PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flitschen



Hamburger69
19.06.2008, 16:36
Hallo Leute,

Bungee Set von EMC Vega soll es sein, aber welches?
Meine Flieger: MiniDragon; Opus; Cappuccino.
Die drei sollen an den Haken.
Wollt gerade bestellen und hab keine Lust jetzt das ganze Forum zu durchsuchen.

Danke schon mal vorab!

femo
19.06.2008, 16:57
2 x emc vega f3b paralel
das passt dann mit ca 12-15 meter kevlar schnur und 2 erdankern.

viel spass

Christian_S
19.06.2008, 16:58
und hab keine Lust jetzt das ganze Forum zu durchsuchen.

Na super... Ich hoffe nicht, dass Faulheit siegt :(


Edit: Scheinbar schon :o

femo
19.06.2008, 17:08
Na super... Ich hoffe nicht, dass Faulheit siegt :(


Edit: Scheinbar schon :o


na das dachte ich auch, aber der flitschen fred ist schon arg lang ;-) da hatte ich mitleid.... :rolleyes:

Andreas Maier
19.06.2008, 17:12
nimm 15m scale Gummi und 25m seil.
den rest bestimmst du mit dem spannen.

gruß
Andreas

femo
19.06.2008, 17:25
nanana andreas...immer doppelt des familienglücks zu liebe ;-)

Goggi
19.06.2008, 17:49
Hallo Zusammen,

ist zwar etwas offtopic, aber wo kann man die schraubbaren Flitschenhaken kaufen.

Habe leider keinen Zugriff auf eine Drehbank :(

Gruß,

Michael

Daniel Just
19.06.2008, 19:39
Bungee Set von EMC Vega soll es sein, aber welches?
Meine Flieger: MiniDragon; Opus; Cappuccino.
Die drei sollen an den Haken.

Schau einfach hier, was mit ähnlichen Modellen so an Gummis benutzt wird:

http://irq.dyndns.org/flitschenwettbewerb/

Inzwischen sind da so viele Modelle und Setups drin, dass man da schön schauen kann, was so im Einzelnen möglich ist.

Grüße,

Daniel

Maistaucher
19.06.2008, 20:07
...schraubbaren Flitschenhaken...
Andreeeaaaaas,
Kundschaft ! ;)

gaspet
19.06.2008, 20:29
Schraubbarer Flitschenhaken!!
Ich wäre auch ein Kunde!!!!!

kallefly
19.06.2008, 20:46
Flitschenhaken besteht aus einer einfachen zylinderkopfschraube 4 oder 5mm,
in von innen eingeharzten Sperrhlzklotz ( 10x20mm ) einschrauben, fertig. :)
Fürs Flitschen wird die Schraube 3-4mm rausgeschraubt und der ring eingehängt.
Ich habe von emc das Bungee-Set "Bungee", bis 5,5 kg. Das Set ist komplett mit allen Teilen, ca 7,35mGummi und ca 10m Schnurr, Erdanker usw. Für Dich reicht das set F3B. Ruf am besen an uns laß Dich beraten, sehr fachkompetent.

Ich flitsche regelmäßig damit Sharp Wind und volcano, also bis 4,5 kg. Super!!!

Gruß

chrisrp
20.06.2008, 08:04
@ Michael / Goggi


Moin

wenn Du die Erdanker meinst:

das sind so ""Fiffi"-Anleinehaken aus dem Tier/Zoo-Zubehörsbereich (Freßnapf oder so), mit denen man z. Bsp. den Hund am Strand "festpflocken" :D kann

Einen Baum zum Festbindengibt es am Strand ja i. d. R. nicht...

allen ein schönes WE :)
Christian

kallefly
20.06.2008, 08:56
Das ist natürlich kein " Fiffi - Anleinhaken, sondern ein richtiger, massiver Erdanker. (Wenn man sich nicht auskennt sollte man mit solchen Vermutungen vielleicht etwas vorsichtiger sein. :) ) Es reicht auch völlig aus, ein einfaches Bungee-Set zu wählen, zumindest für diese Seglergröße. Beim Flitschen erreiche ich geschätzte 30m Hangüberhöhung mit dem Sharp Wind, das ist allemal genug für 2-3 Schnupperrunden an der Kante. Den Volcano E ( 4,5 kg ) starte ich damit aus der Ebene, weil er allein kaum zu werfen ist.

Mein Fazit: Super Startmethode mit dem EMC - Set, emphehlenswert!!!

Gruß

femo
20.06.2008, 10:37
Das ist natürlich kein " Fiffi - Anleinhaken, sondern ein richtiger, massiver Erdanker. (Wenn man sich nicht auskennt sollte man mit solchen Vermutungen vielleicht etwas vorsichtiger sein. :) )


nanana kalle.....
das stimmt nicht was du da schreibst, die erdanker von emc sind identisch zu denen im heimtierbedarf. und auch identisch mit denen aus dem drachenladen.
stahl korkenzieher made in china :D


aber ich glaube es ging gar nicht um erdanker, sondern die schraubbaren hacken am model :p

Daniel Just
20.06.2008, 10:43
nanana kalle.....
das stimmt nicht was du da schreibst, die erdanker von emc sind identisch zu denen im heimtierbedarf. und auch identisch mit denen aus dem drachenladen.
stahl korkenzieher made in china :D

Und auch hier gibt es Unterschiede im Material, wie wir letztens feststellen mussten. Beim Rekordflitschen gab es zwei Versagerhaken aus dem Heimtierbedarf, die sind ziemlich spröde beim Eindrehen 'destrukturiert', als sich der Boden mittels Steineinlagerungen gewehrt hat, einer von EMC hingegen versagte sichtlich duktiler, auch beim Eindrehen. Den Hinweis auf "CHINA" hatten allerdings beide Sorten eingeprägt.

Wobei ich - ohne das nachgerechnet zu haben - davon ausgehen würde, dass man die Eindrehhaken eben beim Eindrehen um Längen mehr fordert als beim Flitschen selber es sei denn man lässt freie Hebel wirken. Aber das verbietet sich eh von selbst.

Grüße,

Daniel

femo
20.06.2008, 11:45
hallo daniel,

nett ausgedrückt ;) ich glaube aber, das die qualitätsunterschiede eher in den einzelnen chargen liegen.... deswegen, immer wieder mein reden mindestens 2p flitschen der sicherheit wegen.

be safe

Andreas Maier
20.06.2008, 11:58
Ich benutze für Winde,Flitsche und Co. richtige Sturmheringe aus
dem Campingbedarf ! - die halten 100 %
Diese Tomatenrankhilfen sind doch nur was fürs Auge und wenn man(n)
ohne Werkzeug auskommen mag. ;) :D

Bedenkt: je dichter am Boden das Ganze verankert ist um so besser hält alles !


gruß
Andreas

Hamburger69
20.06.2008, 12:17
Vielen Dank:) ,

habe mir jetzt mal das Bungeeset F3B bestellt. Zum Anfang ist das sicher ok. Aufrüsten kann man immer noch laut Aussage von EMC. Entweder Gummis parallel oder zwei hintereinander...

aber das wisst Ihr ja sicher alles...

ach ja, der Erdanker... hab mir vor Jahren mal einen selber geschweißt, aus drei Stahlwinkeln und einem dicken Verbinder. Der sieht aus wie ein Dreizack! Wenn der richtig im Boden sitzt, könnte man da wohl auch fünf Bungees ran hängen!?! Also das Problem mit dem Fiffi- Tomatenranken- China- Haken ;) werde ich wohl nicht haben...:D

Gruß Thomas

Hamburger69
25.06.2008, 12:16
Hallo Leute,

gersern ist das Bungee- Set F3B angekommen (schnelle Lieferung von EMC nebenbei). Habe dann auch gleich mal den Cappuccino dran gehängt, Gummi auf ca. 32m ausgezogen und ab... nun ja, geht schon recht flott ab...so geschätzte 60-70m hoch.
Um noch mehr Höhe zu bekommen ein zweite Gummi parallel, ein zweites Gummi in Reihe? Was macht Ihr? Ich denke, parallel ist nicht schlecht...

Gruß Thomas

femo
25.06.2008, 12:30
hallo thomas,

ich würde 2p machen, und für jedes gummi einen eigenen erdanker.
sicher ist sicher. damit kommst du sicher über 100m.

viel spass

iss doch geil oder ? ich meine der moment, wenn man das erste mal den flieger loslässt.....

Hans Rupp
25.06.2008, 12:34
Hallo Thomas,

höher kommst Du mit 2s (leichter auszuziehen ist es auch, sicherer ist es mit 2p + 15m Seilverlängerung.

Hans

sroko
25.06.2008, 13:51
Hi hab mir jetzt auch das Bungeeset "Bungee" von EMC bestellt und so das erste mal diese Woche geflischt :-)

Fluggerät ist ein Toplight Ultra und mein Vario sagt immer so zwischen 80-95 Metern an.

Also ich b

femo
25.06.2008, 14:48
wow sroko,
nen toplight am bungee ? du hast mut :D

sroko
25.06.2008, 15:43
Och, das hält der locker aus ! Ist doch Carbon D-Box und der Rumpf ist auch Carbon verstärkt. Der hat jetzt sozusagen Schonzeit. Habe Motor verkauft und mir statt dessen Vario und Bungeeset bestellt. Und da ich jetzt nicht mehr so oft und schnell auf 200m komme hat ers viel ruhiger der gute ;)

Als der noch Elektro war, musste der bei mir 200m senkrecht nach unten und dann knackige Kurve wieder nach oben aushalten :D
Aber das ist dann glaub ich so die Grenze des Toplights ;-)

Gruß Sroko

Steve Egger
25.06.2008, 15:50
Meinen Toplight Ultra hab ich nur an 2s F3B Gummis.
Beim ersten mal flitschen war ich ich ein wenig zu Brutal am Höhenruder und das Modell machte einen regelrechten Hacken.

Hat es aber Problemlos ausgehalten. Ich denke es waren so um die 70m die ich schaffte - mehr trau ich dem Teil aber auch nicht zu. Zum Thermikeinstieg in der Ebene aber leicht genug.

G
Steve

Hamburger69
26.06.2008, 09:27
Danke,

jetzt nur noch mal zum Verständnis, 2p bedeutet zwei Gummi parallel, 2s bedeutet zwei mal Seillänge? Oder zwei Gummis hintereinander... :confused: wahrscheinlich denke ich zu kompliziert, oder was!?!

Andreas Maier
26.06.2008, 09:40
2s = 2Gummis in Serie = 2hintereinander
2p = 2Gummis parelell , ideal leicht V-förmig ausgelegt.
2ü =


gruß
Andreas

AirWolff
27.06.2008, 16:35
2ü ist der Hammer - quasi der Über-Gummi ;)

warum nicht 2x 15m Gummis als Ringe auslegen - so hat man 2x 2p. Wem das Set zu stark ist, der kann einen Ring herausnehmen und hat immer noch 2p.
Ich geb gerne zu, daß habe ich bei HG abgeschaut. Aber super ist diese Idee noch immer.
2p für F3J und ähnliche.
2x 2p (2ü) wenn man Rekorde aufstellen oder das Modell schrotten möchte :D

@Steve - wenn Du die erreichbaren Starthöhen vergrößern möchtest, nimm einfach mehr Seil hinzu (20m)

Andreas

femo
27.06.2008, 16:55
@Steve - wenn Du die erreichbaren Starthöhen vergrößern möchtest, nimm einfach mehr Seil hinzu (20m)



hallo andreas,

das glaube ich nicht wirklich....meinst du wirklich das mehr seil mehr höhe bringt ? ich glaube eher nicht...im gegenteil, ohne seil hast du wahrscheinlich die grösste höhe, weil das gummi nicht am boden schleift und so energie verliert.

vielleicht mache ich aber auch nen denkfehler....:rolleyes:

Daniel Maier
22.07.2008, 17:20
Servus zusammen,
ich hab mir jetzt auch ein Bungee Komplettset kommen lassen, mit allem drum und dran.
Aber könnt mir mal jemand verraten wie das mit der Seglerstarthilfe funktioniert :confused: ich steh grad so richtig aufm (Gummi-)schlauch. Hier der Link zu besagter Starthilfe
http://server3.gs-shop.de/200/cgi-bin/shop.dll?SESSIONID=0662311881082132&AnbieterID=3034
anschliesend im linken Menü auf Hochstarttechnik, Seilzubehör,und dann der 2. Artikel von oben (14mm Edelstahlstab/...)
Mfg,
Daniel

MarkusN
22.07.2008, 17:34
Die führt das Flügelende beim Bodenstart, damit Du nicht mit dem Flügelende aus dem Gras starten musst. Alternativ tuts auch die Fussspitze.

Wohlgemerkt, das kommt eher beim traditionellen Hochstart zur Anwendung, oder beim Grossseglerflitschen mit Auslösevorrichtung.

Daniel Maier
22.07.2008, 17:42
Sehr gut, Danke.
Den Edelstahlstab also in den Boden klopfen die beiden Stangen reinstecken und die Flügelspitze zwischen die Stangen legen?
Hab mir extra die Version mit Fußauslöser und Starthilfe gekauft um beite Hände gleich am Knüppel zu haben.

MarkusN
22.07.2008, 17:47
Den Edelstahlstab also in den Boden klopfen die beiden Stangen reinstecken und die Flügelspitze zwischen die Stangen legen?
Genau.

Daniel Maier
22.07.2008, 17:48
Dake auch,
dann weis ich schon was ich nächste woche übe :D.

Robert G.
22.07.2008, 18:47
Noch ein Tipp zum Erdanker: Abspannstab Umlenkrolle Ø 12x425 Gedreht, geschweißt und verzinkt 8,00€ von Flühs (http://www.fluehs-winden.de/rolle%20f3b.htm)

Damit werden z.B. bei F3B mit zwei dieser Heringe die Umlenkrollen abgespannt.
Zuglasten an der Umlenkrolle von 100kg sind keine Seltenheit.

Daniel Just
22.07.2008, 19:12
Tach Namensvetter,



Aber könnt mir mal jemand verraten wie das mit der Seglerstarthilfe funktioniert

Tu Dir und Deinem Modell einen Gefallen und benutze das an der Flitsche nur bei richtig kurzgemähtem Gras. Ansonsten nur aus der Hand und mit leichtem Wippen. Oder am besten gleich mit Helfer.

Warum?

181453

(Kennung unkenntlich gemacht)

Grüße,

Daniel

Ingo Martin
22.07.2008, 21:35
Hallo Daniel,
nachdem die Kennung entfernt wurde, würden mich die nächsten Aufnahmen auch interessieren. Eingefädelt - aufgekippt - und dann?
Mir ist das auch mal mit meinem großen Salto passiert. Bodenstart - Seitenwind - eingefädelt- auf den Rücken gedreht - Rumpf ab, nachdem der Schlauch ja noch kräftig gezogen hat. Seitdem nur noch aus der Hand, 3x wippen und am oberen Scheitelpunkt los lassen. Ingo

Daniel Just
22.07.2008, 21:52
Hallo Ingo,



nachdem die Kennung entfernt wurde, würden mich die nächsten Aufnahmen auch interessieren. Eingefädelt - aufgekippt - und dann?


Er hatte Glück. Das sind die beiden folgenden Bilder, die ich von dem Start noch habe:

181487

181488

Das Ganze ging in dem Fall glimpflich aus. Soweit ich mich erinnere (war letztes Jahr auf der Gerlitzen) flog die Maschine anschliessend wieder. Ein anderer Segler trug am gleichen Ort in einer vergleichbaren Situation erhebliche Schäden davon, davon hab ich allerdings keine Bilder.

Grüße,

Daniel

Kim Niklas Wrazidlo
22.07.2008, 22:38
Hallo,
die schöne DG 600 oder 800....ich weiß nicht genau was das für eine ist:cry:


Grüße,
Kim Niklas

kinetic dude
24.02.2009, 09:18
Moin, Moin

xxxxForenregel 1.5xxxx

Schweizer-Flitschern empfehle ich den Besuch eines Army-Liq-Shops...
Dort gibts echte Erdnägel aus der Ära Guisan... funktionieren super.
Kosten rund 3 CHF und können notfalls als Dolchersatz dienen.

Gruss Martin

Tobias Reik
24.02.2009, 09:53
Die Fifi-Korkenzieher von EMC sind zum flitschen nicht zu gebrauchen... Finger weg!!!
Hallo Martin,

worauf stützt Du diese Aussage ?

Bei uns gab es damit noch nie Probleme.

Tobi

JOS
24.02.2009, 10:52
Zitat von kinetic dude
Die Fifi-Korkenzieher von EMC sind zum flitschen nicht zu gebrauchen... Finger weg!!!

Da ist er wieder, worauf wir alle gespannt gewartet haben! Der Klassiker,- einfach mal ein nicht fundierten, unbegründeten Beitrag schreiben und ein Produkt was sich seit Jahren (und ich glaube nicht nur in Deutsachland) bewährt hat, hier mit einem Satz zu zerreissen.

Es kann natürlich auch sein, dass jemand versucht hat einen Erdanker in Felsen zu befestigen (soll ja in der Schweiz vorkommen- der Felsen...) dann gebe ich dir natürlcih recht!

Ich setze den Korkenzieher schon seit Jahren erfolgreich ein (nicht in Felsen) und er ist nie gebrochen oder hat sich sonst wie gelöst.

wells
24.02.2009, 11:15
Hi

Ich denke jeder Erdanker hat sein spezifisches Einsatzgebiet.
Bei weicherem Boden funktionieren die EMC Erdanker sicher prima.
Da es bei uns sehr steinig ist, spätestens 10-15cm unter der Oberfläche, sind die Guisan Erdanker viel einfacher mit entsprechendem Werkzeug in den Boden zu hauen.

Gruss Andrew

Tobias Reik
24.02.2009, 11:23
Erdanker für Steinige Böden: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=1061294#post1061294

aber in der Schweiz sind die Erdanker eh bereits installiert ;)
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=998973#post998973

Tobi

wells
24.02.2009, 11:42
Hallo Tobias,

Werde bei Nacht und Nebel an unserem Haushang ein IP-Träger einbetonieren. Mal schauen was der Bauer dazu meint. ;)

Die Schraube sieht nicht schlecht aus, falls die Armee-Eisen nicht funktionieren muss ich wohl mal schauen was mein Eisenwarenhändler im Sortiment hat.

Gruss Andrew

kinetic dude
24.02.2009, 11:49
sorry für die etws unachtsame Kritik.:o
Ihr habt sicher recht, auf weichem Boden mag er gut funktionieren...

daher korrigiere ich wie folgt:
das Produkt ist in den Alpen und Voralpen und bei gefrorenen Böden AUS MEINER SICHT unbrauchbar.

Wer als Hangflieger aber mal den Guisan-Haken verwendet hat:
- stabil
- schnell montier- und demontierbar
- einfach zu putzen

wird nicht wieder den Korkenzieher verwenden. Dies nur als Input


Gruss Martin

PS: Sonst finde ich die EMC-Produkte sehr gut!

auch der Schraubanker von Tofo kann sich sehen lassen... Hut ab!