PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem DA50 in C-ARF Extra 2,12m



Ruudje
22.08.2008, 09:20
Hallo,

Ich habe Probleme mit meiner DA50 in meiner C-ARF Extra 2,12m.

Das Problem besteht nur bei ¼ gas. Normalflug lauft der Motor viel zu fett, im ruckenflug lauft der Motor viel zu mager. Vergasereinstellung is nach meiner meinung (?!? :0) ) ordentlich eingestellt, wie methode auf http://www.bmb-daempfer.de/ > tips.
Vollgas lauft der Motor in jeder Stelle Problemlos.

Was habe ich schon getestet:

DA50 aus Katana auf Extra gebaut (motor lauf auf Katana gut > auf Extra das selbe Problem
Vergaser ausgetauscht
Vergaser Ultrason gereinigt und neue Membranen herein gesetzt
Tank ausgetauscht
neue schlauch
Referenzdruck angeschlossen auf 1,5m schlauch
Referenzdruck angeschlossen auf druckbox
Frische luft für Vergaser aus Rumpf ansaugen mit und ohne Filter

Alles hier oben hat kein oder sehr wenig Erfolg gehabt.

Weil ein andere Motor die normalerweise gut lauft auf der Extra das selber Problem gebt, glaube ich das das Problem nicht im Motor ist.

Was kann ich noch testen?


Kühlung verbesseren (aber Motor wird jetzt auch nicht zu Heiss)
Alle Löchern im Rump zumachen
Vergaser 180° drehen

Wer kann mich helfen?

matti
22.08.2008, 09:50
Also ich hab auch einen DA 50 in der Yak 54 Freestyle 2,23m und der geht einwandfrei, was habe ich gemacht, nix......:D ausser bevor ich in eingebaut habe auf nen Bock montiert, 3L laufen lassen, ein bissl fein abgestimmt und er läuft im Flugzeug genauso (mit Vergaseransaugung)

Gruß Matti

Ruudje
22.08.2008, 10:15
Hallo Matti,

Gut das bei Sie alles gut funktioniert, da habe ich jetzt aber nichts an...

MoMe
22.08.2008, 10:23
Hallo,

was fliegst du für einen Schalldämpfer? Habe auf meinem DA 50 nen MTW drauf, habe damit in keiner Fluglage oder Motorgasstellung probleme.

Gruß Moritz:cool:

Ruudje
22.08.2008, 10:41
Ich habe MTW TD75k drauf mit empfolene krummer van C-ARF.

Diese setup habe ich auch in meine Krill Katana. Da functioniert alles gut.

Dafür glaube ich das Problem ist nicht die motor aber vielleicht druckdifferenz in rumpf/unter die haube oder vielleicht noch etwas anderes Tankposition etc...?

Jakop kreuzfeld
29.08.2008, 15:25
Hallo ruudje,ich hatte mal einen 3W 24.Am Boden lief er sauber,in der Luft kam das Gas 1 Sekunde Verzögert.Lag nicht am Motor sondern an der Einbauweise.Ich kann mir bei deinem Problem nur vorstellen,dass der Vergaser in deinem Flieger nicht richtig funktioniert.Hast du Tröte drauf?Mal Probieren.Soll besser sein.

Ruudje
29.08.2008, 20:06
Hallo Jakob,

ich habe eine tröte drauf. Die tröte geht durch ein gross loch im Rumpf. Ich werde noch mal versuchen mit die Tank nach vorne und rundum die Tröte das loch abgedeckt.

Wann ich es gefunden habe werde ich es hier posten.