PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umrisse Modelle



Gast_4205
22.08.2008, 17:33
Hallo,
vielleicht eine blöde Frage:

Wenn ich in Corel ein Design für z.B. eine Funtana entwerfen möchte, woher oder wie bekomme ich die Ansichten auf den Rechner.
Vielleicht hat schon jemand das selbe Modell am Rechner.
Gruß
Bernd

Eckart Müller
22.08.2008, 20:59
Hängt davon ab, in welchem Format sie vorliegen und welche CD-Version Du benutzt. Mein CD 7 kann beispielsweise verschiedene Formate nicht laden bzw. importieren. Da muss ich dann CD 12 bemühen...
Bei jpg, gif, tif usw. geht's aber auch mit CD 7 noch. Bei svg, eps u. ä. streikt aber CD 7.

Randbemerkung: Blöde Fragen gibt's nicht, nur dumme Antworten!

Hans-Jürgen Fischer
22.08.2008, 21:05
Hallo Eckart,

die Frage verstehe ich anders: wo gibt es überhaupt diese Zeichnungsvorlagen für..... (wie nannte sich der Flieger nochmals....?)

Gruß
Hans-Jürgen

Gast_4205
23.08.2008, 10:38
wie ihr (z.B.) Plottdateien für bestimmte Modelle erstellt, daß diese auch genau auf (z.B.) eine Fläche passen! Auch interessant wie erstellt ihr eine Abwicklung (z.B.) Rumpfrücken und teilw. seitlich. Die Funtana war nur als Beispiel gedacht, da sie beklebt werden soll.
Vielleicht hätte jemand davon eine Beispieldatei!

Gruß
Bernd

Peter Kastl
23.08.2008, 17:12
Hallo Bernd,

wenn ich dich richtig verstehe meinst du so etwas wie auf dem Bild zu sehen ist. Das soll in diesem Fall einen Rumpfrücken darstellen. Der rote Teil soll das Design werden. In dem Fall geht das nur mit einem 3D Programm, wo du später das Teil abwickeln kannst wie im zweiten Bild.
Andere Variante, du kannst den Flieger komplett vermessen und zeichnest den Flieger in 2D. Nachteil, du hast Krümmungen, die du vorher nicht berechnen kannst. Variante drei, du plottest in diesem Fall die Kontur so gut es geht auf Papier und legst diese über den Flieger und verändere dies dann nach belieben, bzw. nach deiner Vostellung. Einfache Wölbungen, wie Tragflächen kannst du 1:1 nachzeichnen und mit Überstand machen.
Die Einfache Variante ist die Nr. 3, so mach ich es in der Regel, wenn das Design nicht zu kompliziert ist.