PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DG 800B mit Evolution 25 KTW



Kenneth
30.07.2008, 16:06
Lieber KTW Freunde,

Berufbedingt hat die fertigstellung der DG 800B mit JK Evolution 25 KTW, leider etwas länger gedauert, aber was lange dauert ... o:-

Nach Wochen mit viel Wind, war es am Samstag endlich soweit !

Erstflug im F-Schlepp – leider wollte der Nasenkuplung nicht so richtig (schlechter preflight Kontrolle) und ich musste mit dem Schleppseil landen. Eigentlich wollte ich das KTW System oben testen, aber ich habe es nicht gewagt, das KTW System zu "zünden"; es wäre doch sehr unschön gewesen, wenn das Schleppseil sich im Propeller verwickelt hätte o:- !

Zweiter Start aber diesmal wie es sein soll; Bodenstart mit KTW.

Also Höhenruder voll ziehen, Schalter auf Startstellung: Arm wird ausgefahren, Klappen schliesen sich wieder, der Motor gibt langsam Gas, Flieger fängt zu rollen an, geht leicht auf die Nase, aber 2-3 Sek. später ist Druck auf Höhenruder, und der Rumpf geht wieder ins Wagerechte, und kurz danach liegt die volle Leistung an, und der Segler hebt nach max. 10 bis 15 Meter Rollstrecke ab (Höhenruder wird während der Rollphase leicht nachgelassen, muss aber solange der Motor läuft, gehalten werden).

1 Minute 18 Sekunden später bin ich laut Picolario Talk in 260-270 Meter Höhe angekommen, und der Schalter wird wieder umgelegt, und das System fährt ein.

Vor dem Zweiten Start wird die ”spin up” Leistung mit 14% reduziert, und ”auf Nase” gehen ist fast weg.

Dritter Start mit nochmals 2% weniger Startleistung, und ”auf Nase gehen” ist nun weg, heisst das Höhenruder hat von anfang an genug ”grip”, um den Rumpf Wagerecht zu halten !

Hört sich doch alles ziemlich Einfach an, nicht wahr ??

Nun ein par Daten:
DG 800B Masstab 1:3 mit 5,0 bzw. 6,0 Meter SPW
Gewicht 14,2 Kg
KTW Evolution 25 von Johannes Köllner
Motor Hacker B50 13XL und Reisenauer SuperChief 7:1
Propeller RF 20 x 13
Regler Jeti Spin 99 Opto
Accu 10S Hyperion LiteStorm 5.350 mha

Motor Zug 1,2 Grad nach oben
Höhenruder 20 mm Ausschlag nach oben (Segler nur 15 mm)
Fahrwerk Radachse 20 mm vor der Nasenleiste

Gruss aus Dänemark
K e n n e t h Petersen

Chris
30.07.2008, 17:11
Hey Kenneth,

gratuliere!!!!!!!
Wurde auch Zeit. Habt ja fast so lange gebraucht wie wir :D

Ich rüste gerade auf Fepo4 um, 10 der 12s2p, C50XL 14 3,7:1 plus nochmal Untersetzung im Turm (Elicker)

Viel Spass mit dem Teil,

ClausT
30.07.2008, 23:58
Bilder

Kenneth
31.07.2008, 08:44
Danke Chris,

wollte selber 12S2P A123 Zellen verwenden, aber dann wäre nicht platzt für die Sitzwanne gewesen - die Lipos gehen soeben mit ein "Schuhhorn" rein o:-

Der DG 800 ist wegen die engen Platzverhältnisse (Rumpfeinschnührung usw) nicht KTW optimal, worauf mich Johannes Köllener und Bruno Fuest von das JK Team, auch zum anfang darauf aufmerksam gemacht haben - Bruno hat den KTW Arm leicht kürzen müssen, und deswegen passen nur 20 Zoll Latte drauf - ich muss wirklich die beiden Herren loben; die haben ein offenes Ohr für Sonderwünsche, und gehen auch darauf ein, sofern dies möglich ist - so ein Service ist leider nicht alltäglich !

Gerüchteweise soll es demnächst ein Evolution K15 geben, und ich habe einem Graupner Ventus 2C mit 5,5 Meter SPW zuhause - als Segler und mit 1 Kg Blei "aufgebleit" bringt der Vogel nur 10 Kg auf die Wage - 11,0 müsste mit KTW zu schaffen sein, und der Winter rückt ja auch näher ! o:-
Gruss aus Dänemark
K e n n e t h