PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FAI Model Supply



dbrehm
31.07.2008, 08:39
Hallo liebe Freifluggemeinde,

ich habe da mal eine Frage: Hat von Euch jemand schon bei FAI Model Supply im USA bestellt? Kann ich mit einer zuverlässigen Geschäftsabwicklung rechnen?

Ich frage deswegen, weil ich schon einmal schlechte bei Überseebestellungen gemacht habe.

für Infos wäre ich daher dankbar.

es grüßt Dieter

Austrian
31.07.2008, 18:33
FAI model supply liefert den einzigen brauchbaren Gummi (den man auch über den "Zwischenhändler" Mike Woodhouse beziehen kann).
Ich habe schon oft dort bestellt (per email und Kreditkarte), hat immer bestens geklappt.

Aber: am besten englisch schreiben ...

Und bei Bestellung von großen Gummi-Schachteln habe ich gebeten um einen Aufkleber für den Zoll "Nur in Anwesenheit des Empfängers öffnen, Inhalt kann unbrauchbar werden". Wer schon einmal eine 10lb-Box mit 1,5mm Gummi in der Hand gehabt hat, in dem ein Zollbeamter nach verdächtigem Inhalt gegraben hat, der weiß, warum!
(Die Boxen mit diesem Aufkleber sind übrigens immer ungeöffnet direkt an mich ausgeliefert worden ...)

flieger-ralf
31.07.2008, 22:24
Ich habe ebenfalls mehrmals dort bestellt und die Abwicklung war perfekt und korrekt (Es handelt sich ja auch nicht um irgendwelche dubiose Händler).

Grüße
flieger-ralf

dbrehm
01.08.2008, 07:48
Hallo,

danke für die Hinweise...dann werde ich es wohl auch mit einer Bestellung probieren. Englisch schreiben ist kein Problem.

es grüßt Dieter

Wombat
26.08.2008, 00:24
Woodhouse tuts aber auch und bringt es kostenlos zum Eifel-Pokal mit ...

Willi_S.
26.08.2008, 13:34
Hallo.

Wie macht man das Bestellen bei Mike Woodhouse am geschicktesten? Kann ich ihm jetzt noch eine mail mit meiner Bestellung schicken? Der Eifel-Pokal fängt doch schon am Freitag an?

Gruß
Willi

Frankensteiner
26.08.2008, 16:09
Hallo,


FAI model supply liefert den einzigen brauchbaren Gummi (den man auch über den "Zwischenhändler" Mike Woodhouse beziehen kann).
Ich habe schon oft dort bestellt (per email und Kreditkarte), hat immer bestens geklappt.

"einzigen brauchbaren Gummi" klingt nicht so gut. In der aktuellen "Antik Rundschau" des AMD kann man folgendes lesen:

"GUMMIBESCHAFFUNG

Beim Treffen in Kottspiel gab mir Patrick Kuban (siehe Inserate in der Rundschau)einige Meter 1/8"-Gummi zur Probe. In vielen Flügen wurde dieser Mustergummi und der heute aktuelle TAN Super Sport verglichen. Wie die Flugzeitmessungen zeigten, kann der Gummi von Patrick Kuban gut mithalten. Neben dem Bezug in USA und England ist somit auch in Deutschland guter Gummi erhältlich."

So sieht die Verpackung aus:

http://www.wensingklaus.homepage.t-online.de/Bilder/Gummi.jpg

Ciao
Klaus

Austrian
26.08.2008, 20:35
Ich kenne die Marke SIG nur von ganz früher als Gummilieferant ... ist es möglich, dass es auch nur ein Zwischenhändler für TanSuperSport ist?
Wie ist der Preis? 50' = ca. 16m = ca. 2 Stränge. Woodhouse / FAI verkaufen nach Gewicht, 1lb oder 10lb sind ca. 15 / 150 Stränge (F1B!)
Ein gutes Konkurrenzprodukt wäre natürlich toll!

Patrick Kuban
01.09.2008, 12:17
Moin!

Als "Schuldiger" melde ich mich halt auch mal zu Worte ;-)

Der Vertrieb des Gummis ist auf Klaus' Bild ja ersichtlich, ebenso die von SIG gewählte Bezeichnung, die namentlich nicht unähnlich mit einem bekannten Produkt ist, bei dem - ähnlich dem Rotwein - heftige Diskussionen in der Thermiksense über die Chargen geführt werden. Die Optik ist dem Gummi auch nicht unähnlich, dazu kommt, daß SIG sich in der ganzen (Modellbau-)Welt herumkauft, vor vier Jahren mußte eben der Name Kavan dran glauben, IIRC weist auch der Himmlische darauf hin. Für TAN-Gummi müssen Herr Glen und Frau Hazel Sigafoose (die dürften ähnlich alt wie die Albrecht-Brüder sein ;-) ja gar nicht mal soo weit fahren. SIG hatte früher "eigenen" Gummi, was aber sicher schon lockere dreißig Jahre her ist, damals(TM) gab's ja auch noch die Lacke der Firma Randolph bei denen, die heute ausschlielich bei Brodak zu haben (und teilweise in D aufgrund einiger Inhaltsstoffe verboten) sind.

Mit all diesen Gedanken hatte ich mir halt mal eine Packung von Kavan kommen lassen, sie hat mir gefallen, und ich habe Alfred Genther aus der Schweiz, selbsternannter und offensichtlicher Gummimotorexperte der Antikmodellflieger Deutschlands, die von Klaus erwähnte Probe mitgegeben, er hat da sicher einen besseren Vergleich als ich. Ich weiß nur, daß der (vermutlich damals(TM) Pirelli-)Gummi meiner GR Monsun, die heute immer noch erhältlich ist, gar nicht so der Reißer war: dreißig Sekunden Flugzeit waren nur mit einer deutlich getunten Uhr meßbar und ein Reißer war er trotzdem ... Und der den SIG-eigenen(!) Modellen beigelegte Motorgummi fühlt sich auch deutlich "unlebendiger" an. Allerdings kosten sie auch nur gut die Hälfte derer von GR.

Ich habe dann also zwei Großpackungen gekauft und teilweise sehr locker auf Pappkartons in kleinere Portionen gewickelt. Da mich der Mod wahrscheinlich erschießt, wenn ich hier alles ausführlich aufliste, nur zwei Beispiele: 10m 3/16" AKA 4.8mm kommen auf 7.- der einzelne Meter 1/8" AKA 3.2mm auf -.35ct. Die offensichtliche Diskrepanz der beiden Preise beruht darauf, daß ich einen ganzen Vormittag in Laokoons Schlangen herumgewühlt habe und darauf nicht soo scharf bin. Von SIG/Kavan kommen die Pappröhren mit einem amerikanischen Pfund Gummi kurz vor 60.-, "kleinere Röhren" mit 25 bzw. 50 Füßen Länge sind hingegen deutlich teurer gegenüber meinen Handablängungen.

Es gibt auch Gummischmiere, aber die war bei der letzten Anfrage im Lieferrückstand. Das Glas hat 4 floz, das ist ein knapper Achtelliter (ich gewöhn' mich langsam an die sonderbaren Maße der Imperialisten ;-), reicht schätzungsweise locker für fünfzig GR-Monsun-Gummistränge, die die halbe Minute mit einer normalen Uhr vollmachen, kost' nicht die Welt und bei der Erhältlichkeit wäre ich auch bereit, Filmdöschen zu füllen.

HTH

servus,
Patrick

Gregor Toedte
01.09.2008, 12:30
.....Da mich der Mod wahrscheinlich erschießt, wenn ich hier alles ausführlich aufliste.....

entspann dich...
1. versteh ich gar nicht wirklich, worum es geht und
2. bin ich ein ganz Lieber :D

Gregor

Patrick Kuban
01.09.2008, 22:28
[edit] sollte nicht hierher ...