PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit dem Tojeiro von Schweigh.



Mawhy
13.06.2008, 06:59
Moin
hat einer Erfahrung mit dem Tojeiro von z.B. Schweighofer
Artikel Nr. 59894
Flugeigenschaften,Motorisierung, Kunstflugeigenschaften, usw.,;)
Gruß Math.

Wings Unlimited
13.06.2008, 08:19
Hallo,
der Tojeiro wird von (für) Protech hergestellt.
Es handelt sich um ein F3A Wettbewerbsmodell der belgischen Nationalmanschaft, ist also für wettbewerbsmäßigen (klassischen) Kunstflug optimiert.

Andn1991 f3a
13.06.2008, 20:27
hi

ich flieg meine tojeiro schon in der dritten saison in f3a
sie fliegt echt voll gut spitze des ding:rolleyes: :cool: ;)
des einzigste ist das ich recht wenig leistung hab obwohl ich einen
15 ccm von os drin habe

kannst ja mal auf meine hompage gehen kannst dir bilder anschauen
( http://-andn-f3apage.de.tl)
gruß andi

Mawhy
14.06.2008, 06:55
Ich denke ich werde mir den holen.
Würde aber den neuen ZG 20 einbauen
Das sollte dann aber reichen.

PW
14.06.2008, 16:07
Hallo Andi,

wie bitte ?? Super Flieger ??

4,3 kg (plus Treibstoff) bei nur knapp über 1,5 m Spannweite ?
So zumindest Deine Angaben auf Deiner Homepage.

Das ist eine Bleiente und viel zu schwer.

Kein Wunder, dass da ein 15 ccm Motor nicht reicht, bist ja bei ca. 4,6-4,7 kg Abfluggewicht bei nur 1,5 m Spanntweite.

Mit 4,7-4,8 kg fliegen ja schon richtige 2x2 m F3A Modelle elektrisch.

Würde niemals dann noch einen Benziner 20 ccm nehmen; sondern mich nach einem leichterem Flieger umschauen. Mit dem Benziner wird das Modell ja nochmals schwerer.

Brauchst ja nur die Gewichtsdifferenz des OS 91 zum ZG 20 nehmen und auf die 4,3 kg addieren.



Gruss

PW

Chriss
15.06.2008, 09:55
Also ich meine da gabs auch einen mit ca. 2m Spannweite.
Habe letztes Jahr auf einem DmfV Wettbewerb mit dem Eigner gesprochen (junger Bursche der damit sehr gut geflogen ist)
Er meinte ,daß das Teil nicht schlecht geht ,jedoch sehr schwer ist.
Wofür man jetzt so einen Flieger braucht und wieviel man ausgeben möchte
muß jeder selbst wissen.
Zum Spassfliegen wirds wohl reichen für WB etc. wird sicherlich der Wunsch nach was leichterem schnell aufkommen und dann wirds noch teurer.
Ist immer so.....
Äh , und ZG oder überhaupt Benziner in einem, na ja F3A Modell würde ich nicht einbauen.Da kannste gleich noch ne Abwurfklappe für Bonbons mit einbauen.
Gruß
Chris

Wings Unlimited
16.06.2008, 09:34
Den Tojeiro gibt es in 3 Größen,
siehe hier:
http://www.protech.be/html/t0407tojeiroic.html

Mawhy
17.06.2008, 06:46
Na gut, einen Bonbonabwurfgerät :p möchte ich auf keinen Fall haben und da hier keine klaren pos. Äüßerungen über den Tojeiro kommen, lasse ich das und suche was anderes.
Danke erstmal
Tschau
Mathias

HotFlyAlex
19.06.2008, 14:58
Hallo zusammen,

Also der Flieger geht echt klasse!

Wie der Andi schon geschrieben hat hat sie mit dem 15ccm OS nicht so die Leistung aber es reicht.Man kann natürlich noch weng was raushohlen(Reso u.s.w).Bin die Tojeiro schon öfter vom Andi geflogen und muss sagen die geht echt toll.Auch wenn man drosselt schwebt die Tojeiro90 handzarm zur Landung herein.Einzige Kritik find ich ist das Fahrwerk.Seit der Andi ein neues Fahrwerk dran hat klappen die Starts und Landungen auch richtig gut.;)

Und was will man sagen den Andi hat sie (und tut sie auch noch) viele tolle Flugstunden bereitet!

Auch ohne Leistung wird man bayrischer Meister!!!Nicht wahr Andi???:):):):)


Also ich denk wenn man sich das Modell zulegt, macht man keinen Fehler,


Alex Sigl

Andn1991 f3a
19.06.2008, 15:26
Also ich würde sagen 4.7 kg stimmt ned weil der betankt 4.3 kg wiegt
is klar das der viel zu schwer ist
aber den kann man nicht leichter bauen wirklich nicht
und ich kann sagen man hat manchmal auch vorteile wenn der flieger schwerer ist
und das ist wenn du auf einem wettbewerb bist du wirklich sehr viel wind ist dann hab ich einfach vorteile weil er nicht so leicht durch die luft zittert und einfach ruig liegt

und das war der alex sagt simmt auch
bin ned um sonst mit der maschine bayrischer meister der bavarian open geworden
;) ;) ;) ;) ;) :cool: :cool: :cool: :cool:

-andn-f3apage.de.tl

PW
19.06.2008, 15:50
Hallo,

wer sagt denn, dass dass ein schweres Modelle besser bei Wind liegt als ein leichtes ??

Da frage mal den ehemalgen Deutschen Meister P. Erang und andere Piloten.

Gruss

PW

Raymund von den Benken
19.06.2008, 17:10
Hallo,

wer sagt denn, dass dass ein schweres Modelle besser bei Wind liegt als ein leichtes ??

Da frage mal den ehemalgen Deutschen Meister P. Erang und andere Piloten.

Gruss

PW

Kurt Mattke hat das mal zu mir gesagt als ich noch ein junger Bursche war................

Gruß Raymund

Wings Unlimited
19.06.2008, 18:11
Ich würde auch nicht sagen dass ein Kunstflugmodell mit 2m Rumpflänge bei 4,3Kg sehr über die Maßen schwer ausgefallen ist.
Der Rest ist eine Frage des Tragflächeninhaltes.

Chriss
20.06.2008, 20:09
ich denke es geht hier um 150cm bei 4,3kg?

Wings Unlimited
21.06.2008, 10:59
ich denke es geht hier um 150cm bei 4,3kg?
nein,

Wingspan 1830 mm

Length 1999 mm

Wing Area 67 dm²

Weight 4,5 kg

Engine 1.20-1.60 size
IC engine
24cc petrol engine