PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Mejzlik Luftschr. für Hacker C-50 14xl



Extremflight 2
08.05.2008, 00:17
Hi,

ich fliege derzeit eine 22x10 APC mit 10s 4000 Kokam auf dem C-50 14xl in einer
3W votec fun.

Leider muss ich sehr viel Gas geben, um aus Speed zu kommen (Programmflug). Daher wäre eine 12er Steigung sicher angebracht.

Zuerst tendierte ich zur 22x12 Mejzlik E. Vermutlich geht dann der Strom zu hoch !?! Motor und Regler werden schon warm-> ca 45°C

Als weitere Alternative gibt es noch eine 20,5x12 Mejzlik E mit breitem Blatt ?!?

greez Florian

Pat_93
08.05.2008, 11:04
Hallo Florian,
probier mal den genialen 22x12 F3A Prop von www.hepf.at, der passt perfekt zum 14-Winder, sind dann knapp 90A am Stand. 45 Grad gemessen oder geschätzt? Sind am Motor völlig unproblematisch, und am Getriebe gemessen hast du wahrscheinlich wohl eher 60 Grad, auch nicht viel für Innenläuferverhältnisse. Der Regler sollte nach dem Flug schon wesentlich kühler sein, alleine schon durch den Landeanflug ohne Leistungsdurchsatz, schau mal auf deine Kühlluftführung, sollte vom Querschnitt Einlass:Auslass ~1:4 sein.
*Patrick*

Gast_7368
08.05.2008, 15:52
Hallo,

was dreht der Hacker mit dieser 22x12 denn so? Bekommt man irgendwo Messdaten zu den Mejzliklatten, also z.B. Eingangsleistung-Drehzahl o.ä.?

Gruß Stefan

Extremflight 2
08.05.2008, 22:47
Hi,

45°C sind geschätzt.........

Kühlluftführung hab ich im Prinzip noch gar keine.

Werde dan evtl mal die 22x12 von Hepf testen.

greez Florian

Pat_93
09.05.2008, 08:58
Hab mal gemessen (am Spin 99)
Hepf 22x12 ~6300U/Min, 94A
Hepf 20x13 ~6500U/min, 89A

Alles quick and dirty mit halbwegs frischen Lipos am Platz gemessen also keine Laborqualität. Mit neuen/frischgeladenen Akkus ohnehin mit meinen Mitteln nicht messbar, da weit über 100A am Stand und der Regler macht zu.
Der Hacker comp. 14 / 22x12 ist an sich "der" F3A Standardantrieb, bei dem Setup kann nicht viel schiefgehen.
Rein subjektiv bieten die Hepf-Schrauben im Vergleich zur Mejzlik eine homogenere Kraftentfaltung, dürften/könnten bei geringeren Drehzahlen schon mehr Schub bringen, die Mejzliks sind bissiger, vor allem die schmalen.

Die Mejzlik 20x11WE bzw 20.5x12 (schmal) passt zum scharfen C50 12-Winder perfekt für 3D (ähnliche Daten wie oben), ist am 14-Winder nach meinen Erfahrungen eher ein zahmes Stromsparsetup.
Vielleicht solltest du dem Thema Kühlung trotzdem ein wenig Beachtung schenken, versuche zumindest den Regler in den Luftstrom zu bringen, sonst kann es ein teurer Hitzekollaps werden (und die Sommertemperaturen kommen auch erst ;-), im "Prestige" Thread sind einige Bilder einer vernünftigen Reglermontage
* Patrick *

RAVENFAN
09.05.2008, 13:26
servus,
hab an meinem c50-14xl die rasa 22x12 cfk, ist halt eine abgeformte apc-e (hab die auch daheim sind zu 10000% identisch) da geht meine 5,6kg velox mit 10s 5300 thunderpower oder 4200er china 25c akkus schon mächtig ab.. strom hab ich im stand knapp knapp 68A.
also da ihr mit den hepf mehr A habt geh ich davon aus dass die mehr leistung bringen oder? leider mein tp nicht somit kann ich die leider ned testen doch demnächst hol i mir 4 5s kokam 5000er 30c da kann ich dann mal so experimente machen;)
gruß
Michael

Gast_7368
09.05.2008, 17:27
Ich werfe als Vergleich mal die 20x13 Rasa ein: 6800U/min, 106A an 10s 4000er Kokam H5. Nehmen die Mejzlik im Vergleich zu den Rasas (steife, leichte CFK APC mit dünnerer Nabe halt) weniger Strom auf? Interessant wäre z.B. die 20,5x12.

Gruß Stefan