PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Parkmaster Komponenten Vorschläge



Coma
14.07.2008, 21:18
Was würdet ihr für den Parkmaster empfehlen? Mir gehts speziell um den Motor. Natürlich könnte ich das Antriebsset nehmen, aber das ist, wie alle Antriebssets von MPX, überteuert. Was wäre von www.modellhobby.de oder www.parkflieger.de empfehlenswert? Als Akkus habe ich 1300mah 3S Akkus die wiegen 100g. Regler habe ich auch einen.

http://www.parkflieger.de/Motoren/Dualsky-Motoren/Dualsky-Flugzeug-Motoren/Dualsky-BL-XMotor-2834-10T::2005.html

Der sieht nicht schlecht aus.



Reichen eigentlich normale Servos wie die D90 von Staufenbiel oder müssen es MGs sein? Und nimmt man da APC Latten oder Slowfly?

KeepCool
14.07.2008, 23:19
Wenn Du ein günstiges Setup möchtest, ich fliege den Parkmaster mit den Robbe 8g Servos, die kosten so 7 EUR das Stück, sind ausreichend schnell und präzise. Bin zufrieden damit.

Als Motor hab ich den Hacker A20-22L drin, mit ner 12x6.5 AE-CC mehr als ausreichend gut. Die gleiche Schraube dürfte auch auf dem von Dir angegebenen Motor noch gut funktionieren.

Gruß

Heiko

Babl
15.07.2008, 07:24
Hi Coma,

nimm den, billig gut kräftig (http://www.modellhobby-shop.de/E-Motoren/DYMOND-profi-brushless-Motoren-Combos/Aussenlaeufer-Motoren/AL-2836-Combo-mit-25A-Regler.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=03121421C&t=130&p=3258&c=3258)

aber das hast du ja schon im Nachbarforum gelesen.

Gruß Thomas :cool:

Coma
15.07.2008, 16:31
Ja, im Nachbaruniversum :D

Dreht der aber nicht zu hoch? 1120 U/V... finde ich schon recht hoch, hatte mal den selben Effekt beim Acromaster, da hatte ich auch nen Motor drin der zu hoch drehte. Effekt: Viel zu hoher Strom bei recht mäßiger Leistung. Bei Parkflieger zb. empfiehlt man nen Motor mit 800-900 U/V...

Babl
16.07.2008, 07:29
Hi,

es kommt darauf an was für ne Latte du nimmst.

Da ich ohne Fahrwerk fliege ist die APC 9X3,8 / 4,7 ideal, da sie fast mit dem Rumpf abschließt. Bei nem Motor mit 800 U/min brauchst du halt ne 11-12 Zoll Latte.

Gruß Thomas :cool:

lumoss
16.07.2008, 09:28
Ich habe noch einen Hacker A20-20 übrig. Würde der auch ausreichen?

Gruß,
Lumoss

Voenix
01.08.2008, 00:56
Hallo Leute!

würde mir auch gern den Parkmaster zu legen.
Allerdings suche ich Komponenten wo man auch richtig Spass mit hat, kommt
nicht unbedingt auf den so Preis an.

Danke schonmal

Gruss Jörg

cs1109
04.01.2009, 22:12
Hi, hab 5 Antriebe getestet !

der mit abstand Beste Antrieb ist ein Hacker A 20-20L mit X 20 Regler und einer APC 10x3,8 Luftschraube !

Leistung ohne ende !

Kombiniert mit einem Flightpower Evo Light 3S 1345 mah !

würd ja ein Videolinkeinstellen, da schnallt ihr ab ! aber RC Movie hat ja Dicht...

Andreas Bredl
06.01.2009, 10:12
http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=1136385&postcount=40

Das was ihr hier sieht ist ein Parkmaster in der light Version (Abfluggewicht ca. 425Gramm)

234385

franz
06.01.2009, 11:37
hi beinander,

habe mir auch eine Light Version gebastelt:

234408

Abfluggewicht 410g, 750g Schub bei 8.5A, AXI 2212/34, 11x4.7, 3s900ZX SLS, 3 x HS55, 1 x HS81MG (Seitenruder; Getriebe war vom torquen und rumblödeln ständig kariös)., kein Fahrwerk, keine Aufkleber, leichter gefräster Motorspant, gefräste Ruderhörner und Servohebel für 80° 3D Ausschläge.
Mal sehen ob jemand und 400g kommt.

Gast_20404
06.01.2009, 12:04
Hallo zusammen,

habe mal mit dem Propeller Calculator (eflight) 3 versch. Motoren getestet die sich für den Parkmaster am besten eignen:

1. Scorpion S2215-18(1131) 62g

Propeller: AC 10x6
Schub: 1250g

2. Hacker A20-22L(924) 57g

Propeller: AC 11x6
Schub:1230g

3. AXI 2217/16(1050) 70g

Propeller 11x6
Sxchub: 1260g


Mit diesen ausgewählten Propellern erzielen die Motoren den meisten Schub.
Der 1. und 2. Motor haben meiner Meinung nach das Beste Schub/-Gewichts verhältniss. Ich würde den Hacker A20-22L kaufen.

Was meint ihr dazu?

Besten Dank.

Gruss Simon

Andreas Bredl
06.01.2009, 17:01
Hallo Franz,
der Parkmaster sieht echt super aus.

Ja das mit dem Gewicht hast du gut gemacht, ich denke 400 g. beim Parkmaster ist auch möglich. Wenn man die Aufkleber weglässt hat man nochmal ein paar Gramm weniger und weniger fliegt gut.

Hast du schon deine erste Flüge hinter dir.

234558

Gast_20404
06.01.2009, 17:33
Hi Andy:)

Was meinst du zu den Antrieben?:)
Ich dene der Hacker A20-22L würde auch reichen oder?


Gruss Simon

Gast_20404
06.01.2009, 17:35
Ist der Rumpf zu schmal um ein leichtes CFK-Fahrwerk dran zu bauen?

Gruss Simon

franz
06.01.2009, 18:00
@Andy:

war ein Weihnachtsgeschenk und ich bin schon ein paar mal geflogen. Allerdings machen mir solche Leichtgewichte bei Wind und der Kälte keine Freude. Richtig urteilen kann ich erst wenn es wärmer und windstill wird.

Andreas Bredl
06.01.2009, 19:07
@Simon

Hallo den Motor kannst auch nehmen der ist von den Daten fast gleich wie der AXI Motor.

Ich fliege jetzt aus der Not heraus auf meinem Parkmaster eine 11x6 satt der 11x4 macht noch mehr laune und der Strom ist kaum höher.

Andreas Bredl
06.01.2009, 19:10
@ Franz

Ja der Sommer ist mir auch lieber zum fliegen aber das dauert leider noch eine weile :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

Aber das Modell macht auch bei leichtem Wind richtig Spaß wenn man mit dem Modell und dem Wind spielen kann.

Andreas Bredl
06.01.2009, 19:18
@ Franz

Ja der Sommer ist mir auch lieber zum fliegen aber das dauert leider noch eine weile :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

Aber das Modell macht auch bei leichtem Wind richtig Spaß wenn man mit dem Modell und dem Wind spielen kann.