PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : B4, 3.75 und 8 kg wie fliegt die?



marcm
25.07.2008, 16:21
Hallo zusammen

Nach mehreren Modellen im Spannweitenbereich von 1.5-3 m, habe ich letzthin ein Angebot einer gebrauchten B4 mit 3.75m Spannweite gesehen. Diese hat laut Anbieter ein Gewicht von ca. 8 kg. Mir erscheint dies ein relativ hohes Gewicht zu sein.

Frage an Experten: Welche Thermikeigenschaften kann man da noch erwarten? Oder ist bei dieser Spannweite das Gewicht eine sekundäre Eigenschaft und bietet mir dafür mehr Durchzug?

Besten Dank und Gruss

Marc

bie
25.07.2008, 17:01
Hallo Marc,

meine 3,75er-B4s haben/hatten jeweils ein Gewicht um die 6 kg, schwerer habe ich sie noch nicht geflogen.

Zu meiner aktuellen habe ich noch Zusatzballast geliefert bekommen (ca. 1 kg), den ich aber noch nie montiert habe. Für meine 4,60er (wiegt ohne Ballast 10,5 kg) habe ich auch noch ca. 2,5 kg Zusatzballast dazu bekommen (auch noch nicht mit Ballast geflogen).

Fazit: Deine B4 wird vermutlich mit 8 kg (soviel wiegt zum Beispiel mein 4-Meter-Lunak) auch ganz ordentlich gehen, mit gutem Durchzug. Was die Thermik-Eigenschaften angeht, dürfte viel von deinem Profil abhängen.

Und: ist das Gewicht (8 kg) gewogen oder geschätzt - mit oder ohne Ballast?

saxa
25.07.2008, 17:10
Hallo Marc,
das hast Du genau richtig erkannt. Eine B4 mit der Spannweite und dem Gewicht hat sicherlich Durchzug ohne Ende, Hauptsache Sie ist auch stabil genug dafür. Für Thermikflüge würde ich sie eher nicht benutzen.

Gruß
Axel

marcm
28.07.2008, 10:15
Ok, vielen Dank erst einmal für Eure Antworten.

Die Optik und der Preis würde mich schon faszinieren. Der Segler bringt auch die Festigkeit mit um bei Hangwind richtig herum zu turnen. Einzig seine Thermikeigenschaften lassen mich im Moment noch zögern. Dies schränkt leider die Einsatzfähigkeit ein bisschen für mich ein.

Die Flächen sind Eigenbau und haben ein modifiziertes Ritz3-Profil.

Grüsse

Marc

Tombu
28.07.2008, 10:31
Hallo Marc

Ich habe eine Krause B4 mit 3.3m. Abfluggewicht ist 5.3 kg. Das ist ein Kilogramm über der Herstellerangabe.
Ich dachte erst auch das ich nur bei Sturm das Modell am Hang fliegen werde.
Ich war erstaunt wie die B4 auch bei schwächeren Bedingungen geht. Trotz der hohen Flächenbelastung nimmt Sie auch Thermik an.
Sie kann auch langsam geflogen werden und relativ enges Kreisen ist möglich. Meine hat ein HQ/W-2.5/12

Gruss
Thomas