PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Delta für Wemotec 480ger



Frostfalke
28.04.2004, 12:57
Hallöchen,

ich habe mir einen Wemotec 480 und nen 480ger BB Race zugelegt und brauche jetzt das passende drumherum. Suche irgendwas mit Delta... Sollte mit Li-Ionen von Konion in 3S2P (also 11,1 Volt bei 2200mAh und 26-30 A Dauerlast möglich) fliegen, Abfluggewicht wird wohl je nach Modell so zwischen 500 und 700 g sein.
Wichtig ist mir der Speed..
Ansonsten, kann ich sowas auch aus Depron selberschneiden. Bräuchte dann bloß mal eine Profilangabe, Spannweite usw. was sich als güntig für Impeller erweisen würde!

Grüße

Christoph

Baste
28.04.2004, 14:39
Servus

also ich hab es auch lange mit den Speed 480 Race (BB) im mini fan probiert.....

Aber kann ich dir schon gleich sagen, dass der Motor 3 Lipos nicht aushält..... so 10 flüge dann ist er hin

Dann kannst dir wieder einen neuen Motor kaufen.....und so weiter :rolleyes: :rolleyes:
Das geht dann auch richtig ins Geld wenn du rechnest das auch so ein motor schon um die 20 euro kostet (preis weis ich nicht so genau)

Wennst dann da die kosten zusammenrechnest kommen dir die motor teurer als wennst gleich nen guten kaufst :rolleyes:

Sehr gute erfahrungen hab ich persönlich mit einen HP 200/20/6 gemacht an 10 zellen der würde dann auch gute an die konis passen.... der zieht dann so um die 20 A also geht des noch

Die Mega 16/15/3 Motoren sollen auch super sein dann brauchst halt nen brushlessregler....

MFG Floo

Ps der Speed 480 race bb hält nicht mal auf die dauer 7 zellen im impeller aus..... :mad:

Gerhard Würtz
28.04.2004, 14:54
Hallo,


Die Mega 16/15/3 Motoren sollen auch super seinDer ist super!!! und wiegt genau so viel wie ein Speed 400 nämlich nur 76Gr
Allerdings sind 3s2p etwas wenig. 4s2p sollten es schon sein. Ich betreibe meinen an 12 1950er FAUP bei ca. 30Amp. Anfangsstrom. Als Durchschnittstrom sind dann so ca.22 Amp angesagt. Ich denke, dass die Konion das aushalten. Wenn Du 3P verschalten willst,ist der Gewichtsvorteil gegenüber den 1950er flöten, allerdings hast Du dann aber mehr Kapazität.

Flugrausch
28.04.2004, 18:15
Ansonsten, kann ich sowas auch aus Depron selberschneiden. Bräuchte dann bloß mal eine Profilangabe, Spannweite usw. was sich als güntig für Impeller erweisen würde! Wie wärs mit dem:

http://www.stechflug.com/images/fertig1_595.jpg

Den Impeller würde ich dort hinbauen wo jetzt das Seitenleitwerk ist.

Bauanleitung und Bauplan findest du hier (http://www.stechflug.com/50296894d10aad401/50296894d10ab2a04.html). Intern ist nochmal ein detaillierter Link über den Bau der Tragfläche.

Zur Zeit bau ich ein anderes Depron Delta, das wird sicherlich noch schneller.

Gruß Johann

Frostfalke
28.04.2004, 20:58
Danke für die Anregungen, habe mich jetzt aber entschlossen selber zu konstrieren.

Der Jet wird dann ungefähr so aussehen:

http://www.rc-network.de/upload/1084537884.jpg

Was meint ihr, haben die neuen Walzacken einen positiven Einfluß bei einem Jet?
Oder bremsen die nur aus?

Grüße

Christoph

[ 14. Mai 2004, 14:33: Beitrag editiert von: Frostfalke ]

Frostfalke
21.05.2004, 19:33
Hallöchen,

so nun das Ergebnis ;) Mein neuer Impellerjet:

http://www.rc-network.de/upload/1085160685.gif

Ausgerüstet mit einem Wemotec Minifan einem Permax 400 BB an 3 LiIo Zellen bringt er bei 650g eine Strahlgeschwindigkeit von ca. 150 km/h (durch die Einschnürrung hinten :D :D

Grüße

Christoph