PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Drehmoment



flyingfox
23.06.2008, 21:34
Hallo
Ich bin neu im Elektroflug. Da habe ich mal eine Frage,hat ein Elektromotor
auch einen Drehmoment.

Mit freundlichem Gruß

flyingfox

fliegerkarl
23.06.2008, 21:39
JA

Gerhard_Hanssmann
23.06.2008, 21:39
Ja
Drehmoment = Kraft (tangential) x Radius
Wellenleistung = Drehmoment x Winkelgeschwindigkeit

Voll GFK
23.06.2008, 22:25
Ja, hat er. sogar einen besseren als ein Verbrenner. Kommt aber auf den Regler an, ob der gut und kraftvoll, aber langsam andreht. Das ist DER Moment, in dem der Motor das Drehen beginnt.
Verbrenner müssen das leider durch DEN Anwerfer umgehen, haben also keinen eigenen Drehmoment.
Nachdem beim Elektromotor der Strom umso höher ist, je langsamer er dreht, ist beim Elektromotor das ( DAS ) Drehmoment bei Drehzahl gegen Null seeeeeeehr hoch, der Strom leider auch. Blockierstrom nennt man das. Mordet Bürsten und Transistoren. Kann aber auch je mehr desto größere Propeller drehen, bis der Strom zu hoch wird und das Drehmoment mit dem Quadrat des durchbrennenden Kupferquerschnittes bzw. abfackelnder Kohlen rapide sinkt.
Alles klar da oben ?

Alt-F4
24.06.2008, 11:15
Hallo,

Das ist DER Moment, in dem der Motor das Drehen beginnt.
Verbrenner müssen das leider durch DEN Anwerfer umgehen, haben also keinen eigenen Drehmoment.
sorry, aber das ist leider nicht richtig. Mit "Moment" ist hier nicht eine kurze Zeitspanne, bzw. ein Augenblick gemeint. In der Physik und Technik ist ein Moment das Kreuzprodukt aus Kraft und Hebelarm.

>>Drehmoment<< (http://de.wikipedia.org/wiki/Drehmoment)

Oder hast Du da etwa nur ein paar Smileys vergessen? ;)

:)