PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : T-33 Kyosho Welcher Impeller?



Frostfalke
28.08.2004, 18:27
Hallöchen,

welcher Impeller bringt mehr Leistung der Wemotec 480ger Midifan oder der original Kyosho. Er soll mit einem Mega 16/15/3 an 3S2P Konion laufen. Der orignale ist schon drin, müßte also wechseln aber nur wenn es sich lohnt! Weiterhin ist das richtig, daß der Impeller in der Mitte des Rohres sitzt? Sollte ein Impeller nicht hinten sitzen?

Grüße

Christoph

Propellerklause
28.08.2004, 19:33
Hallo Christoph,

ich fliege die F 16 von Kyosho mit einem MF 480 Mega 16/15/3 und 4S2P Konions. Mit der Konfiguration habe ich 25 Ampere Stromverbrauch und sehr ordentlichen Schub und Speed. Ich denke mit 3S wird es nicht viel mehr als mit den Originalantrieb bringen.

Viele Grüße
Steffen

Heinz-Werner Eickhoff
28.08.2004, 19:39
Hallo,
Gnatpack von Wemotec geht super in der T33.

Frostfalke
28.08.2004, 22:54
Hallöchen,

hab gerademal alles gewogen und gerechnet und ich denk ich hab ne gute Alternative zum Midi oder Kyosho Fan gefunden. Werd jetzt doch den 480ger Minifan mit dem Mega 16/15/4 an 4S1P Konion reinhauen. Damit wiegt der Jet nur noch 790g und hat 600g Schub bei 160 km/h Strahl. Gleichzeitig sinkt die Flächenbelastung erheblich und ich kann den kleinen Fan weiter hinten im Kanal anordnen!

Was haltet Ihr davon?

Grüße

Christoph

Otti
29.08.2004, 03:35
Hallo Christoph,

klingt zunächst mal interessant, aber:

1) Ich denke, den Schwerpunkt kriegst Du so nicht hin, schon gar nicht, wenn der Impeller noch nach hinten verschoben wird! Bei meiner T-33 mit den 8 "schweren" FAUPs muß der Akku schon ganz nach vorn.
2) Der Strom wird für ein 1p-Konion Pack reichlich (zu?) hoch sein.
3) woher hast Du die Werte? Scheint mir zu optimistisch. Meßwerte von Mega 16/15/x im MiniFan480 interessieren mich auch...
Ich würde den Antrieb auf ungefähr 27000 Upm schätzen, macht vielleicht 4-5 N Schub, im Modell dann eher weniger...
Schub-Meßwerte beziehen sich i.A. auf den nicht eingebauten Impeller, im Modell eingebaut wirst Du weniger haben.

Gruß,

Thomas

[ 29. August 2004, 03:53: Beitrag editiert von: Otti ]

uwe
29.08.2004, 19:54
Hallo Christoph,

Glückwunsch zum Erstflug.
Ohne jedes Problem ist ja schon unheimlich.

Gruß Uwe

Gast_2783
29.08.2004, 20:01
Servus,

also ich habe in meinen t33 den minifan 480 am mege 16/15/2 und 8 zellen 4/5 sc 1600 mah und 34 amps strom und das funzt richtig gut :D

Frostfalke
29.08.2004, 21:26
Hallöchen,

so der Uwe hats schon erzählt hab heute den Erstflug bestritten, mit folgendem Setup:

Mega 16/15/3 an 4S1P Konion mit einem Wemotec 480 Minifan. Der Jet wird dadurch mit 870g ein echtes Leichtgewicht. Und was soll ich sagen, einfach SPITZEEEEE!!!!! Das Ding fliegt hammergeil, gutmütig bis schnell, große Loops oder Jetlike fliegen alles kein Problem!!!!

Messwerte 16/15/3 WEMOTEC 480 MINIFAN

9 Volt 13 A 23870 umin
10 V 16 A 26280
11 V 18,7 A 28450
12 V 21,4 A 30890 ---> Mein Wert mit den Konions
13 V 24,7 A 33000
14 V 27,6 A 35030
15 V 31,7 A 37040

Grüße

Christoph

[ 29. August 2004, 21:27: Beitrag editiert von: Frostfalke ]