner
19.04.2004, 10:52
Nach ein paar Stunden v http://www.rc-network.de/upload/1082364694.JPGom Wochenende ....

Heiner

heiner
19.04.2004, 10:52
und http://www.rc-network.de/upload/1082364760.JPGnoch eins

Christian Abeln
19.04.2004, 10:54
Mach die Bilder bitte nicht so gro Heiner.
Dann haben wir auch alle was davon ohne gro遖rtig von links nach Rechts zu scrollen ;)

heiner
19.04.2004, 10:56
Ach so , h鋞te ich fast vergessen.

Die 1. Lip-20 habe ich am Freitag+Samstag 5 x geflogen. Mit dem SP 1 cm nach vorn fliegt sie jetzt wie auf Schinen.
2 Fl黦e mit FUN 400-42 und 8 x 4/5 FAUP
dann mit

FUN 400-36 an 10 x 4/5 FAUP

Geht deutlich besser. Werde allerdings den Einla noch ein wenig vergr鲞ern, der Scale-Einla raubt der LIP zu sehr den Athem habe ich das gef黨l.

Heiner

heiner
19.04.2004, 10:58
Christian,

auf meinem Bildschirm pa遲 das genau, daher hatte ich das Bild so skaliert. Kann aber in Zukunft auch noch kleiner skalieren.

Heiner

Motormike
19.04.2004, 11:36
Mach am besten 640x480 oder max. 800x600 :D

heiner
26.07.2004, 09:47
Fliegt sonst keiner die LIP-20 in Deutschland?

Hier noch mal ein update.

Habe am Samstag meine LIP-20 mit:
FUN 480-37
Minifan
und 12 x 1600er SANYOs geflogen.

Das geht ordentlich ab!

Heiner

Elektroralf
26.07.2004, 11:53
Neeh nur sowas
mit Fun 400-36 und Konions
Da der Akku 黚er der R鰄re ist, geht das beim Steigflug immer mehr auf H鰄e (Looping)
Das macht die Lip bestimmt auch oder.
Vorbild f黵 meine war 黚rigens zuviel Bier im Kopf!

http://www.rc-network.de/upload/1090835530.jpg

heiner
26.07.2004, 14:25
Sind das die so genannten "Dumpfbacken" ?

PicoJet mit Imp?

Heiner

Elektroralf
26.07.2004, 18:44
Klar und die Flugfigur mit anschlie遝nden Trudeln bis in den Boden hei遲 Dumpfbackensyndrom.
Wenn das Teil zu langsam wird, du dann Gas gibst nimmt sie nur die Nase hoch und drudelt.
Die Huckebein macht das auch.
Die Lippisch bestimmt auch oder?

heiner
27.07.2004, 08:00
Die Huckebein macht das wenn sie schwanzlastig ist, oder du sie zu langsam machst. Ist halt ein Jet und kein Segler.
Bei der LIP -20 habe ich den SP ca. 10 mm weiter vorn als auf dem Plan, ich hatte noch kein Trudeln bis in den Boden. Abri schon, aber wenn man sie ein paar meter durchsacken l溥t hat man sie wieder. Mu遲 halt Gas vorsichtig reinschieben.
Meine LIP hat bereits 黚er 50 Fl黦e 黚erstanden ......

Heiner

Elektroralf
28.07.2004, 14:58
Also doch gleich wie die DB
ohne Gas f鋘gtse sich wieder von selbst.

躡rigens schon mal die Lipisch nur aufs Gras gelegt und Gas gegeben?

Meine DB hoppelt los, rutsch, gleitet und hebt dann erstaunlich bald ab.

Und das auch auf dem trockenen Gras, dank Koniepower

Gerhard W黵tz
21.07.2005, 17:37
Hallo,

ich hol mal den Beitrag wieder hoch. Bin gerade vor der Vollendung meiner Lippisch. Hat jemand Grenzschichtz鋟ne angebracht? Auf den Bildern hat das Original welche.

heiner
22.07.2005, 14:55
Gerhard,

die w黵dest du nur aus optischen Gr黱den ben鰐igen, das Ding ist lammfromm! Beginn mit dem SP 10 mm weiter vorn als angegeben.

Heiner

Gerhard W黵tz
22.07.2005, 17:42
Hallo Heiner,

danke f黵 den Hinweis. Ich warte auf besseres Wetter, dann gehts los.

Gerhard W黵tz
25.07.2005, 15:49
Hallo,

es ist vollbracht. Jetzt warte ich nur auf gutes Wettter.

http://hometown.aol.de/GerhardWurtz/lippi3.JPG
http://hometown.aol.de/GerhardWurtz/lippi2.JPG

Gewicht 1480 gr.
2 Dymond 60
1 DS30
Mosquito 4 Plettenberg
Jeti Advanced 40 Opto
12 x 1950 FAUP
DSQ 8 von ACT
Empf鋘gerakku 4x280mah
Ist etwas schwer geworden. Mit dem Mega 16/15/3 k鰊nte man ne Menge Gewicht sparen. Ich musste leider 60Gr Blei in die Nase packen. Mit ner anderen Akkukonfiguration ginge es auch, nur will ich den Pack nicht uml鰐en. Der wird noch anderweitig gebraucht. Na schau mer mal.

heiner
26.07.2005, 07:47
Viel Gl點k!


Heiner

Elektroralf
26.07.2005, 07:49
Sehr sch鰊 geworden

WeMoTec
26.07.2005, 08:23
Ich denke, Gewicht und Leistung gehen okay.

Aber sind D-60 als Servos bei einem Nurfl黦ler mit S-Schlag nicht ein wenig unterdimensioniert?
Also ich h鋞te da Bauchschmerzen.

Heiners HS 85MG scheinen mir da angemessener.

Just my 2 Eurocents, w鋜e ja schade um das sch鰊e Modell.

Oliver

Ost
26.07.2005, 10:20
Dem schlie遝 ich mich an.
Ich wollte 2 D 60 in meine Sniper einbauen- es waren meine ersten derartigen Servos.
Nach 2! Reklamationen (einmal zitterte ein Servo in Neutralstellung, das andere ging gar nicht, bei der 2. Lieferung zitterte ein Servo bei 30 Ausschlag und angesichts der d黱nen Hebelchen hab ich die ganze Lieferung zur點kgeschickt und auf den Einbau verzichtet)
Ich kann in keiner Weise nachvollziehen, was an den D 60 so gut sein soll?
W鋜e wirklich sehr schade um das sch鰊e Modell- ich denke da auch an unbemerkte Folgesch鋎en durch Landest鲞e (Gehoppel)
Da sollte man nicht sparen!

Gre
Oliver

Dennis Schulte Renger
26.07.2005, 10:24
Moin!!

Also ich h鋞te mit den D60 keine Bauchschmerzen.

@Ost: Da musst du aber 鋟sserst schlechte erwischt haben. Die D60 werden teilweise in F5D Pylons geflogern, sowie in F5B Hotlinern.

Ich selber kann auch nur Gutes berichten. Habe sie vor dem Hintergund auch in meine X4 auf die W鰈bklappen gebaut. Mal sehen.

WeMoTec
26.07.2005, 10:43
@DSR
Ich m鯿hte absolut nichts gegen die D 60 sagen, wohlwissend, da die in F5B Standard sind.

Mir ging es darum, da die Servos bei einem schnellen Nurfl黦elmodell ja durch den S-Schlag anderen Belastungen ausgesetzt sind als z.B. auf Quer/H鰄e in einem konventionellen Modell.
Hab da halt wie bei Deltas schon einige Servos aussteigen sehen.
Eine F5B Machine mit einem defekten QR kann man ja vielleicht noch irgendwie landen, wenn es gerade in g黱stiger Stellung verreckt, aber bei einem Nurfl黦el (oder Delta) bedeutet ein Servoausfall den sicheren Absturz.

Oliver

Ost
26.07.2005, 10:57
Es ist mir bekannt, wo die Servos sonst noch eingesetzt werden.
Allein- nach diesen 2 Lieferungen von einem sehr Gro遝n kann ich磗 einfach nicht glauben :eek:
Ich hab 2 GWS IQ 100 eingebaut, die haben einen stabilen Aluhebel dabei und bei meinem H鋘dler konnte ich 2 finden, die absolut 0 Spiel hatten.
Dar黚erhinaus kosteten sie nur 13.-
Aber auch die w黵de ich nicht in so ein Delta einbauen!

Gre
Oliver

Dennis Schulte Renger
26.07.2005, 10:58
Hi Oliver (Wemotec)!!

Vor dem Hintergrund geb ich dir recht. Mal sehen, was die D60 in der X4 auf den W鰈bklappen machen. Da ist an der Wurzel auch ein S-Schlagprofil drauf.

Ich werde es sehen.

Vor dem Hintergrund war mein Bauchgef黨l die Micro Digi (Metallgetriebe) von Multiplex auf Quer/H鰄e zu bauen wohl das richtige. Hatte lange 黚erlegt welches servo ich wodrauf baue.

Gerhard W黵tz
26.07.2005, 12:37
Hallo,

die Servohebel habe ich selbstverst鋘dlich gegen st鋜kere ausgestauscht. Ich habe die Servos (nat黵lich nicht die selben, aber die gleichen) auch schon in der Skyhawk gehabt und keine Probleme festgestellt. S-Schlag?? reden wir vom gleichen Modell. Mein Profil weist keinen S-Schlag auf. Nein, ich habe den nicht rausgeschliffen.
Na, wir werden sehen.

heiner
26.07.2005, 12:40
Am Servo darf Mann oder Frau nicht sparen. Habe bestimmt schon 3-4 Modelle in der Vergangenheit versenkt aus dem Grund. Daher schie遝 ich jetzt manchmal 黚ers Ziel hinaus mit der Dimensionierung. 2 HS 85 sind schon zu gro f黵 die LIP-20, die HS - 81 tun es bestimmt auch. Die anderen, so heftig diskutierten kenne ich nicht, daher kein Kommentar dazu.
Ich habe jedoch fr黨er oft die GRAUPNER 261 eingesetzt, weil so schon klein ......

Die kommen h鯿hstens noch auf nen Seitenruder bei meinen Modellen .......

Heiner

Gerhard W黵tz
26.07.2005, 18:03
Hallo Heiner,

das mit dem S-Schlag macht mich doch etwa stutzig. Wie sieht das bei deinen Maschinen aus? Lt. Plan ist da kein S-Schlag. Hast du die Ruder im Strak stehen oder stehen die Ruder beim Start leicht auf hoch?

heiner
27.07.2005, 07:48
Also,

wenn du nach Plan gebaut hast, solltest du Schr鋘kung haben und einen leichten S-Schlag. Du kannst die Querruder 1-2 mm auf H鰄e stellen beim Start. Im Flug ggf wieder auf 0 trimmen. SP eher kopflastig! Bei meiner ist der SP 5 mm vor Plan.

Heiner

Gerhard W黵tz
27.07.2005, 09:08
Hallo Heiner,

danke f黵 den Hinweis. Ich kann kein S-Schlag feststellen. Vielleicht habe ich auch einen Knick in der Pupille und der S-Schlag hebt sich auf.
Jedenfalls werde ich alle Gewichte (Impeller mit Motor und Akku) ausbauen, und einen Probeflitschenstart durchf黨ren.
Ich sag Bescheid ob ich reparieren muss oder nicht.

heiner
27.07.2005, 10:33
Mach dir nicht zuviel Sorgen. Du mu遲 nur die Schr鋘kung haben, die ergibt sich aus der untergelegten Leiste. Stell die Querruder 1-2 mm hoch und flieg, wird schon gehen. Wenn ich mich richtig erinner, standen meine Querruder im Flug sogar auf Tiefe 2 mm, da ich zuviel S-Schlag drin hatte. Bei der Lip-20 von meinem Freund kann man auch kaum was von S-Schlag sehen und die fliegt auch top.

Heiner

Gerhard W黵tz
29.07.2005, 17:30
so, ein Probeflitsch ohne Antrieb und Akku ist durchgef黨rt. Resultat: Alles ohne Probleme. Nur einen l鋘geren Fu適arsch musste ich absolvieren um das Teil wieder zu holen.:D

heiner
01.08.2005, 07:53
Und alles wird gut!

Wann hast du den 1. Flug mit Antrieb geplant?

Heiner

Gerhard W黵tz
01.08.2005, 10:14
Hallo,

wenn der Sturm nachl鋝st.

Gerhard W黵tz
13.08.2005, 18:10
Hallo,

der Zweitflug war endlich erfolgreich. Der Erstflug mit Akku und Antrieb endete fast in einem Fiasko. Der Akku hatte sich durch das Flitschen gel鰏t und sich 黚er dem Impeller bequem gemacht. Nat黵lich stimmte jetzt alles, nur der Schwerpunkt nicht mehr. Die anschlie遝nde Flugfigur kann man nicht beschreiben. Es glich mehr einem eingesprungenem Lutz o.
Jedenfalls schlug die Lippisch ca. 3m sp鋞er ein. Ausser dem Auslass war nichts besch鋎igt- stabil ist sie also. Nun gut, Akku neu laden, Auslass mit Tesa kleben und auf ein Neues. Diesmal ging sie so wie sie gehen soll. Das Flugbild ist einfach klasse. Die H鰄enruder stehen etwas nach oben (2mm).
Hier macht sich der fehlende S-Schlag anscheinend doch bemerkbar. Ansonsten ist sie sehr folgsam auf die Ruder. Das H鰄enruder k鰊nte zwar etwas mehr sein, aber wozu hat man Servowegbegrenzung bzw Erh鰄ung.
Ich bin jedenfalls begeistert von den Flugleistungen. Die Landung scheint f黵 diese Art Flugzeuge typisch zu sein. Nach dem Aufsetzen, ein kurzes Ausrutschen und dann hat sie sich 黚erschlagen wie ein Waffeleisen. Solche Landungen habe ich auch schon bei der 163 zu Hauf gesehen, also nichts Schlimmes. Passiert ist bei der Landerei nichts, halt doch, der Auslass hat wieder was abbekommen. Das Modell kann ich weiterempfehlen. Es fliegt sch鰊 und neutral. Allerdings, Aushungern sollte man es nicht. Sie ist aber trotzdem nicht kritisch. Den SP habe ich, wie von Heiner vorgeschlagen, ca. 1cm nach vorne gelegt.

heiner
15.08.2005, 07:48
Gerhard,

mit dem Original-SP hatte ich auch meinen 1. Flug, wie oben treffend beschrieben, nur meine LIP-20 steckte danach im Schafszaun, auch ohne gro遝 Besch鋎igungen .....

Gl點kwunsch zu dem jetzt erfogreichen Flug. Das mit der Landung wird noch, nach ein paar Fl黦en wird sie sich auch nicht mehr 黚erschlagen.......

Heiner

Warbird
08.09.2005, 17:07
Fliegt sonst keiner die LIP-20 in Deutschland?

Hier noch mal ein update.

Habe am Samstag meine LIP-20 mit:
FUN 480-37
Minifan
und 12 x 1600er SANYOs geflogen.

Das geht ordentlich ab!

Heiner

Hallo zusammen,

Leider kann ich deinem Wunsch nicht nachkommen. Meine LIP fliegt in Singapur.
Mein erster EDF jet..Und schon ist es zu sp鋞, die EDF sucht hat zugeschlagen (1 weiterer fliegt schon und 2 neue warten darauf das der Bautisch frei wird). :D :D

I paar Infos zu meiner LIP:

2x HS55 (war ein Fehler wird noch korrigiert :( )
1x WeMoTec 480
1x Hacker B40-13S
1x Hacker 70 ESC (Overkill nachdem ich mir dann doch mal ein Ampere Meter gekauft habe konnte ich 25A bei 3S Messen. Ein klassischer fall von nicht genug informiert und daher dem netten Verk鋟fer geglaubt :mad: Macht aber nichts kann ich in der Zukunft bestimmt noch gebrauchen :D ).
1x 3S LiPo (5000mA)

Fl黦el sind mit Gewebe und Harz laminiert. Dann wurde das 凞onner-Ei noch mit Airbrush und Gunze Farben lackiert.

Der Erstflug vor ein paar Monaten ist sehr gut verlaufen. Wegen des schwachen Bungee抯 (Multiplex Microjet Bungee) bin ich nach dem ausklinken etwas parallel zum Boden geflogen um Geschwindigkeit aufzubauen. Flog super, Rollen, Looping, Split S, alles kein Problem.
Nach etwa 5 Minuten habe ich dann die LIP senkrecht hochgezogen, gerollt und 黚er den R點ken wieder nach unten gezogen.
Das war es dann, die LIP ist 黚er die Fl鋍he weggekippt und ins trudeln geraten厖..Bis zu Mutter Erde :cry: .

Auf Grund des geringen Gewichts und der weichen Nase habe ich keine Schaufel gebraucht. Die Nase war aber bis zur Nasenleiste in St點ke zerbr鰏elt.
Der LiPo war gefalten und wurde entsorgt :cry: .

Ich bin mir nicht sicher was das Problem war, kann mir aber vorstellen das der Jet zu langsam wurde und evtl. etwas schwanzlastig war.

In der zwischen Zeit ist der Flieger wieder so wie auf den Bildern hergestellt und flugbereit :D :D .

Gru as Singapur,
Eric

4775
4774
4773
4776

Elektroralf
08.09.2005, 20:13
sch鰊e Lip
vermute der Schwerpunkt war zu weit hinten.
wenn du zu langsam bist, rei遲 die Str鰉ung auf einer Seite ab,
dann neigt sich eine Fl鋍he und 黚er diese wird getrudelt bis zum Schlu.
wenn du Gas gibst, dreht sich das Teil nur noch schneller.
wenn der Schwerpunkt weiter vorn ist, hast du die Chance das Gas rauszunehmen und zu warten, bis sie die Nase senkt und wieder steuerbar ist.
Ich nenn das Dumpfbackensyndrom.
Abhilfe bringt auch den Schubvektor weiter nach unten zu richten.
dann senkt sich die Nase fr黨er

heiner
09.09.2005, 07:47
Super finish!

Ja, du mu遲 den SP ca. 3-5 mm nach vorn bringen, dann trudelt sie nicht so schnell!

PS: werde am WE meine LIP mit 90er Imp bekommen .......

Heiner

Warbird
09.09.2005, 09:19
Jetzt wei ich auch warum die immer schneller gedreht ist. Als ich gesehen habe das die LIP 黚er die Fl鋍he weggefallen ist habe ich Gas gegeben, mit der Hoffnung das Trudeln zu beenden. War leider nichts :cry:

Ich werde den SP ein bisschen weiter nach vorne verlagern und beim n鋍hsten Trudeln das Gas rausnehmen.

Vielen Dank f黵 den Tipp.

heiner
09.09.2005, 10:20
Wenn du hoch genug bist und sich trudeln einstellt, versuchs mal mit Tiefe dr點ken, ohne Antrieb, kann manchmal funktionieren. SP nach vorn ist auf jeden Fall eine Ma遪ahme um die Tendenz des Trudelns zu reduzieren. 躡ertreib es aber nicht, sonst bekommst du die Nase bei der Landung nicht mehr hoch und die Landegeschwindigkeit nimmt zu. Also in kleinen Schritten optimieren.

Heiner

Gerhard W黵tz
29.03.2006, 11:05
Hallo,

ich wollte endlich nach langer Zeit ein paar Bilder einstellen, quasi zur Einstimmung auf die neue Saison. Irgendwie bekomme ich die anderen Bilder nicht rein. Darum auf diese Art.

http://hometown.aol.de/GerhardWurtz/10.JPG
http://hometown.aol.de/GerhardWurtz/9.JPG
http://hometown.aol.de/GerhardWurtz/7.JPG
http://hometown.aol.de/GerhardWurtz/8.JPG
http://hometown.aol.de/GerhardWurtz/12.JPG

heiner
29.03.2006, 15:32
Ich sehe schon, ich muss meine neue LIP auch endlich einfliegen......

die liegt seit dem Herbst fertig da .......

Heiner

heiner
03.04.2006, 08:33
Hier ein Foto, habe am verregneten WE noch die Deko aufgebracht.

Heiner

Elektroralf
04.04.2006, 08:49
Sch鰊 !

oliver30
15.09.2012, 20:53
Aus aktuellem Anlass:

Die beigelgte Fl鋍he oder besser aus Styro Abachi nehmen?


Gru
Oliver

Funflyer 69
16.09.2012, 21:57
Habe mir gerade die ehemalige von Gerhard W黵tz zurecht gemacht - mit den Originalfl鋍hen. Und ich kann Dir sagen: Die originalen Fl鋍hen halten halten auch bei 1.150 Watt! Macht sehr viel Spass...

Gruss
Sascha