PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme Code42 bei ProJET Eagle V2.68



Spunki
03.01.2003, 01:31
Ich muß irre sein ;)

Saukalt (-3Grad), gefrierender Eisregen, Sturm, finster, Glatteis beim Gehen und Montagetische mit 5mm Eis überzogen ...

Hab heute Abend meine neue Frank TJ-67 erstmalig am Teststand fauchen lassen - lief auf Anhieb, saubere Verbrennung, äußerst runder Lauf :)

Nun aber zum eigentliche Problem:

Wollte dann noch den Kalibrationslauf (Code 42, RUN CALIBRATION) durchführen - gelang mir aber nicht!

- Starten Code 42 mit Enter
- kurzes Anlaufen des E-Starters
- kurze Gaszündung
- in der nächsten Sekunde dann aber sofort auf "Cool down"

An was liegts? - war es zu kalt dafür ???

Das Starten funktionierte ansonsten problemlos!

Über einen Tip würd ich mich freuen

Besten Dank im Voraus und schöne Grüße

Spunki

Eberhard Mauk
03.01.2003, 03:41
Hallo Spunki,
reduzier die Mindesttemperatur mal versuchsweise von 200 Grad auf 150 Grad. Aber vermutlich liegts nur am Gas.
Nimm ein Gas mit möglichszt hohem Propananteil, bei der Kälte funkts sonst nicht. Alfred empfielt Propan pur.
Gruß
Eberhard

gerhard k
03.01.2003, 06:59
Das klingt so, als hättest Du deinen Gas und Trimmer nicht in Run Position gehabt. Wenn du beide in der Turbine aus Stellung hast zeigt sie dieses Verhalten. Bring Knüppel und Trimmung ganz nach vorne und starte dann den CAL Run neu.

gerhard

Spunki
03.01.2003, 10:39
Danke Jungs :)

@Eberhard
Die Gaszündung funktionierte einwandfrei - aber nur wenn ich die Füllflasche drann ließ - im kleinen Gastank war der Druck aufgrund der Kälte einfach zu gering ... verwendes dieses rote 3000er Gas ...

@Gerhard
Ich glaub das wars! ... lesen sollte man halt können ;) ... ich hatte sie ganz unten ...

Danke - werds mal probieren ...

Grüße Spunki

Eberhard Mauk
03.01.2003, 16:51
Hallo Spunki,
Mit Interngastank gehts nur ab einer bestimmten Softwareversion, weis aber leider nicht mehr welche.
Gruß
Eberhard

wolfgangw90
03.01.2003, 17:29
Mit internem GasTank geht das zumindest ab 2.4 schon.

Spunki
04.01.2003, 15:59
Heute fast 10Grad und einigermaßen trocken!

Das wars, Trimmung und Gasknüppel müssen beim Start von Code42 ganz oben sein - lief dann auf Anhieb :)

Danke nochmals!

http://members.a1.net/spunki/frank_tj67.jpg

http://members.a1.net/spunki/super_reaper_tj67.jpg

Grüße Spunki

[ 04. Januar 2003, 16:12: Beitrag editiert von: Spunki ]

Spunki
07.01.2003, 01:27
Hallo Jungs :)

An alle TJ-67/Projet-Besitzer: eine Frage noch:

Die "Hochfahrzeit" war auf 5sek eingestellt (default=6sek) ... dabei betrug die max. Temp. ca. 575Grad ... hab sie dann auf 4.5sek runtergesetzt und die max. Temp. ging natürlich dann auf ca. 650Grad hoch ... welche Werte fährt Ihr denn so? ... welche Temp. ist noch zulässig? (700Grad?) ... gibts Absteller wenn die Hochfahrzeit zu kurz ist (zb. bei 4sek?)

Besten Dank und schöne Grüße

Spunki

Eberhard Mauk
07.01.2003, 10:32
Hallo Spunki,
bei mir waren es auch 4,5 sec, ist aber sehr indifiduell je nach Turbine, Die Frank beschleunigt ja üblicherweise recht gut und schnell, desshalb könnten noch kleinere Werte bis ca. 3,5 Sec möglich sein.
Temperaturen bis 700 Grad würden mir da keine Sorgen machen.

Was ich als Problem öfters hatte, waren Absteller, wenn die Runterfahr - Rampe unter
4 Sec zu klein eingestellt war, wenn man dann mit Schwung im Sturzflug das Gas Vollständig und schnell bei hohen Geschwindigkeiten zurück nahm wurde die Bine zu kalt und ging dann aus.
Da dem Alfred seine Binen mit ner recht geringen Betriebstemperatur arbeiten, war das leider die Folge.
Mit ner auf 150 Grad geringer eingestellten Minimaltemperatur und einer höheren Rampenzeit gings dann.
Das ist aber kein technisches Problem vom Alfred, sondern ein Softwareproblem.
Zumindest meine Software hatte da offenbar noch kleine Mängel was die Kennfelder für die Ruterfahrrampe bzw. die geeignete Soll/Istwert Kontrolle der Drehzahlen beim Runterfahren angeht.
Der Abstellgrund war auch immer zu geringe Betriebstemperatur. Wäre da eine geeignete Mindestdrehzahlabfrage zusammen mit der Temperaturkontrolle dann könnte die Elektronik das ausregeln.

Gruß
Eberhard

Spunki
07.01.2003, 14:41
Danke Eberhard!

Unten ist meine sehr schnell ... glaub sind 2sek eingestellt jetzt ...

An die 700 Grad werd ich mich mal herantasten, wenns wärmer wird ... möchte das sie so schnell wie möglich hochfährt ohne das dies Probleme bereitet ...

Grüße Spunki