PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ryan 25



pefi
15.05.2008, 11:07
Hallo
mein neuer Flieger ist fertig. Nach einigen Wintern Pause habe ich ihn nun fertiggestellt. Abweichend zum Plan habe ich die Fläche abnehmbar gebaut.
Motorisiert mit einem OS 25 FP mit Venturi wartet er auf seinen Erstflug.
Gruß peter
161468
161469
161470

Bernd Langner
15.05.2008, 19:44
Hallo Peter

Vermutlich fliegt die super ich habe von Claus bis jetzt die ME109 und letztes
Jahr die Ryan 60 gebaut. Gestern das erste mal ausgiebig getestet fliegt super
Motor MVVS 8ccm C/L Variante

By Bernd

Ryan fast fertig
161382

pefi
15.05.2008, 21:32
hallo Bernd
hatte 3 Bilder angehängt die weg sind.weißt du vielleicht warum?
gruß peter

Bernd Langner
15.05.2008, 22:55
Hallo Peter

Sind die Bilder beim Hochladen aufgeführt worden. Denke an die Begrenzung 200KB 1024 x 1024 Pixel sonst werden die nicht angenommen beim hochladen. Sonst schick mir die Bilder per Mail und ich hänge sie noch dran

Gruß bernd

Frankensteiner
15.05.2008, 23:37
Hallo Peter,


hatte 3 Bilder angehängt die weg sind.weißt du vielleicht warum?


Stimmt. Ich hatte sie gesehen. Zu groß waren die drei Bilder nicht. Sie sind jetzt einfach weg.

War das die Ryan 25, die in der FMT veröffentlicht wurde und viel Vorschusslorbeeren bekam? Schönes Modell!

Ciao
Klaus

pefi
16.05.2008, 08:15
Hallo Klaus

Ja das ist das Modell von Klaus Maikis aus der FMT.
gruß peter

Bernd Langner
16.05.2008, 09:27
Hallo Peter und Klaus

Ich hoffe euch stört es nicht wenn ich nochmal Bilder meiner Ryan 60 hochlade. Claus wollte von meinem Modell Bilder haben ich werde Ihm den Link mailen damit er sich mal unsere Nachbauten ansehen kann.
Mein Modell ist auch zerlegbar. Claus hatte auch das Leitwerk abnehmbar gestaltet und dazu noch profiliert da ich das nicht brauchte habe ich ein einfaches festes Leitwerk gebaut. Die meiste Arbeit hat die Motorabdeckung in Anspruch genommen. Naja aber dafür ist das Modell eben einmalig.
Achso der Spritschlauch fehlt habe einen neuen Tank eingebaut der erste war viel zu groß Flugzeiten von 9 Min
Gruß Bernd

Modell von unten
161479


Verschieden Ansichten
161481
161482

Nochmals Motorraum mit umgedrehter Abdeckung

161484

KaiT
12.11.2017, 17:50
...moin, ich überlege schon lange, das Modell mit einem E - Antrieb zu bauen und ferngesteuert zu fliegen. Würde das funktionieren?

Grüsse, Kai

pefi
12.11.2017, 18:09
Hallo Kai
habe ich noch nie versucht.ich denke dass der Abstand Fläche Leitwerk etwas kurz ist. Aber vielleicht meldet sich ja jemand der da Erfahrung hat.

Rennsemmel
12.11.2017, 19:32
Meinst du mit RC-Motorsteuerung als Fesselflieger oder als reines RC Modell ?

Grüße !

FFmartin
12.11.2017, 20:17
Hallo,
immer wieder gern lese ich den ein oder anderen Artikel hier in der Rubrik Fesselflug. Mit der Fesselfliegerei begann meine Leidenschaft für die Modellfliegerei, und das war vor mehr als 40 Jahren.
Irgendwie tickt diese Uhr immer noch, und gerne würde ich mich nochmals wieder darin versuchen.

Meine Frage hier: Gibt es im Norden Deutschlands, ich bin aus dem Raum 29410 Salzwedel in Sachsen Anhalt , Fesselflieger zwecks Kontaktaufnahme ?
Über jede Antwort würde ich mich freuen , gerne auch per PN.

Viele Grüße
Martin Trier

KaiT
13.11.2017, 07:05
...... oder als reines RC Modell ?

Grüße !

....moin, ja als reines RC Modell. Ich habe vor einiger Zeit mal etwas über einen RC Ultra Stunter gelesen. Das war übrigens vor langer langer Zeit mein erstes Fesselflugmodell, noch mit einem Taifun Hobby. Das ist allerdings nie richtig gut geflogen. Und der Flächen -Leitwerk Abstand ist beim Ultra Stunter ja auch nicht soo groß.

Grüsse, Kai

Willi_S.
13.11.2017, 09:11
Hallo.

Vielleicht bist du hier im Fesselflugforum mit deiner Frage nicht ganz am richtigen Ort!
Die meisten Fesselflieger werden zwar auch RC fliegen, aber vielleicht wäre deine Frage im Retro- oder Antikbereich besser aufgehoben!?

Ich denke schon, daß ein Umbau der RYAN auf RC möglich ist, sie wird auch einwandfrei fliegen, aber ist es nicht viel schöner, wenn sie wie vorgesehen als Fesselflieger bewegt wird? Versuchs doch mal, das macht Spaß!!

Gruß
Willi

Rennsemmel
13.11.2017, 11:33
Hallo !

@Kai

Sollte gehen. Rumpf ist zwar etws kürzer, aber nicht so viel dass es schon roter Bereich wäre, ausserdem ist das HLW ist auch riesig. Wenn du dir über dlie gewünschten Flugeigenschaften klar bist, kannst du den Plan etwas modifizieren. Im Orginalzustand kann man so etwas wie einen "Do-It" Funflyer erwarten. Da würde ich das SLW nur etwas vergrößern. Wenn es nur zum Rumtuckern und schön aussehen sein soll, gern das Profil etwas dünner machen.
Motormäßig würde ich 380-450W an der Welle anstreben, Gewicht wird vermutlich um die 150 g mehr werden als in der V-Fesselflugversion
Aufpassen : Schwerpunkt ist beim Fesselflug etwas weiter vorn als beim RC Benötigt und die Flächen sind asymmetrisch.

@Martin
Ich weiss, es ist zwar die andere Seite von Sachsen Anhalt, aber probier es mal hier :
http://www.holger-suchi.de/

Ansonsten ist Axel auch imme rein guter Ansprechpartner : lassogeier.de
Ich meine, beim Luftzirkus war jemand aus Uelzen da, wäre ja auch nicht schlecht. Habs aber nur am Nummernschild gesehen, Namen weiss ich nicht.


MfG,
Sebastian

P.S.: Gerade noch mal gesehen, SLW könnte auch passen. Ist etwas größer, als ich es in Erinnerung hatte.

Rennsemmel
13.11.2017, 13:54
1868472

Hier noch eine :D
(nicht meine)

KaiT
13.11.2017, 18:22
...danke für die Einschätzungen!! Dann werde ich das mal in Angriff nehmen.

@ Willi_S.

für eine Anfrage bei Retro ist das Modell noch nicht alt genug;)


Grüsse, Kai

Willi_S.
13.11.2017, 19:22
Hallo.

Das mag sein, aber dort gibt es Leute, die sich schon mit dem Thema "Fesselflug zu RC" befasst haben.

Übrigens, vom "weltberühmten" NOBLER von George Aldrich gab es sogar mal eine Bausatz-Ausführung für ferngesteuerten Flug!
Also warum soll das mit der RYAN nicht funktionieren?

Gruß
Willi