PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Baldachin, Fahrwerk, Verspannung Bücker Jungmann



rekkof
30.09.2002, 20:29
Hallo,

ich bereite gerade einen Bau einer Bücker Jungmann mit der Spannweite von ca. 176 cm vor.
Mein erster DD nach Vorbild.

Folgende Fragen stellen sich mir:

1.) Für den Baldachin eventuell Tropfenförimges Alurohr nehmen oder Flche Aluschienen und dann mit aufgeklebten Balsa in Tropfenform bringen? Ich vermute tropfenförmiges Aulurohr ist besser. Gibt es sowas im Handel?

2.) Fahrwerk, ich könnte mir vorstellen, dass das Fahrwerk von der Graupner Bücker Jungmann (167,5 cm Spannweite) auch passen könnte. Gibt es das als Ersatzteil? Ich habe keinen Katalog von Graupner und auf der webseite von Graupner finde ich nichts zu Ersatzteilen. Ich vermute, dass ich das Fahrwerk über einen Händler bestellen müsste.
Eventuell andere Tips von Euch?

3.) Verspannung der Tragflächen. Ist dies zwingend notwendig? Mit was mache ich es? Gibt es da sowas wie Schnellverschlüsse? Bis dato noch nie gemacht.

Zur Motorisierung ist ein 4 takter OS 120 hängend vorgesehen. Werde aber ein Glühelektonik einsetzen.

Für Ratschläge bin ich dankbar, wie schon erwähnt der erste DD nach Vorbild

Gruß Reiner

RSO
30.09.2002, 21:22
Hallo Reiner,

bei Toni Clark wirst Du pfündig. Er löst alle diese Doppeldeckerprobleme. Du kannst bei Ihm auch Zubehör kaufen.

Ich baue im moment eine Hawker Tomtit 2m mit einem
5 Zyl. Stern und habe die gleichen Probleme.

Melde Dich mal.

Gruss, Raimund