PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : JetCat ECU mit Fremdturbine ?



Maden
15.01.2003, 12:55
Haut das hin, eine Fremdturbine mit einer JetCat ECU auszurüsten ? Die meisten Herrsteller haben ja wohl ab Sensorverstärker die gleichen Signale und Pin Belegung, oder ? Könnte man da einfach eine JetCat ECU 4.0 anklemmen ? Und wie sieht es mit dem Gas/Kerosin Ventil aus ? Sind die ProJet zu den JetCat kompatibel (haben ja den gleichen Anschluß) ?

mfg
Manfred

Eberhard Mauk
15.01.2003, 13:38
Hallo Manni,
Die Ventile sind austauschbar, aber die Pinbelegung ist teilweise anders, das kann aber durch umstecken der Pins entsprechend der Steckerbelegung und den Kabelfarben an der ECU leicht geändert werden.

Genaue infos zu dem Thema gibt dir der Horst Lennerz, der baut und entwickelt Elektronik für Jet-Cat und vertreibt frei Programierbare ECUs für Selbstbauturbinen. Tel.07633/7937
http://www.jet-tronics.de/

Für die Pro-Jet- Elektronik wär das der Herr Ernstberger von Fa. Lindner Tel 09634/1517

Wenn du aber eine Serienelektronik von Jet-Cat zB. für ne Frank verwenden möchtest, dann gibts da bestimmt Probleme, da die Serienparameter von Jet-Cat nicht für die Frank passen müssen.
Aber auch dazu gibts den Horst.

Aber sag uns mal warum das ganze, bei den jetzigen Binen gibts doch dafür keinen Bedarf, es sei denn du willst die Drehzahl nach oben bringen und evtw. die Garantie unterlaufen.
Wenns dir nur um die Drehzahl geht, gibts dafür einen viel einfacheren Weg, ruf einfach den Hersteller an, der hilft dir da bestimmt weiter.

Gruß
Eberhard

Maden
15.01.2003, 14:11
Danke
Nö geht mir nicht darum die Drehzahl zu erhöhen oder so (die ProJet kriegt ja auch jeder mit nem PC und Interface auf fast jeden beliebigen Wert freigeschaltet). Ich hätte schon nur gerne die Datenspeicherung und Geschwindigkeitsmessung an einer nicht JetCat Turbine und würde daher gerne die ECU der JetCat verwenden.

juppspeed
15.01.2003, 17:08
Hallo Manfred

Ich fliege die Jet Cat Elektronic seit 4 Jahren mit einer Behotec Turbine und das klappt tadellos.Sogar die Pro-jet Platine in der Turbine ist mit der Jet Cat Elektonic kompatibel.
Alles passt.

gruß Jupp

Maden
15.01.2003, 17:29
Kann man denn jede JetCat Elektronik mit jeder FremdTurbine betreiben ? d.h. kalibriert sich diese wie die ProJet auf die jeweiligen Daten ?