PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Turbo Fan Triebwerk



Snoopy
04.07.2002, 18:00
Hat sich schonmal darüber Gedanken gemacht, ob es theoretisch möglich wäre eine Turbine, wie sie im Modellflug benutzt werden zum Turbofan umzubauen?

Ich stelle mir das so vor, dass man vorne an die Welle ein Planetengetriebe flanscht (6:1 bis 9:1), mit dem dann der Fan angetrieben wird. Wenn man vielleicht eine zwei oder dreistufige Turbine einsetzen würde und das ganze auf Wellenleistung statt auf Schub optimiert sollte man doch einiges an Leistung erhalten oder? Der Aufbau sollte aber trotzdem nicht zu kompliziert werden, daher sollte Verdichter weiterhin ein Radialverdichter sein.

Ich denke allerdings weniger an Modellflugzeuge sondern an größeres (ist allerdings nur Gedankenspinnerei bis jetzt).

Andersrum gefragt, wie groß muss ein TRiebwerk sein, dass auf diese Weise 120-150kg Standschub erzeugen kann? Und was für ein Verbrauch ist zu erwarten? Was wiegt sowas ca.

mec
05.07.2002, 08:45
versuche in der richtung gibts schon genug. unsere turbo prop hat mit einer 66er turbine (auf wellenleistung optimiert) bis jetzt 10kg schub (mit 2 blatt verstellpropeller).

http://www.jets.at/pjw.html

sie arbeitet mit in der turbine integriertem primärgetriebe und zweiter getriebestufe außerhalb derselben.

bei einem außen angeflanschten getriebe ist zu bedenken, dass durch den relativ großen abstand des abtriebs zum verdichterseitigen lager, dieses lager und die welle ungünstig hohen belastungen ausgesetzt ist.

mec