PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Luftschlitze von Composite YAK



wasserflasche
19.05.2008, 18:56
Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage bezüglich der Lufttschlitze von der Composite YAK 3,30m...

Die Luftschlitze sind nur aus ABS kunststoff und gehen durch die vibrationen schnell kaputt... habt ihr vllt. eine Idee, wo man solche Teile herbekommt (außer von Composite)?

gibt es vllt. ähnliche Produkte oder andere Lösungen, z.b. die Teile aus alu oder GFK

wenn ihr eine Idee habt, würde ich mich über eine Antwort sehr freuen

mit freundlichen Grüßen
Daniel

Werner
19.05.2008, 19:04
Hi,
gibt´s oder gab es bei Composite aus Alu gegen Aufpreis.
Frag mal Deinen Rep., vielleicht hat er noch einen Satz.
Gruß Werner

Wolfgang G.
19.05.2008, 19:09
Hallo Daniel,

schau mal hier:

http://de.vario-helicopter.biz/shop/index.php?cPath=31_85&sort=3a&page=11

Gruss
Wolfgang

Theodor
19.05.2008, 19:10
laminiere doch einfach in die abs Dinger rein

koenflieg
19.05.2008, 19:23
wieleicht gibt es etwas von alu in Baumarkt

Gruss

Koen

Christopher Lindemann
19.05.2008, 19:29
küchen/bad abteilung im baumarkt.. :)

HubiOlaf
23.07.2008, 10:23
Hallo


Habe jetzt das gleiche Problem mit den Luftungsplatten.
Von Composite gibt es glaube ich nur die Alugitter für die 2,60. Die habe ich nämlich bei der kleinen drann.
Aber hat jemand was für die 3,30 m gefunden ?
Das Grundmaß der Platte ist 150x120 mm

Mfg
Olaf

Sascha Fliegener
23.07.2008, 10:44
Hallo,

die Alugitter sind für die 2,6 m und 3,0 m Version und als Ersatzteil erhältlich (unlackiert). Auf die 3,3 m passen sie glaube ich nicht, aber schaut mal auf der Website nach.

Gruss,

Sascha

Gast_2482
23.07.2008, 13:48
Hi

Das Ausschneiden der ABS Hutzen ist echt eine Qual. Allerdings halten sie ohne Probleme, wenn man sie nicht (nur) schraubt, sondern mit Silikon anklebt. Zumindest bei meiner ersten 2.6m Yak hatte ich auch nach einer Saison intensivem Fliegen keine Risse entdecken können.

Gruss
JC

HubiOlaf
23.07.2008, 14:54
Hallo

Wie geht es denn am besten ??
Schneiden ?
Lötkolben ?
Dremel ?

Mfg
Olaf

pro peller
23.07.2008, 15:21
Hallo,

3W hat auch so Alubleche, würde das ABS nicht hernehmen, bei einem Bausatz dieser Preiklasse eh ein Witz:mad: , es sollten die Alubleche serienmäßig dabei sein, oder im Rumpf fertig aus GFK einlaminiert sein, bei anderen Herstellern geht es doch auch!


MFG

Gast_2482
23.07.2008, 15:28
Hi

Ich habe die Längsschnitte mit einem dünnen Kreissägeblatt auf der Dremel gemacht. Danach die Ecken ausgefräst und mit Feile und Schleifpapier feinverschliffen. Geht, aber gibt ein paar Stunden Arbeit...

@ pro peller: Das Material ist m.E. nicht ABS, sondern etwas Lexan-ähnliches...

Gruss
JC

3DMatze
23.07.2008, 15:49
Hier C-arf hat welche für die Yak aus Alu.

http://www.composite-arf.com.hk/ar/Product?730103

Gast_2482
23.07.2008, 15:57
Hier C-arf hat welche für die Yak aus Alu.

http://www.composite-arf.com.hk/ar/Product?730103

Hi

Daniel hat aber nach solchen für die 3.3m Yak und nicht nach solchen für die 3m Yak gefragt. Diejenigen für die 2.6m Yak und für die 3m Yak sind wohl die gleichen. Bei der 3.3m Yak sind es allenfalls andere...

Gruss
JC

3DMatze
23.07.2008, 16:44
Achso hab dacht die von der 3m und 3.3m haben die gleichen Abmaße.:D
Naja sry.

Gruß:Matze
www.matzesmodellbaupage.de.tl

wasserflasche
08.02.2009, 12:19
Danke für die vielen Antworten...

und entschuldigung das ich mich erst jetzt melde habe lange nicht mehr hier reingeschaut... :eek:

wir haben mal eine Lufthutze ausgeschnitten ist echt blöde arbeit und wir machen es jetzt wahrscheinlich in der form mit GFK

gruß daniel