PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antriebsauslegung für Variant III von Reichard



mw102
19.05.2008, 20:39
Hi,

ich habe vor mir einen neuen Flieger anzuschaffen - diesmal aber keine Schaumwaffel oder ein RTF/RTC Modell.

Habe mich für dieses Modell hier entschieden:

http://www.reichard.cz/de/_variant3.htm

Da dies absolutes Neuland für mich ist, benötige ich etwas Hilfe bei der Antriebsauslegung.

Die Herstellerempfehlungen stehen ja unten auf der Reichard Seite.

Ich liebäugle im Moment mit diesen Komponeten:

Motor: MEGA ACn 22/30/3
Regler: Dymond Smart 60 (BEC) (lohnt da die PLUS Variante wegen Lipo-Überwachung)
Akku: Kokam 3200SHD 20C oder reicht der DYMOND X-3300 3S(11,1V)18C
LS: CAM-Carb-Bl.10,0x 8,0"
Servos: 1xHS 56HB und 2x HS 82MG

Was haltet Ihr davon?

Klemm L25
20.05.2008, 18:34
Du hast eine PN

Mfg Stef

Andreas Maier
20.05.2008, 23:15
PN find ich nicht gut ...der nächste User möchte auch von deinem
Rat profitieren. :(


zumal 10x8 nix ist besser wäre die 11x6 bei fast gleichem
N100 Wert !


hier war ja schon einiges gestanden:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=99269&page=2

Conradservos....mag ich pers. nicht besonders....
und bei 2m SPW,da nutze ich ab 13" aufwärts. !




gruß Andreas

Klemm L25
21.05.2008, 14:31
Net böse sein Herr Moderator;)
Ich dachte, da es dort http://www.rc-network.de/forum/showt...t=99269&page=2 schon gestanden hat ist eine PN sinnvoller.

Wegen der LS:
ist die Luftschraube mit 8er Steigung nicht günstiger bei einem schnell fliegenden Modell? (Ich lerne immer gerne dazu und bin für andere Meinung oder Wissen offen)

Mit freundlichen Grüßen

Stefan

Andreas Maier
21.05.2008, 16:33
der ist nicht schnell ! ;)
bei 2m verträgt er aber kraft.


gruß Andreas

Funflyer 77
23.05.2008, 21:43
Hallo Mario !

Der Variant 3 ist schon ein flotter Flitzter-lässt sich langsam bis relativ zügig fliegen! Keine Schnecke!!!
Kannst schon etwas Gas geben damit,hält auch was aus wenn er richtig gebaut wird.

Beim Akku würd ich dir doch sehr zum Kokam raten. Der ist bei richtiger Behandlung doch sehr langlebig!!!!!! ( Balancerladen usw.) Noch besser ist natürlich der H5 Kokam mit 30c!!!!Vor allem ist der H5 schnellladefähig bis 2c.


Mit Hitec Servos kannst ned viel falsch machen.
Doch nimm das HS 65 MG anstatt HS 55, das hat wenigstens 1.6 kg Stellkraft ,damit dir nicht die Power ausgeht am HR.

Zum Motor kann ich dir einen Tipp zum MVVS geben.
Das ist zwar ein Aussenläufer aber mit Gehäuse.
Ideal zum Rumpfeinbau da die Anschlüsse hinten am Gehäuse und vor allem
KEINE drehenden Teile im Rumpf. Findest unter www.lindinger.at

MVVS 3.5 1200 Sport mit 3s ca 12*8 LS

MvvS 4.6 1120 Sport Auch ca 12*8 Klappschraube versteht sich


Aber auch der von dir gewählte Antrieb wird natürlich passen.

Und Highlevel wäre naturlich ein KONTRONIK Fun SET. Mit 3s schön Power und mit 4s naja ---Geil!!!! ( fallst mal einen Hotliner kaufst z B.)

So 480-33 mit Getriebe und Jazz Regler (jazz 55-6-18)--- einen besseren gibts ned!!!!!!


Und spar ned am Regler--wennst glei einen gescheiten kaufst wirst ewig drann Freude haben!!!

Schöne Grüsse Gert

mw102
24.05.2008, 01:44
Das hört sich ja echt super an. Eine echte Alternative...

Zum HR Ruder - muß es unbedingt MG sein, oder reicht da HB? Obwohl es ja nur 9,- EUR Unterschied sind, aber unter Umständen dann ja das ganze Modell beim Ausfall hinüber wäre. Also doch lieber MG was....

Zum Motor (MvvS 4.6 1120 Sport )- erstaunlich er dreht rund 3.000 U/min weniger laut DriveCalc und zieht natürlich auch weniger Strom ca. 10A. Aber dank 12x8 LS mehr Schub allerdings auch etwas weniger Vopt (sollte aber immernoch mehr als genug sein! Es heißt ja im DriveCalc Vopt>= 1,5 Abrissgeschwindigkeit des Fliegers)
Sind da meine Gedankengänge so korrekt??? Hab da noch nicht wirklich den Durchblick... (gibt es ein Programm mit dem man die Abrissgeschwindigkeit eines Fliegers berechnen kann? z.B. MotorCalc)

Hmm... im großen und ganzen sagt mir Dein Vorschlag mehr zu als die Mega Variante - ist allerdings auch einiges kostspieliger (etwas über 100,- EUR mehr). Aber wenn sich die Investition lohnt dann hab ich da kein Problem mit.

Zum Spinner noch ne Frage - wäre dieser hier ok?

http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=37462

oder ginge der hier auch?

http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=64870

oder doch was anderes?

LS würde ich dann die 12x8 Aero nehmen
http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=20506

Hab gerade gesehen bei Staufenbiel ist der Sprinter wieder verfügbar - könnte man bei dem die gleichen Komponenten benutzen?
Hatte denn auch schon ins Auge gefasst, weil etwas stabiler und wahrscheinlich agiler. Auf Anfrage bei Staufenbiel wurde mir allerdings vor 2 Wochen eine Lieferzeit von 4-6 Wochen gesagt. Deswegen doch Variant - ist wahrscheinlicher auch besser für mich so als "noch Anfänger".

Andreas Maier
24.05.2008, 02:46
Männer bitte....das ist kein Hottliner, also schnell ist er nicht !!
ideal wäre wenn jemand nen logger nehmen könnte.
oder eine Radarpistole....


gruß Andreas

Funflyer 77
24.05.2008, 10:01
Guten Morgen an alle!

Also lieber Herr Moderator--- kein Mensch hat hier behauptet das der Variant3
ein Hotliner ist!! (Oder ich habs überlesen-Sorry)
Aber er ist auch kein Flugdrachen oder AIRFISH!!! ;)

Zum Motor::Selbstverständlich passt diese Kombi auch fürn Sprinter!!
Wäre allerdings vorsichtig bei der Modellwahl wie erfahren du schon bist!
Der Variant hat sicher die ausgewogenen Flugeigenschaften.
Frag mal beim Staufenbiel ob er auch die Flächen extra hat ---dann könntest zum Anfangen auch variant2 Flächen dazukaufen zum Variant3!!! Dann ist er einiges gemütlicher. Allerding darfst dann keine Vollgasrunden drehen!!!
Ich glaub das passt vom Rumpf her-aber Frag nochmal.
Der Sprinter ist schon schneller. Übrigens hier lagernd!!!
http://www.der-schweighofer.at/web/productdetails.php?artikelnummer=49907&prodID=94

Die 100 euro unterschied ergeben sich beim Regler nehm ich an aber es zahlt sich aus glaub mir das.
Spinner usw lass dir ideal zusammenstellen vom Händler .
LS Aero passt perfekt!

Gruss an alle--Gert

Wolfgang_S
16.01.2009, 12:57
Der Variant 2 hält auch klaglos enge Vollgaslopings aus, ich habs probiert.
Gruss Wolfgang

Wolfgang_S
06.09.2009, 13:39
Ein Hinweis,
der Variant III wird gegenwärtig auch mit weißem Rumpf und mehrfachfarbigen Tragflächen unter dem Namen MYSTERY bei Staufenbiel angeboten.
Gruss Wolfgang