PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flächentaschen im Eigenbau



Fliegoor
10.11.2003, 21:39
Hallo Leute,

ich hab mir heute mal Flächentaschen selber aus Stoff genäht.
Hab mir gedacht, daß das ein bißchen "edler" aussieht.
Hier ein paar Bilder:

http://www.rc-network.de/upload/1068496104.jpg

Das ist der Stoff den ich nach dem Ausmessen mit einer Schablone ausgeschnitten habe.

http://www.rc-network.de/upload/1068496180.jpg

So sieht das dann nach dem nähen mit der Maschine aus. Habe einfach den Stoff auf der Innenseite zusammengenäht, und danach umgestülpt.

http://www.rc-network.de/upload/1068496700.jpg

So sehen jetzt die Flächentaschen aus.

Mir hat die Farbe des Stoffes sehr gefallen!
Ist halt geschmackssache. :D
Muss jetzt nur noch einen verschluss an die Tasche machen.

Die nächste die ich machen werde, wird noch einen Griff bekommen.

Werde aus dem Stoff auch noch eine Tasche für den Rumpf und das V-Leitwerk machen.

Die Flächentasche ist für nen Focus gedacht.
Wenn jemand Verbesserungvorschläge oder fragen hat, nur los, ich warte. http://www.rc-network.de/upload/1068496558.gif

Gruß

Patrick

Aladin
10.11.2003, 22:06
Hallo

echt edel die Teile, vor allem sieht man daran das dir deine Modelle auch was wert sind,das gefällt mir. Ein Modellbauer(Fan) durch und durch.
COOL!!

Gruss Aladin

:) :) :) :)

Fliegoor
10.11.2003, 22:13
Danke Aladin.

Ist immer nett sowas zu hören.

Gruß

Patrick

bie
11.11.2003, 10:41
Sehr schick, die Taschen! :)

Kompliment!

Ein Tipp für die von dir geplanten Henkel bzw. Handgriffe: Ermittle die richtige Position vor dem Anbringen, indem du die mit den Flächen oder dem Rumpf gefüllten Taschen anhebst. Dann merkst du schon, wo der Schwerpunkt liegt und wo also der Griff hingehört.

Ich meine damit, dass die Griffe nicht notwendigerweise genau in der Mitte sitzen (müssen). Bei den meisten Taschen, die ich gesehen habe, ist es so. Aber da ist es auch meistens falsch, denn der Schwerpunkt liegt bei den Flächen und Rümpfen eigentlich nie genau in der Mitte ihrer Länge.

Viel Erfolg!

Imi
11.11.2003, 11:02
hi Fliegoor,

wo bekommt man den so einen Stoff her ?

Gruß

Imi

Fliegoor
11.11.2003, 11:55
Hallo,

@bie

danke schonmal für den tipp.
Hab das auch schon gemerkt bei meinen gekauften Taschen. Muss mal sehen wie ich den Griff noch dran bekomme.

@ Imi

ich habe den Stoff bei Karstadt in der Stoffabteilung gekauft. Gibt es in sehr vielen Farben.(weiß, schwarz, lila, etc.) :) Schwarz würde ich nicht empfelen, da er in der Sonne doch recht warm wird.Mein Stoff ist eigentlich auch schon sehr dunkel. aber geil! :D
Was auch bestimmt ganz lustig ist, ist Kuhfellmuster oder ähnlich. Gibt es auch alles.
Vieleicht bei der nächsten Tasche. :)

Man sollte nur darauf achten das der Stoff ein bißchen dicker ist, damit das Modell auch gepolstert ist. Da kann man dann aber auch jeden Stoff nehmen, und vorher Flies mit einnähen.
Bei mir war der Flies schon drin.

Wenn jemand eine Tasche baut, wäre es super wenn er auch mal Bilder einstellen könnte. ;)
Ein kleines Fach für den Flächenstahl etc. ist vieleicht auch noch sinnvoll. :)

Gruß

Patrick

steini1
11.11.2003, 13:00
Hi Fliegoor,
erstmal Glückwunsch zu den schönen Taschen und der Farbe - find ich auch gut.
;) Habe mir auch gerade welche selbstgemacht, aber aus dieser Luftpolsterfolie. Verarbeitung geht echt easy: Einfach ausschneiden und mit einem Vakuumisierer aus Mutters Küchenutensilien zusammenschweißen. :D
Sieht halt nicht so edel aus wie bei dir, erfüllt aber den gleichen Zweck.

Fliegoor
11.11.2003, 14:00
Danke Steini,

der Vorteil an der Luftpolsterfolie ist,
dass es echt schneller geht, und eventuell auch bessergepolstert ist.

Vorteil bei den Stofftasche ist, dass sie meiner meinung nach viel besser aussehen, und das man sie besser zusammenfalten kann wenn sie nicht gebraucht werden.

Und wenn man will kann man die auch noch dicker polstern.

Gruß

Patrick

Fliegoor
21.11.2003, 17:37
Hallo,

hab jetzt auch für den Rumpf ne Tache, aber auch noch ohne Griff.
Vieleicht lass ich den auch weg.

http://www.rc-network.de/upload/1069432606.jpg

Das V-Leiwerk ist auch bald dran, muss aber erst noch auf mein Focus warten.
Werde für meine anderen Modelle auch noch welche machen.

Gruß

Patrick

bie
24.11.2003, 12:17
Sehr gut, Patrick!

Aber:

Griff würde ich dir schon empfehlen, die Taschen lassen sich so einfacher und sicherer tragen (glatter Stoff rutscht gerne ...) und vor allem wieder absetzen, wenn man mehrere gleichzeitig transportiert (weil man sie nicht unter den Arm klemmen muss).

Florian K.
24.11.2003, 13:17
was kostet denn der stoff??

grüße, flo

crakob
24.11.2003, 20:19
Hallo,
jau.. die Taschen sehen super aus. Tolle Idee.

Meine Version:
Ich nehme immer die Trittschalldämmung für Estrich. ( Das ist so ähnlich wie weiches Depron oder fester Schaumstoff). Das gibt es beim Baustoffhändler für ca 23€ per 12qm auf der Rolle.

Ich finde das polstert noch besser wie Luftpolsterfolie.
Was für mich aber der Hauptgrund ist. Beim Ein und Ausschieben bleiben die Ecken und Kanten der Fläche nicht an den Luftblasen hängen.
Die Verarbeitung geht fast so wie die Folie.
2 Stücke mit einer Leiste zusammen pressen und dann mit dem Heißluftföhn zusammenschmelzen.

Aber mit dem Stoff probiere ich auch mal. Sieht echt edel aus :D

[ 24. November 2003, 20:20: Beitrag editiert von: crakob ]

Thommy
24.11.2003, 22:48
Hallo,
also nach meiner Meinung sind GFK-Flächen im Stoff nicht so gut geschützt wie in Lupofolie.
Druck von Aussen wird bei Lupofolie gleichmäßiger verteilt. Brauchbar sind allerdings nur Stärken von 250 mü, die beidseitig glatt sind.
Nach Möglichkeit auch noch einseitig alubedampft.
Solche Folien haben eine gute Schutzwirkung auch für End-und Nasenleisten, wenn die Fläche einen Abgang macht. Hier sieht die Folie von Christian ebenso alt aus wie Stoff.
Billig-Noppenfolien auf Ebay mit 80-120 mü kann man ebenfalls getrost vergessen.
Gruß
Thommy

Fliegoor
24.11.2003, 23:33
Hallo,

@ bie

ich habe halt nur noch keine Idee wie ich die Griffe dran bekomm, wenn die tasche noch nicht genäht ist, kann man die mit einnähen.

@swift

ich habe jetzt für den Stoff 9 Euro gezahlt, und der hat für den Kompletten Focus gereicht.

@ Thommy

ich habe ja schonmal geschrieben, dass Luftpolsterfolie seine Forteile hat.
Habe mir nur gedacht das es mal was anderes ist, und es sieht meiner meinung nach auch besser aus.
Man könnte natürlich auch in den Stoff noch die Luftpolsterfolie mit einnähen :D .

Für den Swift werde ich auch noch so Taschen bauen :)

Denke das ist geschmackssache, und besser als nicht ist es auch.

Gruß

Patrick

Imi
25.11.2003, 09:39
@Thommy

hallo thommy,

warum erst ab 250mü und warum Alukaschiert. Ich denke das wenn mir das Teil runterfällt eh die Kante aufschlägt und die Folie an dieser Stelle sowieso so dünn ist das der Schutz nicht wirklich groß ist. Es soll doch meines Erachtens größtensteils nur zum Transport im Auto dienen. Und da leg ich sowieso nichts auf die Flächen drauf ;) Und warum das Alu, hat das ausser einen optischen und teureren Anschaffungswert noch andere Vorzüge ?

Gruß

Imi

Thommy
25.11.2003, 10:09
Hallo,
@ Imi, 250 mü ist die Dicke der einzelnen Schicht das entspricht sehr dicker schwerer Plastifolie.
Die Lupofolie selber ist natürlich mehrere Millimeter dick. Vorstellen wie fest so etwas in verschweistem Zustand wir, kann man sich nicht, man muß es mal in Händen gehalten haben. So haben sowohl Fläche als auch Servos wenigstens eine Chance wenn die Fläche mal um- oder runterfällt.
Die alubedampfte Folie ist nicht viel teurer als andere und verhindert das übermäßige Erhitzen in der Sonne. Die Folie wird verkauft für ca 3 Euro pro lfd. Meter = 1,2 qm.
Zugegeben, es sieht nicht so edel wie desr Stoff aus. Was kostet bei dem Stoff eigentlich der qm
Gruß
Thommy

Dieter Arndt
25.11.2003, 11:08
Hallo Patrick,

das mit den Griffen geht ganz einfach! (Jetzt schreibt ein alter Drachennäher ;) )

Besorge Dir im Drachenladen oder Miedergeschäft Gurtband. Das gibt es in allen möglichen Farben, webstärken und breiten. Zur Not kannst Du auch mal bei Deinem lokalen PKW-Entsorger (Schrottplatz) nachfragen. Der kann Dir auch alte Sicherheitsgurte überlassen. Allerdings ist die Farbauswahl nicht sonderlich groß.

Jetzt nähst Du ca. 1m Gurtband wie eine Art Keilriemen zusammen. Danach lägst Du den entstanden "Ring" auf den Boden, stellst die Flächentasche mittig auf den Gurtkreis und greifst die beiden Schlaufen, die rechts und links neben der Tasche liegen. Jetzt hast Du eigentlich schon den Griff in der Hand. Als letztes brauchst Du nur noch (wie "bie" schon beschrieben), die Tasche in der Schlaufe auswiegen und mit der oberen Naht zusammen nähen. Fertig!

Der Clou ist aber folgender: Du kannst jetzt eine weitere Tasche seitlich durch die losen Schlaufen stecken. Vorausgesetzt, Du hast nicht zu stramm gearbeitet. Ich hab den Ring der die Tasche umschliesst immer etwas größer gemacht und mit Klettband versehen. So war es möglich gleich mehrere Taschen auf einmal zu transportieren aber nur einen Griff in der Hand zu haben. Ok?

NACHTRAG: Damit das Gurtband nicht ausfranst, solltest Du es mit einem Lötkolben an einem Metalllineal schneiden. Zum nähen möglichst eine 90er o. 100er Nadel verwenden (Jeansnadeln). Aber vorsicht!!! Die Nadeln sind gehärtet und können beim Abbrechen splittern. Augenschutz ist deshalb wichtig!!!

[ 25. November 2003, 11:16: Beitrag editiert von: Dieter Arndt ]

Fliegoor
25.11.2003, 19:23
Hallo Dieter,

ist eigentlich eine gute Idee, vorallem das man mehrere Taschen Tragen kann. Habe mir überlegt ob man das nicht noch einfacher machen kann.
Ein fach aus Stoff eine Kleine Lasche nähen, und dann mit in den Rand der Tasche einnähen. Dann kann man zwar nicht mehr mehrere Taschen "reinstecken", ist aber auch ok.

Gruß

Patrick

matzito
26.11.2003, 07:35
Hallo Patrick,
anbei mal Taschen von meiner Salamander:
Ich bin bei Fa. Böckenholt in Ostbevern fündig geworden, die haben Taschenstoff, so Art Perlon mit Innenbeschichtung aus Schaumstoff, halt richtiges Taschenmaterial.
Die Freundlichkeit meines Ansprechpartners dort ist nicht zu toppen!
So einmal im Jahr fahre ich hin und hole eine Rolle; mir gefiel das Dunkelblau auch sehr gut, sieht nobel aus. Man muß aber sehr vorsichtig sein, ich bin schon einechter Taschenfetischist geworden und muß mich zum Erstflug zwingen bevor ich Taschen nähe, um nicht nacher die Taschen über zu haben. In meinem Arbeitszimmer stehen lauter Taschen rum und nur noch 1 Flieger!
Für den Transport ist soetwas aber super praktisch, zumal ich durchs ganze Haus muß.
Übrigens habe ich bei der Firma auch Reißverschlüße bekommen, sehr günstig, und Gurtband.
Letzten Sommer wollte ich ein Sonnensegel nähen und benötigte 15 Meter Gurtband, dass hat man mir so zugeschickt mit dem Kommentar, zahlen Sie halt nächstes Mal, wenn sie daran denken und wenn nicht, ist auch egal.
Und natürlich werde ich daran denken, denn so nette Menschen sollte man nicht verprellen.
Wenn jemand Fragen zu den Taschen hat könnt Ihr mir gerne mailen.

Gruß Christo, ääh Matthias :D

http://www.rc-network.de/upload/1069828196.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1069828260.jpg

(Irgendwie ist da mit den Bildernhochladen immer schwierig........) :mad:

Fliegoor
26.11.2003, 19:41
Hallo Dieter,

die sind ja mal richtig ordenlich!!! http://www.rc-network.de/upload/1069872054.gif
Ich habe da dann wohl doch die einfache Version genonnem.
Wenn es bei mir was neues gibt, meld ich mich nochmal.

Gruß

Patrick

Fliegoor
14.12.2003, 16:28
Hallo Leute,

habe mal wieder genäht.
Diesmal für den Swift, den ich hoffentlich halb habe.(Hoffe der kommt vor Weihnachten) ;)

Also hier ein Bild:
http://www.rc-network.de/upload/1071415578.jpg

Ich weiß das die Stoff tasche nicht so gut Polstert wie ein Luftpolster Tasche, aber dafü finde ich sie mal wieder viel schöner :D

Gruß

Patrick

Florian K.
14.12.2003, 19:33
hast du dafür "nachbars lumpi" geschlachtet?? :D

grüße, flo

Fliegoor
14.12.2003, 20:05
Das war ne Kuh, die beim Anflug um Weg stand ;)

Patrick