PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Transall oder Herkules in Styro / Epp



Joe Matejka
27.07.2008, 21:39
Im neuesten Modellflieger (dmfv-postille) ist auf Seite 83 ein Junge mit einer Transall zu sehen. Dies hat mich wehmütig an meine 4 * Speed 400 Mot Herkules erinnert, die ich vor über 12 Jahren mal als Styro Rohteile von Michael Noll (MIN Modellbau Konstanz) bekommen habe. Ich habe immer davon geträumt so was mal in 2,5 bis 3 Meter zu haben. Styrozylinder, Flügel dran. Leicht und entsprechend scale zu fliegen. Im Zeitalter der billiger werdenden Brushless Motoren sicher ein klasse Projekt. Auf der Suche nach einem "schnellen" Erfolg dachte ich, ich frage hier mal nach ob jemand von Euch jemanden kennt, dessen Schwager sowas mal gemacht hat, (siehe Modellflieger) und am Besten noch die entsprechenden Styroporteile herstellt und mir einen Satz verkaufen würde.

Gruss Joe
:cool:

moegli
27.07.2008, 22:19
http://www.modellflug-online.at/php/include.php?path=start.php&catid=30

da geibts einen bauplan für eine styro herkuless

Benni
28.07.2008, 12:40
Hallo Joe,

bei Modellbau Zeiler (http://www.dangelmaier-dekor.de/html/zeiler-modelle.html) haben die Transalls in mehreren Größen als Styrobausätze im Angebot, vielleicht wirst du ja fündig! Allerdings ist die Transall nur ne Zweimot, aber da könnte man ja dann noch zwei Motorgondeln ranschummeln... ;-)

Gruß Ben

Joe Matejka
29.07.2008, 06:50
@ Benni, Kann ja auch ne Transall sein. Da spare ich ja gerade 2 Motoren. ;)
Hab Hr. Zeiler schon angemailt.
@ Moegli, tolle Sammlung von Plänen. Genau so eine C130 Herkules hatte ich mal. Das war vom Konzept her eine super Sache. Vor allem wenn man die Kiste leicht baute (1,5 Kg) und nicht mit Papier und Füller behandelt hat. Duch die rauhe Oberfläche konnte man das Teil sehr langasm fliegen. Ich habe einige gesehen die ein super Finish aufgezogen haben, aber mit der Fluggeschwindigkeit eines Hotliners daherkamen. :D :D .

Falls noch jemand Tipps hat...
Gruss Joe

DieterH
29.07.2008, 10:17
Hallo Joe,
in unserem Verein flogen mehrere Herkules der Firma
http://www.modellbau-steinhardt.de/
Ich fürchte aber, daß dieser sie nicht mehr im Programm hat.
Ich habe selbst diese mehrfach nachgebaut, wovon meine eigenen 2 Exemplare noch leben.
Spannweite 180cm
Fluggewicht 2000 bis 2500g je nach Motorisierung
Motoren 4 x 400er oder 480er mit Getriebe für 8x4 Props
Akku LiPo 3s8000mAh
Bauweise Styro/Depron/Balsa

Bei Interesse melde Dich.
Gruß
Dieter

Crazychaos1
29.07.2008, 12:32
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=74537

hier vielleicht hilft dir das weiter habe die 2m version von Zeiler hat ein sehr schönes Flufbild und ist absolut anfängertauglich.
Nur solltest du bedenken bei der 3M version brauchst du auch einen schön großen Flugplatz, denn der Gleitwinkel dürfte enorm sein.
Wölbklappen wären da sehr zu empfehlen die habe ich bei der 2m Version leider nicht erstellt.
Wenn es etwas teurer sein darf hat Rippin (http://www.rc-tronics-topp-rippin.de/) eine GFK Version in 2,10.

Es gibt auch noch eine sehr schicke von krick aus gfk mußt du mal nach Googlen.


MfG Marcel