PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F 18 Hornet von Schreiner



Albatros
13.09.2004, 15:18
Hallo,
hat jemand Erfahrungen mit der F18 von Schreiner als Elektroimpeller ( 2x 90mm Schübeler)und Fahrwerk?

uli
13.09.2004, 19:37
Hallo,
hab vor ein paar Wochen meine zweite eingeflogen.
2X DS51 DIA mit Hacker B 50XL 12Wi, 2x Jeti Hacker Acro90, 2X 6P9S 850HDHE.
Abfluggewicht liegt bei 5,8 kg. Schub noch nicht gemessen, dürfte aber in die Nähe des Abfluggewichts gehen. ;)
Werde Sonntag in Aspach sein, kannst die F-18 dann in Aktion sehen.
Auf Fahrwerk habe ich verzichtet.
http://www.rc-network.de/upload/1095096831.JPG
Gruß Uli A.

Albatros
14.09.2004, 08:12
Hallo Uli!
Erstmal vielen Dank für deine Antwort.
Das Bild sieht Geil aus. Ist das eine Schreiner F 18? Ich habe gelesen das du Lipos einsetzt. Was hast du an Laufzeit? Habe gerade eine L39 von Schreiner eingeflogen. Will hier auch eventuell Lipos einsetzen. Habe einen HP 220/30 A4SP4 von Plettenberg drin und fliege im Augenblick mit 20 Zellen.Da mein nächster Jet die F 18 sein soll, möchte ich natürlich die Lipo-Packs für beide Flieger verwenden können.Da ich bis jetzt nur Großsegler und Flieger ohne Fahrwerk geflogen habe, soll der nächste (F 18)mit Fahrwerk sein.Herr Schreiner bietet ein Fahrwerk an. Bei der Abholung der L 39, konnte ich das Fahrwerk begutachten. Machte mir einen sehr stabielen Eindruck.

Micha

uli
14.09.2004, 18:13
Hey Micha,
ist ne Schreiner F-18!
Die 5100 mAh Kapazität hab ich bisher noch nie ausgereizt, nach Flügen von 6 bis 8 Minuten lade ich ca. 35oo mAh nach.

Bei dem Pletti würde ich einen 7S5P Pack mit Lipo 850HDHE empfehlen.
Schub liegt dann bei ca. 22N.
Aber noch besser, Du erhöhst den Schub nicht nur um ca 2N, sondern sparst ca. 600 gr. Gewicht.
Für deine geplante F-18 wäre diese Antriebsvariante(natürlich 2x)auch eine gute Lösung, wobei ich persönlich eher zu Hacker oder Kontronik tendieren würde. ;)
Gruß
Uli A.

U.Heidemann
14.09.2004, 20:39
Hallo Uli,

den A4 mit einer 7er Reihe zu betreiben stellt dann aber wirlich die Schmerzgrenze da.Auch ist dann mit Sicherheit bei höheren Außentemperaturen nicht mehr unbedingt davon auszugehen , dass der Motor dies über längere Zeit durchhält! :p
Nach Rücksprache mit der Fa. Plettenberg wird dies auch nicht empfohlen! Es besteht aber durchaus die Möglichkeit den Motor geringfügig durch Plettenberg abändern zu lassen. Hierbei werden in das hintere Gehäuse zusätzliche Luftschlitze gefräst was wiederum eine Temperaturreduzierung von ca. 30 Grad zu Folge hat und einen Dauerbetrieb mit einer 7er Reihe gefahrlos zulässt. Für diese Umrüstung fallen ca. 30€ an.
Zusätzlich würde ich aber auf 6 Lipos parallel gehen, da die entstehende Akkutemperatur bei nur 5 Zellen während des Fluges doch sehr hoch wird und ich einfach in Frage stelle wie lange die Lipos diese Temperatur unbeschadet überstehen! ;)

Gruß Uwe

uli
14.09.2004, 22:05
Hallo Uwe,
was macht deine F-18, L-39 usw.??? :p :p :p

Das eine 7er Reihe beim A4 die Schmerzgrenze darstellt ist mir schon klar, deshalb meine Rede, "Hacker", am besten XL ;) :p

Die Empfehlung mit 7S5P 850er beim A4 ist im übrigen auch auf Daniel's Hompage so zu finden.
Die 850HDHE ist meinen Erfahrungen nach eine der besten, wenn nicht die Beste zur Zeit verfügbare LIPO.
Bei ca. 40 Ampere, oder knapp drüber mit 7S beim A4 stellst du die 850er mit 5P nicht wirklich vor ein Problem. ;)

Gruß Uli A.

Albatros
15.09.2004, 07:43
Hallo Uli!
Habe die gleichen Informationen zum A4 wie Uwe.
Ich wollte eigentlich die Lipos 1550HDHE 6-7S4P einsetzen. Nach meiner Rechnung würde ein Gewicht von ca. 950g/Pack bei 7S rauskommen. Zu meinen (L 39) 20 Zellen RC 2400 wäre das eine Gewichtsersparniss von ca. 250g. Was wiegen deine 850 er? Deine Laufzeit bis 8 min. würden mir auch reichen. Lötest du die Lipos selber? Hast du Balancer dran?

Gruß Micha

uli
15.09.2004, 18:49
Hey Micha,
Warum 4P mit 1550er beim A4?
Die 1550HDHE kann 10C Dauer, bei 3P wären das 46,5 Ampere!
Der A4 wird selbst bei einer 7er Reihe, je nach Einlauf und Düse kaum mehr als 40 - 45 Ampere ziehen!
7S3P 1550HDHE = 21 Zellen a' 32Gr. = 672 gr. ; fertig gelötet ca. 700 gr.
Da sieht die Gewichtsbilanz gegenüber deinen 20 Zellen Sub-C doch wieder ganz anders aus, Du sparst über 500 gr.! :p
Alle meine Lipo-Packs löte ich selber, bei Bedarf schick mir mal ne Mail. ;)
Balancer gehören meiner Meinung nach nur zum Laden an den Pack( Steckverbindung an jedem P-Pack).
Gruß
Uli A.

uli
15.09.2004, 19:25
Hey Micha,
hier mal ein Bild einer meiner Lipo-Packs, in diesem Fall ein 9S6P 850HDHE.
http://www.rc-network.de/upload/1095268998.jpg

Gruß
Uli A.

U.Heidemann
15.09.2004, 19:49
Hey Uli,

warum bleibst du denn nicht bei deinen empfohlenen
850er`n? Hier wären dann noch einmal 150g zu sparen und bei einer Gesammtkapazität von 3,4Ah sogar noch eine längere Laufzeit als mit den 3000er GP`S
:rolleyes:
Gruß Uwe

fly-bert
15.09.2004, 21:00
Hallo ihr Starkstrom-Elektriker,
weiche mit meiner Frage zwar ein bischen vom ursprünglichen Thema ab, aber durch welche und wieviele Lipos ersetze ich am besten einen 3o Zellen Akku(2400mA)

MfG
Herbert

uli
15.09.2004, 21:24
@Uwe
ich würde auch bei den 850er bleiben, aber Micha wollte die 1550er einsetzen. :p
@Herbert,
kann man so pauschal nicht beantworten, wie belastbar soll der Pack sein?
Gruß
Uli A.

VolkerZ
15.09.2004, 21:57
Hallo,

@ U.Heidemann

die zusätzlichen Luftschlitze, die Plettenberg ins Gehäuse fräst, sehen diese aus, wie sie der Motor vorne schon hat? Ich habe gehört, dass es schon reichen soll, wenn im hinteren Lagerschild Löcher gebohrt werden. Kannst du oder jemand anderes das bestätigen?

MfG VolkerZ

U.Heidemann
15.09.2004, 22:22
Hallo Volker,

es ist so wie du es vermutet hast. Die zusätzlichen Luftschlitze, die Plettenberg ins Gehäuse fräst, gleichen den vorderen.
Ob es allerdings ebenfalls ausreichen würde statt dessen das hintere Lagerschild mit Bohrlöchern zu versehen, kann ich nicht sagen :confused:

Gruß Uwe

fly-bert
16.09.2004, 06:19
Hallo Uli,
das hab ich natürlich vergessen. Stromentnahme ca. 38 A
Gruß
Herbert

Albatros
16.09.2004, 07:47
Hallo Uli!
ich sehe schon, Ihr seit alle Profis in Sachen Lipos.Ich habe bis jetzt noch keine Lipos im Einsatz und bin natürlich für jede Info dankbar.
Nach deiner Ausführung über die Laufzeit deiner 850 er,sind die 3 p bei den 1550er natürlich ausreichend. Aber mal dumm gefragt. Gibt es den keinen unterschied im Strom ziehen zwischen deinem Hacker und dem A4?

Gruß Micha

U.Heidemann
16.09.2004, 10:09
Hallo Herbert,

wenn du einen extrem leichte Variante mit sehr guter Spannungslage suchstund das selberlöten für dich kein Problem ist, dann würde ich 5P9S 850 HDHE einsetzen.( auf gute Kühlung achten!)

Gruß Uwe

fly-bert
16.09.2004, 18:21
Hallo Uwe,
vielen Dank. Wenn ich jetzt noch an den Preis denke und dies bei 2 Packs, schluck....
Aber eins möchte ich noch wissen: wenn ich jetzt so ein Pack habe wie du sagst, 5P9S, dann brauch doch ein Ladegerät für 9 Zellen oder seh ich das verkehrt? Und wie misst man die Upm eines Impellers?
Gruß
Herbert

uli
17.09.2004, 18:17
@Micha,
sicher gibt's einen Unterschied in Sachen Stromaufnahmen beim Hacker oder bei deinem A4.
Wie schon erwähnt, der A4 dürfte bei einer 7er Reihe so um die 40 bis 45 Ampere liegen, der Hacker XL in meiner F-18 liegt mit einer 9er Reihe bei ca. 60 Ampere.
Beim A4 ist halt bei einer 7er Reihe und max. 45 Ampere Ende( zumindest bei den längeren Flugzeiten mit Lipos).
Gruß
Uli A.

Albatros
20.09.2004, 07:23
Hallo Uli!
Vielen Dank für deine Antwort.
War am Wochenende auf der Messe in Bad-Neuenahr.
Habe mit Axel Schreiner gesprochen.
Er sagte mir du bist ein Perfektionist!
Erhöht natürlich den Stellenwert deiner Ausführungen. Warscheinlich werde ich deine Antriebsversion für die F 18 übernehmen. Noch eine Frage. Hast du Querruder und Bremsklappen angelenkt? Welche Servos hast du drin?

Gruß Micha

PS. Auf der Messe hat Axel seine Düsen L 39 zersemmelt, warscheinlich Störung.

Dr. Nils
27.09.2004, 17:47
@ Uli,
dumme Frage: was ist das für eine Leiste auf dem Bild unterhalb der Lipolys? Ich vermute, um die Zellen parallel laden zu können, richtig? Woher stammt dieses device/Wo ist es erwerbbar? Wie wird es benutzt?
Danke,
Nils

uli
27.09.2004, 18:11
@Nils
die "Leiste" ist bestückt mit Lipo-Balancer.
Diese werden beim Laden an jeden P-Pack angeschlossen.
Gruß Uli A.