PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : T-Killer / Minikiller



Michael Greven
13.06.2004, 21:04
Hallo zusammen !

Ich habe ein Modell ähnlich dem "T-Killer" und "MiniKiller" von Hartmut Siegmann gebaut. Das Modell hat 1m Spannweite, mit 21,9! Pfeilung und ca. 2-3° Verwindung. Als Profil habe ich das HS-522 verwendet. Bis auf die Tatsache, dass der Flügel recht schwer geworden ist (meine erste Styro/ Balsa Fläche ;) fliegt das Modell sehr gut !
Nur der Motorsturz (ich habe 0° vorgesehen) scheint nicht ganz zu passen, weil das Modell mit Motor immer nach oben zieht. Sollte ich nun den Motorsturz ändern oder den Schwerpunkt weiter nach hinten schieben, obwohl der Schwerpunkt nach dem Test des "Abfangbogens" zu passen scheint ?

Gruß, Michael

@Hartmut Siegmann
Vielen Dank für dieses schöne Konzept !

Hartmut Siegmann
19.06.2004, 15:41
Hallo Michael!
Freut mich, dass Du mit dem Flieger/Konzept zufrieden bist. Nun zu Deinem kleinen Problem:

Nur der Motorsturz (ich habe 0° vorgesehen) scheint nicht ganz zu passen, weil das Modell mit Motor immer nach oben zieht. Da gibt es zwei mögliche Ursachen, nur eine ist Motorsturz. 3 Fragen:
Was passiert, wenn Du Gas gibst? Was passiert, wenn Du Gas rausnimmst? Ist der Gleitflug neutral oder nimmt er im schnellen Gleiten die Nase hoch?
Siggi

Michael Greven
20.06.2004, 09:25
Hi Hartmut,

ich wollt gestern noch ein paar Tests machen.Da ich nicht der Beste Werfer bin habe ich mit Gummi gestartet. Irgendwie hatte ich aber nicht auf den korrekten Sitz des Hakens geachet, so dass sich das Modell im Seil verfangen hat :mad:

Ich muss jetzt erst mal nen neuen Rumpf bauen ...

Melde mich dann wieder ;)

Gruß, Michael

hotwinglet
05.07.2004, 12:44
Hi,noch so einer. Mir ging es ähnlich, die Seglervariante ging super, damit habe ich den Schwerpunkt erflogen.Mit dem 3,5er bei 2°Sturz konnte ich beim Start garnicht so schnell nachdrücken, Nun baue ich auch einen neuen Rumpf ( über den Winter)Die Fläche hat nix --ist halt ein Nuri.

Michael Greven
05.07.2004, 12:54
Hi Hotwinglet !

Hmm, das Wetter ist zwar nicht so dolle, aber der Winter ist doch noch nicht in Sicht ;)

Ich habe meinen neuen Rumpf fertig gestellt und ca. 1-1,5° Motorsturz vorgesehen. Damit habe ich nun zwei Flüge mit einem Speed400 und leichtem Akku gemacht. Der "Erstflug" mit BL-Motor steht noch aus (sch...s Wetter)

Gruß, Michael

Michael Greven
05.07.2004, 21:41
Moin !

Bin gerade mal zwischen zwei Schauern fliegen gewesen. Der Motorsturz passt leider immer noch nicht ganz :( ist aber fliegbar.

Gruß, Michael

Michael Greven
07.07.2004, 08:50
Moin !

Ich habe den Motorsturz noch etwas verändert und das Modell fliegt nun ganz gut !
Habe aber Probleme mit dem Ladeanflug, das Ding gleitet ewig :eek: An einer Ladung an unserem Platz (ca. 80m, von drei Seiten mit Mais "eingefasst") ist für mich nicht zu denken.

Gibt es ein paar Tricks wie ich den Ladeanflug verkürzen kann (QR hochstellen ist ja nich :D ) ?

Gruß, Michael