PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Midi Fan 90 mm



hotwinglet
22.09.2004, 18:03
Gibt es etwas das man besonders beachten sollte , beim Impeller ? Baue eine F9F Aeronaut mit 16 Z und HP 220-30-A3P4sl. Für Tips bedanke ich mich schon jetzt . Danke

heiner
23.09.2004, 08:06
Stell mal konkrete Fragen, so wirst du nicht viel erwarten können.

Heiner

hotwinglet
23.09.2004, 11:22
Nun ja es ist mein erster Impeller und da kann man nie genug Infos erhalten. Muß der Impeller noch nachgearbeitet werden und nachgewuchtet werden, benötigt man sonst noch Teile für den Betrieb die Sinnvoll sind?Fehlen Informationen die wichtig sind aber nicht in der Begleitbeschreibung aufgeführt sind? Was ist Sinnvoll aus der Erfahrung heraus evt. anders zu machen ? Danke Andreas

Rainer Keller
23.09.2004, 11:54
an meinem habe ich nichts nachgearbeitet und er läuft gut, infos fehlen auch keine.
sonstige teile benötigt man nicht, allerdings kann ein strömungskörper ( wie bei http://zubehoer.hepf.at/impeller/ zu sehen) nicht schaden, notwendig ist es aber nicht.

hotwinglet
24.09.2004, 16:28
Na das ist ja eine tolle Antwort . Danke !! Dann werde ich mich mal um so ein Teil kümmern Gruß Andreas

Thomas Moldtmann
24.09.2004, 16:51
Hi!
Also wuchten musst Du den Rotor schon!!! Auch wenn es erstmal gut aussieht, im Flug dröhnt der Rumpf dann mächtig mit!!!
Hatte das Problem in meiner Gripen. Nur ganz grob gewuchtet und dann eingeklebt! Was für Geräusche!!

Rainer Keller
24.09.2004, 17:05
merkwürdig, bei mir läuft er schön ohne wuchtung...
kann natürlich glück gewesen sein :D