PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dragon oder Toplight Ultra/Spider X als Elektro



Patman
09.07.2008, 12:56
Hallo!

Nach meiner Stella und meinem Starling Pro möcht ich nun einen neuen Elektro-Segler.

Ich habe mir bis jetzt den Dragon sowie den Toplight Ultra ausgesucht.
Ich möchte Thermik fliegen und ab und zu mal etwas "rumheizen".
Welchen der beiden Flieger könnt ihr mir empfehlen? Welcher passt besser?
Der Dragon ist einiges billiger (390,- zu 480,-)

Gruß,
Patman

ScaleMuckel
10.07.2008, 06:42
Hallo Patman,

Deine Frage ist sehr allgemein formuliert und da kann ich nur sehr allgemein Stellung beziehen. Ich hatte den Spider-X und war mit dem Konzept des Modells sehr zufrieden. Deine Anforderungen triffst Du damit sehr genau.
Ich habe inzwischen aber auf den XPerience gewechselt, weil der in größeren Höhen mit seinen gut 3,3m besser zu sehen ist.

Inzwischen bietet mit Cumulus Modellbau ja auch ein deutscher Händler die NAN Modelle an. Frankenmodellbau macht wohl eine eigene Version.

Das Modell ist sein Geld auf jeden Fall wert.

Zum Starling Pro kann ich nichts sagen. Übrigens ist hier im Forum ein langer Thread zum Spider-X.

Viele Grüße

Fred

Steve Egger
10.07.2008, 09:53
Hi Patman

ich hatte die selbe Anforderung wie du und bin durch Zufall auf den Toplight Ultra gestossen.

Ich kann nur sagen, dass dies das Modell ist, welches ich Jahrelang vergeblich suchte. Kann in der Thermik super mithalten und die Höhe abzuheizen ist bei entsprechender sorgfältiger Bauweise auch kein Problem.

Ich habe damals einen Toplight Ultra als Segler gekauft und anschliessend noch einen E-Rumpf dazu für die Ebene.

In der Ebene verwende ich entweder E-Rumpf oder Seglerrumpf mit Flitschenstart oder am Hang eigentlich nur in der Seglerversion.

G
Steve