PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schubrohr



Ralf Kohnen
12.10.2002, 06:09
Hi Folks

für meine Aermacchi brauche ich ein Schubrohr. Da ich in der metallverarbeitenden Industrie tätig bin ;) überlege ich, ob ich nicht selber bauen sollte.

Frage: aus welchem Material ( Titan oder Edelstahl, evtl. Inconel) baut Ihr Eure Schubrohre?

Und welche Materialstärke verwendet Ihr?

Bezugsadresse dieses Materials?

Wieder einmal Fragen über Fragen :D

Niko Gelius-Dietrich
12.10.2002, 07:43
Hallo Ralf,

in der Regel, weil am preiswertesten, wird V2A verwendet. Aber ich habe auch schon Titanblech verwendet. Aber ausreichen tut V2A schon. Wenn du eine gute Temperaturabschottung haben willst, machst du ein Innenrohr aus V2A und dann ein Aussenrohr aus Alu mit einem 10mm größeren Durchmesser, als das Innenrohr.

Markus Richter
12.10.2002, 09:36
Hallo Ralf,
billiger ist natürlich V2A,aber Titan ist halt wesentlich leichter.Ich habe beides ohne Probleme im Einsatz.Für das von Niko beschriebene Außenrohr habe ich mir bei einer Druckerei Siebdruckplatten aus Alu geholt.Bei denen ist das Abfall.
Wie weit bist Du schon?
Gruß
Markus
PS Das Titanschubrohr meiner F5 hat eine Wandstärke von 0,2mm.

David Büsken
12.10.2002, 10:01
Hallo Ralf!

Ich habe Gestern durch Zufall in einer alten RCJI einen Bericht von Tom Wilkinson gelesen. Der baut Schubrohre aus Lithoblechen, weil das günstiger und zudem sehr leicht ist. Einzig das Löten von Alu ist etwas tricky, aber für Dich wohl kein Thema. Der Gag an der Sache ist, daß das Schubrohr bei richtiger Auslegung maximal 250° warm wird und somit auch Alublech hält. Falls Du Interesse an dem Bericht hast, schick mir eine MAil. Ich schau dann, daß ich dne Bericht mit Vattis Digi-Cam einscanne...

Gruß,

David

P.S.: Was macht das WM-Team? Gibt es schon etwas zu berichten? Wir sind über jede Information dankbar. (Auch wenn Du Jetpower-Autor bist :D )

TJ67
12.10.2002, 10:43
Du meinst wohl, dass der das Ausserohr aus Lithoblech herstellt,oder?
Das Inennrohr aus Lito,hmm, wird´s wohl net so verkraften(denke ich-weiss ich net sicher)
J.

Spunki
12.10.2002, 12:14
Alu könnt gehen, auch fürs Schubrohr - es wird ja genügend Sekundär-Luft mit angesaugt die sich mit dem heißen Abgas vermischt, wär mal einen Versuch wert ...

Bei http://www.alu-verkauf.de gibts 0,3er-Alu-Blech in Tafeln ... neben Löten wär vielleicht auch Nieten eine Variante - und/oder sogar Kleben mit dem roten hochtemperaturfesten Silikon (bis 350Grad) ...

Ein Außenrohr ist bei genügend Abstand zum GFK-Rumpf auch nicht unbedingt notwendig - ein dreimaliger Anstrich innen im Rumpf mit flüssiger Keramik (Heatshield) müßte genügen ... zu beziehen bei: http://www.jetshop.biz

Grüße Spunki

Markus Richter
12.10.2002, 13:36
Hallo,
die Siebdruckplatten bzw.Litobleche aus Alu sind auch 0,3mm dick und kosten in Regel keinen Euro(Abfall).Ich verniete meine Außenrohre.Hat bis jetzt immer gehalten.
Jetzt meine Meinung zum Schubrohr aus Alu:Vielleicht könnte es bei richtiger Auslegung gehen.Aber was ist ,wenn es vielleicht doch nicht ganz richtig ausgelegt ist??Sollte es durchbrennen,wirds im Rumpf wahrscheinlich "recht"warm.Warum solche Experimente machen,wenn es sichere und erprobte
Lösungen gibt?Ein Schubrohr aus Titan oder V2A ist sicher nicht billig,aber was spielt das bei einem Modellwert von 5000 Euro für eine Rolle?
Gut ,man könnte es auf einen Prüfstand ausprobieren,aber im Modell herrschen wieder andere Verhältnisse.
Gruß
Markus

mec
12.10.2002, 14:07
schubrohr aus alu geht im IDEALFALL sicher.
beim ersten hotstart ist es aber dafür auch sicher hin.

mec

BVM verwendet als außenrohr 0.1mm (oder sogar noch dünner) alufolie. kann man sich leicht selber machen.

[ 12. Oktober 2002, 14:08: Beitrag editiert von: mec ]

Spunki
12.10.2002, 16:32
Alu hat einen Schmelzpunkt von 660 Grad - also im Normalfall geht das sicher - und einen kurzen Hot-Start könnte es event. auch aushalten da die Wärmeableitung sehr gut ist ... müßte man wirklich einmal an einem Prüfstand ausprobieren - nur wer provoziert schon gerne freiwillig einen Hot-Start an seiner Turbine? ;) ...

Grüße Spunki

Ralf Kohnen
12.10.2002, 22:11
Hallo Freunde,

Danke erst einmal für Eure Beiträge, sehr informativ.....

Wo bekomme ich z.B. Titanblech in 0,2 oder 0,3mm Stärke? Denn ich muß mit dem Gewicht hinten haushalten und wie Markus schon sagte: bei einem Jet der sicher 5000 € kostet, ist es mir die paar Mark :D :D schon wert.

@ David: es gibt schon einige Neuigkeiten, vorerst aber nur für Mannschaftsmitglieder, sorry.

Unsere Webseite ist, Dank Max, so gut wie fertig. Nach dem Treffen in Karbach nächste Woche, wird sie online gehen.
Ihr dürft gespannt sein :D

Niko Gelius-Dietrich
12.10.2002, 22:29
Hallo Ralf,

das deiß ich auch nicht, ich hab nur 0,5er Titan Blech.

TJ67
13.10.2002, 12:43
einfach von onkel FRANK aus www.modellturbine.de (http://www.modellturbine.de) machen lassen :D
Heute bestellt, in drei tagen da,wenn Du magst auch mit JETCAT Einlauftrichter(Aufreis!!)
Julian

Eberhard Mauk
13.10.2002, 17:07
Hallo Ralf,
habs beim Telefonieren gestern vergessen, wollte da das Thema Schubrohr schon ansprechen.
Titan geht bei nem Hosenrohr gar nicht. dünnes Titanblech versprödet bei wechselnden Temp-belastungen so stark das es katastrophal reist. Bei meiner ersten F89 hats nur drei Monate gedauert bis der Vogel dadurch kaput ging. Bei geraden Schubrohren gehts, ist aber auch schon gerissen. Das dumme ist, das mann es zum Prüfen im dunklen Rumpf nicht sehen kann man muss es anfassen.
Bei Allu selbst wenns Temperaturseitig geht(Schubror bis ca. 30 cm Länge) es wird beim ersten Heisstart so weich, das mans nicht mehr berühren darf.
Also sinnvoll ist meiner Meinung nach nur VA-Blech 0,15-0,20 Dicke evtw. mit 8 mm breiten Verstärkungsringen.

Für was für ein Modell mit welcher Schubrohrlänge brauchst du das Teil überhaupt?
Gibt dazu noch einiges zu sagen.

Gruß
Eberhard

F16
16.10.2002, 13:19
Hallo Ralph;
Ich hatte in meiner MB339; ein V2A Schubrohr von Jet-Cat mit deren
Alueinlauftrichter, das hat wunderbar funktioniert ohne das ich noch irgend
welche Hitzeschutzmassnahmen durchgeführt habe.
So long
F16