PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : günstiger Ersatz für Mini Excel



Baloo
07.08.2008, 19:28
Mein Mini Excel hängt seit April im hohen, undurchdringlichen Tann des Schwarzwaldes - stundenlanges Suchen alleine und mit Vereinskollegen brachte bisher keinen Erfolg. Da die Tannen auch im Winter nicht nadeln, habe ich keine große Hoffnung, das Modell nebst teurem Interieur wieder zu erlangen. :cry:

Der Mini Excel ist ein schöner Allrounder, kompakt, schnell aufgebaut und kam (bis zum letzten Mal) auch bei stärkerem Wind immer zuverlässig zurück. Jetzt suche ich einen Low Cost Nachfolger mit ca. 2 m Spannweite und Querruder, aber ohne Wölbklappen, als ARF Modell, so um die 150 € aber schon noch unter 200 €. Bei Staufenbiel habe ich in dieser Größe und Preislage zwei Modelle entdeckt:

Sprinter - 1,75 m - 135 €

Variant III - 2,0 m - 149 €


Folgender Komponenten stehen zur Verfügung:


AXI 2814-10 oder Mega ACn 16/25/6 oder ein Turnigy AL mit 36 mm Durchmesser
2 S bzw. 3 S Lipo für den Motor
Empfänger Spektrum AR 7000 mit Satelit
separate Empfängerstromversorgung 2 S Lipo mit Spannungsregler- ohne die fliege ich nicht mehr
HITEC HS 125 BB MG 10mm Servos für die Querruder
Standard-Servos mit 17 bzw. 20 mm für Höhe und ggf. Seite

Im Rumpf muss also schon etwas Platz für die ganze Elektronik vorhanden sein.

Wer kann mir eine Empfehlung zu den genannten Modellen oder zu entsprechenden Alternativen geben?

Gruss Bernhard

Matthias.Richter
07.08.2008, 20:16
Hi, bei Bichler gibt es den GEM (http://www.modellbau-bichler.com/gemarf20m-p-9803.html?osCsid=d3253db80e683fd0c15ec5b5af6867a4) Ich denke genau das was Du suchst. Hätte es den schon vor 8 Monaten gegeben hätte ich den GEM gekauft und nicht den Mini Excel. Im amerikanischen Forum heißt der Flieger "Paprika" (http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=651747&highlight=paprika). Hier findest Du Links zu Videos's e.t.c. Mich hat der GEM begeistert :)

MfG .... Matthias

Gast_17021
07.08.2008, 20:46
Moin!
Den Paprika kannst du auch günstiger haben, sofern du ab und an mal Richtung Zürich fährst..!? http://www.ty1.ch/ty1/planes.htm#paprika WIe das mit dem Versand nach D ist weiß ich nicht! Ein Freund von mir, der in der Schweiz arbeitet, hat ihn sich dort direkt geholt. Fliegt echt toll, ist aber nix zum richtig Heizen, da er keinen Holm (laut Ty1) hat! Habe ihn Einfliegen und, bis jetzt meistens, Landen "dürfen" ;) Fliegt super, Gleitet sehr gut, macht schönen Kunstflug und mit Bedacht habe ich auch schon mal 150m (Piccolario) angestochen ohne ein echtes Arbeiten der Fläche zu sehen! Einzig das enge Kreisen mag er (bis jetzt noch) nicht. Wir arbeiten aber dran! Butterfly wirkt Brachial! Bei Ty1 kannst du auch einen kompletten Satz mit Motor, Servos usw bekommen, der wirklich nur noch direkt in Hong-Kong günstiger sein dürfte! Bis jetzt funktionieren Motor, Servos, Regler, Akku... einwandfrei.
DIe einzige Veränderung die ich beim Bau vorgenommen habe, ist eine Tesa-Dichtlippe/Spaltband über den Wölbklappen, da diese auf "Durchzug" mittig in einer Hohlkehle mit Stiftscharnieren angelenkt waren.
Gruß Christian

HeliTamer
08.08.2008, 12:00
Hi, ich hab zwar keine ErsatzIdee für den Excel, aber hab Ihr schon mal versucht mit einer FlyCam den Bereich abzufliegen und vielleicht so den Flieger wieder zu finden? Sollte ein Flugplatz in der Nähe sein kann man auch mal 20-30Euro in einen Rundflug investieren und einen Blick von Oben auf das Gebiet werfen.

Gruss Patrick

Raffi
08.08.2008, 16:35
Wie wäre es mit dem BAT Elektro von Stratair?

Baloo
08.08.2008, 19:34
Hallo zusammen
und vielen Dank für Eure Anregungen.

Der GEM ist ja wirklich ein sehr interessantes Modell, obwohl ich eigentlich keine Wölbklappen bei dem neuen Modell wollte. Nach der Beschreibung von Bichler werden auch HS-55 Servos vorgeschlagen. Davon haben schon beim Programmieren meines Cularis 2 Stück den Geist aufgegeben, die ich dann durch HS-82 ersetzt habe. Ich habe zwar noch zwei nagelneue Hitec HS-55, aber die erscheinen mir für Wölbklappen oder Querruder mit einer Stellkraft von 1,1/1,3 kg doch etwas zu schmalbrüstig.
Leider ist der GEM derzeit bei Bichler nicht verfügbar, so dass ich wohl noch etwas warten muss. Die Baubeschreibung im amerikanischen Forum ist schon super gemacht! Ist die Herstellung des V-Leitwerks mit dem korrekten Winkel kompliziert oder auch für einen weniger geübten Modellbauer machbar? :confused: Bei der Mini Excel und der Big Excel ist das ja wirklich kein Problem.

Der BAT Elektro von Stratair ist mir mit 1350 mm Spannweite doch etwas zu klein geraten.

Die Sache mit dem Überfliegen des Waldstücks haben wir auch schon diskutiert. Mit großen Maschinen kommt man nicht weit genug nach unten - für Helis oder Flächenmodellen ist der Radius zu groß, da der genaue Standort nicht bekannt ist. Er kann sowohl in 30 m Höhe hängen, am Boden in einer Lichtung liegen oder sich irgendwo dazwischen aufhalten.

Bin für weitere Vorschläge oder Erfahrungen mit den Modellen Sprinter, Variant III und GEM dankbar.

Gruss Bernhard

Gast_17021
08.08.2008, 19:48
Moin!
Für den korekten VLW-Winkel habe ich einfach den WInkel 2x aus starker Pappe ausgeschnitten, das VLW mit Tesa in der Mitte zusammengeklebt und dann den beiliegenden Balsaformklotz aufgeklebt! Geht ca. 5min und funktioniert so einwandfrei, da alles sehr exakt gefertigt ist.
Den Sprinter habe ich vor ca. 3 Jahren einmal fliegen sehen. Danach war er nur noch Brösel! Der Rumpf war abartig weich und er ist von einem Abriss zum nächsten getanzt bis zum Einschlag ca 100m tiefer! Richtig aussagekräftig ist das natürlich nicht, aber mehr weiß ich halt zu dem Modell nicht! Den Variant kenn ich garnicht.
Gruß Christian

Fräänk
09.08.2008, 07:09
Hallo,

ich hatte mir auch schon bei TY1 einen GEM bestellt, diese Woche aber mit Herrn Marti telefoniert
ab wann er denn wieder lieferbar ist.
Laut Aussage von Herrn Marti kommt eine neue Lieferung wohl erst am 25. August.
Zum Thema Lieferung nach Deutschland wurde mir gesagt das sich die Transportkosten auf ca. 30,-€ belaufen werden.
Damit ist der Preis in Summe dann doch kein ganz so großes Schnäpchen mehr.
Ich denke das gleiche Problem wird wohl auch bei Bichler bezüglich der Lieferung sein.
Sollte aber jemand in den nächsten Tagen in die Schweiz fahren und anschließend wieder zurück nach Deutschland
würde ich vielleicht eine Sammelbestellung vorschlagen.

Alternativ habe ich bei Lindinger noch ein Modell Names ORION V2 gefunden.
- Spannweite: 1,96m
- teilbare Flächen Styro/ Balsa
- nur Querruder
- Rumpf GFK

Insgesamt sieht der Rumpf und die Flügelkontur wie vom Simprop Dyamond aus.
Der Preis liegt glaubich bei 129,-€. - Mit der Lieferung scheint es aber auch Probleme zu geben.
Werd mich mal mit Lindinger in Verbindung setzen.

Vielleicht hilft es ja weiter.

Gruß - Frank

rctoni
22.10.2008, 11:15
Testbericht Paprika (http://www.ezfw.de/mbg/200807_schroecken.htm)

http://www.ezfw.de/mbg/images/2008_schroecken/2008_paprika_18.jpg

Prop-er
22.10.2008, 12:56
Schönes Baubericht! Das ist sicher hilfreich beim Bau meiner GEM!

Vielen Dank

Vincent

Prop-er
28.10.2008, 12:53
Ich habe gestern die Packung geöffnet, und erstmal die Flügel auf die Waage gelegt.

Flügel links: 241 gram
Flügel rechts: 271 gram

Erscheint mir als ziemlich viel Unterschied. Hoffentlich habe die Chinesen alles drin gebaut. Oder ist so ein Differenz zu erklären von unterschiedliche Leimmenge oder Holzdichte?

Was meinen Sie? Durchbauen, oder umtauschen?

Vincent