PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ZDZ 80 ccm



Turbiha
25.05.2008, 21:08
Hallo,

wollte mal nachfragen wer einen 80 er ZDZ 1 Zylinder hat und wie ihr damit
zufrieden seid.Wie ist die Laufkultur und vor allem Anspringverhalten des
Motores.Reicht er für eine Ultimate von MTW mit 2,15 mtr. Spannweite.

Danke Hans

Rainer L.
25.05.2008, 21:33
Hallo habe einen ZDZ 80 aber einen mit den grauen Zylinderkopf geht astrein für eine 2,15m Ulti ist er nicht geeignet auser du möchtest Rundflüge machen
gruß
Rainer

JürgenW.
25.05.2008, 21:36
Moin
Ich habe 3 Stk. ( 2 alte Graue, 1 Schwarzen ) RV, keinen Langhuber.

Von der Leistung bin ich sehr zufrieden. Hatte aber in den vergangenen 2 J. auch schon 1 Kurbelwellenschaden ( Kulanz ) sowie jetzt aktuell eine rausgeflogen Zündkerze samt Gewinde.

Generell bin ich zufrieden. Preis o.k., Gewicht - leicht, Power - satt
Motorlauf - rauh, verwende Richter Motoraufhängung- sehr zu empf.

Anspringen: Choke, 3 Schlag, Choke zurück, 8 Schlag dann isser an.
Wenn er 1 x am Tag gelaufen hat, nur noch 1 Schlag, dann isser da.

Abstimmlänge vom Krümmer: 28 cm, KS-Schallldämpfer.

Bis dahin
j.w.

Gast_8039
26.05.2008, 09:55
Hallo,
habe seit 2003 einen Graukopf der ersten Generation in meiner SU 31 (240cm) mit KS-Dämpfer. Im Allgemeinen keinerlei Probleme, sofern gute Kühlung. Daher immer zusammen mit einer geschlossenen Kühlluftführung um die Kühlrippen herum betreiben und die umgebenden Haubenbereiche gegen Luftdurchsatz absperren. Mit der Kerze hatte ich nie Stress: den Becher sauber ansetzen (bisschen "nackeln"), dabei von Hand leicht anziehen bis er satt aufliegt und dann sehr fest anziehen (30 Nm)!

Turbiha
26.05.2008, 10:08
Hallo Rainer,

die Maschine hat 11,5 Kilo ich denke er müßte doch locker auch für kraftvollen Kunstflug ausreichen,oder.

Hans

Gast_8039
26.05.2008, 13:00
Hallo Hans,
müsste gut für senkrecht reichen. Habe am Boden mit KS 89 VS-4-Dämpfer und Mejzlik 26 x 10 TH 2-Blatt einen Standschub von knapp 18kg gemessen, Drehzahl hierbei üblicherweise ca. 5800 1/min (früher ermittelt).

JürgenW.
26.05.2008, 13:27
Hallo Hans

Mit meiner 10 kg Delro-Raven kann man senkrecht beschleunigen.

Mit meiner alten 11,8 kg Ultimate konnte mann locker torquen.

Bei 11,5 kg wird es keine lahme Ente sein.

Bis dahin
j.w.

Turbiha
26.05.2008, 17:08
Hallo Jungs,

erst mal vielen Dank für die Infos.

Gruß Hans

Turbiha
26.05.2008, 20:25
Hallo Jürgen,

wer hat jetzt den Vertrieb für ZDZ Motoren übernommen.Vieleicht könntest
du mir Bescheid geben,eventuell Emailadresse.

Danke Hans

Markus Richter
26.05.2008, 21:24
http://www.albatros-am.de/index.php/cat/c6_ZDZ-Motoren.html/XTCsid/7d4238969c416a44a7e4f5f6bb260b0a

Gruß
Markus

Turbiha
26.05.2008, 21:40
Servus Markus,

kannst du mir sagen welcher von den beiden Motoren ein Langhuber ist.

80 RVJ oder 80 RV

Danke Hans

Markus Richter
26.05.2008, 21:43
..der RV-J hat einen Hub von 46mm,der vom RV hat 38mm.
Gruß
Markus

Turbiha
26.05.2008, 21:50
Hallo Markus,

vielen Dank für deine Info.Das heist für mich das der RVJ ein Langhuber ist.

Gruß Hans

cs090464
27.05.2008, 21:24
Hallo,
was ist eigentlich der Unterschied der Mejzlik Luftschrauben
z.B 26x10 ;26x10 N ;26x10 TH ?
Gruß Claus

JürgenW.
27.05.2008, 22:08
Moin

Die Zusatzbezeichnungen geben einen Hinweis auf die Blattform:

keine Bezeichnung: typische Blattform - breiter als N
N - schmales Blatt
Th - dünnes Blatt / thin


Bis dahin
j.w.

Gast_8039
28.05.2008, 07:51
Hallo!
Auch wenn das bisschen ot ist: Claus spricht auch von der 26x10N. Frage: gibt`s die noch? Ich habe sie länger schon nicht finden können. Hatte die N fast ein wenig lieber als die nunmehr angebotene TH, weil sie steifer ist. Beide Schrauben funktionieren aber sehr gut...

BulDo
28.05.2008, 10:08
Hallo Leute!
Ist die 26x10TH nicht zu klein für den 80er???

Ich habe einen 60er ZDZ mit der 26x10N in Betrieb, der dreht ja schon 6100U/min mit KS Rohr.
Beim 80er würde ich auf eine 28x10 gehen.
Ein Vereinskollege fliegt auch auf seinen 80er eine 28 Zoll Latte.

Grüße
Thomas

Gast_8039
28.05.2008, 11:49
Ich habe einen 60er ZDZ mit der 26x10N in Betrieb, der dreht ja schon 6100U/min mit KS Rohr.
Tschuldigung,
fällt mir schwer zu glauben. Normalerweise macht der 60er mit ner 22 x 12-Latte diese Drehzahl, mit Reso geht vielleicht noch ne 24 x 10 er durch.
Dein Kollege hat mit der 28er keine Überhitzung? Drehzahl? Reso?

Klaus Harich
29.05.2008, 11:38
Also mein zdz 80 Graukopf läuft wirklich schön, aber mit Anspringen, macht er immer wieder Probleme. Und warm geht gar nichts.

Klaus

BulDo
29.05.2008, 14:20
Hallo,
nein mein 60er dreht die 26x10N wirklich mit der Drehzahl.
Wollte mit Herr Amelung damals auch nicht so recht glauben als ich ihm sagte die angegebenden Luftschrauben sind viel zu klein.....
Daher finde ich so manche Angaben hier auch recht merkwürdig.
Habe mal gelesen das jemand die 26x10 auf nen DA 100 packt, da schüttel ich nur den Kopf, das müssen ja Drehorgeln sein!

Der 80er von meinem Kollegen ist noch ein alter Grauer. Der überhitzt nicht und hat einen MTW oder KS Dämpfer im Flieger, kein Rohr. Die Drehzahl muss ich mal erfragen.

Zum Drehzahlvergleich 3w70 mit Pefa Dämpfer liegt mit einer "normalen" 26x10 MZ auch bei 6000U/min und der ist noch nicht mal richtig eingelaufen.
Mein 100er 3w hat zur Zeit eine 28x12MZ drauf und dreht damit 5800U/min.
Also das mit den Drehzahlen beim 60er kommt wohl hin.

Grüße

cs090464
02.06.2008, 21:53
Zitat: Im Allgemeinen keinerlei Probleme, sofern gute Kühlung. Daher immer zusammen mit einer geschlossenen Kühlluftführung um die Kühlrippen herum betreiben und die umgebenden Haubenbereiche gegen Luftdurchsatz absperren.
Welche Temperaturen erreicht Ihr im Flug bzw. welche Temperatur sollte man nicht überschreiten und was ist ein guter Wert?
Gruß Claus

JürgenW.
03.06.2008, 16:30
Moin

Mein ZDZ Graukopf dreht z.Zt. 5950 U/Min mit einer Mejzlik 26x12. Unmittelbar nach der Landung habe ich 95 - 106 C° am Zylinderkopf gemessen. Wobei ich sagen muß, daß mein Zylinderkopf zu 80 % (Einbaubedingt) verdeckt ist.

Herr Amelung sagte mir damals, daß mann 125 oder 135 C° nicht ereichen sollte !

Bis dahin
j.w.

cs090464
03.06.2008, 18:32
Hallo Jürgen,
danke für deine Antwort.
Ich habe ziemlich genau den gleichen Wert gemessen mit einer 26x12 Menz, wobei der Zylinder über ein Luftleitblech angestrahlt wird. Die rechte Seite der Motorhaube ist noch offen und kein Spinner montiert, wo auch noch viel Luft in die Motorhaube kommt.
Habe mir nur Sorgen gemacht, weil ich über 100 C° gekommen bin,
da mein ZDZ 50 einen Wert von 90-95C° ereicht.
Gruß Claus

Griffon
09.06.2008, 13:13
Hallo zusammen
Kann mir jemand von Euch den Unterschied zwischen ZDZ 80RV und ZDZ 80RVJ sagen. Herausgefunden hab ich, dass der 80 RVJ fasst qoadratisch ist und gemäss Datenblatt einen grösseren Propeller drehen soll. Welcher eignet sich besser zum Schleppbetrieb, wlcher läuft vibrationsärmer?

Besten Dank für Eure Antworten-

Gruss René

Mookie
09.06.2008, 13:47
Hallo Rene,

der RV-J hat einen grösseren Hub und damit mehr Drehmoment --> Da er dadurch auch eine grössere Latte drehen kann. Daher würde ich diesen Motor zum Schleppen bevorzugen.

Gruss Marc