PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rumpf ASH26 verstärken



Wattsi
13.07.2008, 17:02
Hallo,
ich möchte den Rumpf meiner ASH26 von Multiplex/Tangent bis hinter die Flächenanformung verstärken. In diesem Teil scheint mir die Festigkeit zu gering: Der Rumpf lässt sich mit 2 Fingern leicht eindrücken, eine kleine Bumslandung beim Hangfliegen und der Bruch ist vorprogrammiert. Ich stelle mir die Verstärkung folgendermaßen vor:
1. Basaltrovings ca. Bleistiftdick um den gesamten Haubenausschnitt
2. 2 Lagen Körpergewebe 160g abgestuft 3cm, 5cm bis hinter die hi. Flächenanformung
3. 2 Lagen Glasband UD 220g, 20mm breit entlang des waagrechten Teils des Kabinenausschnittes
Ist das ausreichend?
Muss ich den Arbeitsbereich anschleifen? Entfetten?
Die Rumpfinnenseite macht einen rauen Eindruck, wird bei der Produktion Abreißgewebe eingelegt? Dann könnte ich mir das Schleifen sparen.
Für sonstige Tipps bin ich natürlich auch dankbar.
Gruß
Wolfgang

pilli72
15.07.2008, 13:23
Hallo Wolfgang

Wenn Du kein Gewichtsfanatiker bist,probiere einmal aus den Rumpf mit Bauschaum auszuschäumen und somit zu verstärken.
Doch beachte, nicht zu viel auf einmal hineingeben,sonst kann die treibende Wirkung den Rumpf unrettbar verformen oder gar zerstören.
Lieber 2-3 mal eine kleinere Menge hineinspritzen-arbeiten und abbinden lassen .Das Rumpfende wird dadurch fast unzerstörbar.

Grüsse Heiko