PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lackierschema japanische F15 gesucht



Paul Proske
22.11.2002, 15:49
Hallo,
kennt jemand diese Lackierschemas / -schemata(richtig geschrieben?) einer japanischen F15?
Oder wo gibts mehr (detail) Bilder?

Danke!

gruß Paul

http://www.jda.go.jp/jasdf/gallery/f15/0024b.jpg

[ 22. November 2002, 15:50: Beitrag editiert von: Paul Proske ]

learjet
22.11.2002, 15:56
Kauf Dir Aero Detail 3
ISBN4-499-20562-x P2200E

Paul Proske
22.11.2002, 16:21
Volltreffer!

Genau dieses Buch hab ich gesucht, werde es bestellen, schon der Buchtitel liefert als Schlagwort im Netz viele Infos.
z.B.
http://www.modellversium.de/users/jp-7/web/images/tb48008_2.jpg

http://www.christian-schmidt-fachbuchhandlung.de/images/upload/2712.jpg
Vielen Dank Michael!

gruß Paul

Alvin
22.11.2002, 18:10
Paul

Ich hab' das Buch noch aus meiner Jet Zeit.

Kannst Du gratis von Mir habe. Nur Umschlag mit Briefmarken schicken

Gruß
Alvin Braeckman

Paul Proske
22.11.2002, 18:53
Hallo Alvin,


Original erstellt von Alvin:
Paul

Ich hab' das Buch noch aus meiner Jet Zeit.

Kannst Du gratis von Mir habe. Nur Umschlag mit Briefmarken schicken

Gruß
Alvin BraeckmanIch nehme das Angebot gerne an. Vielen Dank, aber wieso aus meiner Jet Zeit? Aus meiner Prop Zeit könnte ich verstehen... ;)

Das ist das richtige Lackierschema! Nur geradliniges Abkleben, naja die hat wohl auch Grautöne in Tarnmuster. Trotzdem ich mach die so!

In 2-5 Jahren stell ich mal ein Bild rein, vieleicht geht`s auch schneller ;)

gruß Paul

elwood
25.11.2002, 14:05
also daß mit dem zitat:
... aus der jet zeit... würde mich auch interessieren!
servus
elwood

Braeckman
25.11.2002, 21:00
Paul, Elwood

wer ein wenig länger in der Szene ist, weiß, dass Ich 1992 den Ramtec nach Europa gebracht habe. Weiß auch, dass damals Ich zu den erfolgreichsten Anbietern von jet Bausätzen war (jim Fox, Christen Diffusion, Bob Violett, CAI usw...)

Damals wurden die schönsten Jet mit dem unzuverlässlichsten Antrieb (Impeller) gebaut und geflogen. Deutsche Jet Meisterschaften und Helchteren waren damals ein Muß (obwohl Ich nie als Teilgenommen habe)

Dann kam die erste Zeit der Turbine mit Kurt Schreckling (heute fast vergessen obwohl fast jeder sein Design freizügig und höchstwahrscheinlich kostenfrei benutzt hat) - Obwohl Ich damls Importeur von JPX war (Ich hat die Nr. 3 dieses Triebwerk)waren wir Freunde.

Leider kam danach die Zeit der "Dinger mit einer Turbine drauf" - und ab sofort war meine Jet-Welt nicht mehr in Ordnung!!!Weil, Ironie der Modellbaugeschichte, man nun ein relativ zuverlässliches Triebwerk hatte, aber die Maschine immer primitiver wurden! Und viel hat sich in den Jahren nicht geändert!

Nun versteht Ihr vielleicht was Ich unter meine Jet-Zeit verstehe.
Grüße an alle

Ralf Schneider
25.11.2002, 23:00
Gehört zwar nicht zum Thema, aber ich muss hier mal antworten:

Alvin Du hast Recht!!!!!! Alle mögen mich hauen wollen, aber nen Hotti und deren Verwandte sind keine Jets im "Modellbausinne". Genau wie die "Drahtesel"-Hubis, die schleudernd und drehend durch die Luft "fliegen"????, nee nee, mit fliegen hat das nichts zu tun. (mit Können natürlich: Ja)