PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Profil fuer SB13



SB 13
28.03.2004, 22:51
Hallo Freunde, ich möchte meine SB13 (Graupner) renovieren und wuerde zu diesem zweck gern neue fluegel bauen. Die frage ist nun welches profiel soll ich nehmen? Ausgelegt solte es als allrounder sein allerdings mit etwas besserer streckeneigenschaft als das originale ;)

Gruss und dank,
Ralf

Hans Rupp
29.03.2004, 07:27
Hallo Ralf,

wie Scale soll die SB13 werden?
Wie soll sie bewegt werden.

Ich habe mal vor längerer Zeit aus Eigeninteresse an dem Teil rumgerechnet. Geendet bin ich bei Profilen des Typs Tl54 oder HS520. Aus den zwischenzeitlich gesammelten Erfahrungen anderer würde ich für Allroundfähigkeiten zum HS522 tendieren. Es ist erprobt und funktioniert auch auf kleineren Modellen (dazu zähle ich die Graupner SB13) problemlos.

http://www.rc-network.de/upload/1080537920.gif

Wenn Du mir die genaue Geometriedaten mailst passe ich den Enttwurf gerne für Dich an.

Hans

SB 13
05.04.2004, 17:26
Hallo Hans,
vielen dank feur das angebot!
Welche masse brauchst du?

Gruss
Ralf

Hans Rupp
05.04.2004, 18:37
Hallo,

wenns nur semi- bis viertelscale werden soll nenne
mir mal Profiltiefe am Rumpf und Spannweite.

Bei Scale brauche ich nur die Spannweite ;) .

Hans

Hans Rupp
06.04.2004, 11:02
Hallo Ralf,

so etwa:

http://www.rc-network.de/upload/1081241915.gif

Von Scale sind 270mm sehr weit und die von mir mal angenommenen 240mm auch noch ein gute Ecke weg. Die Spannweite habe ich mal dezent auf 2,6m erhöht.

Als Profil habe ich das HS522 vorgesehene, aussen eventuell etwas modifiziert (Wölbung etwas hoch und größte Dicke etwas vorgezogen).

Hans

SB 13
06.04.2004, 12:00
Hallo Hans,
das sieht sehr gut aus!
Sehe ich das richtig , das das mittelteil der rumpf ist und ich drei kerne pro flaechenhaelfte schneiden darf!?
Wie bekomme ich jetzt schablonen zum schneiden, bzw. wer schneidet mir so etwas?

Gruss
Ralf

SB 13
06.04.2004, 12:07
Hallo Hans,
da ich den rumpf weiterverwenden wollte reicht fiertelscale sicher aus ;)
Die flaeche hat an der wurzel eine tiefe von 270mm (da der rumpf keine anvormung hat ist aber in gewissen ramen variabel) und die spannweite betraegt 2120mm!
Ich wuerde aber gern etwas flächentiefe gegen etwas mehr spannweite eintauschen :D

Ralf

Hans Rupp
06.04.2004, 16:39
Hallo,

das Mittelteil hat sich so ergeben, da ich einen vorhandenen SB13-Entwurf runterskaliert und dann die Profiltiefen von Hand angepasst habe (wieder um den Faktor 1,44 hochmultipliziert; da das ungefähr Wurzel aus 2 ist wären wir also bei Wurzel2scale :) ).

Sage mir die Breite Deines Rumpfes und ich vereinfache Dir den Entwurf so, dass er paßt. Den Rest (Schneidschablonen etc.) machen wir dann per Mail.

Hans

P.S. Zum Schmökern: http://home.arcor.de/wadlpower/Nurfluegel/SB%2013/SB%2013.html

[ 06. April 2004, 16:49: Beitrag editiert von: Hans Rupp ]

SB 13
06.04.2004, 21:56
Der rumpf hat eine breite von 100mm
Schickst du die rechnung dann auch per meil ;)

Vielen Dank Hans

Hans Rupp
07.04.2004, 07:18
Hallo Ralf,

klar, Rechnung ist eine Eintrittserklärung in den RC-Network Modellsport e.V. ;)

Die SB 13 (ich wage es ja kaum noch, das Modell so zu nennen ;) )sieht jetzt so aus:

http://www.rc-network.de/upload/1081315048.gif

Hans

SB 13
07.04.2004, 16:23
das sieht wirklich gut aus!!!!!!
Habe gestern den rumpf vom dachboden geholt und warte auf weitere instruktionen :rolleyes:

Gruss
Ralf

Hartmut Siegmann
07.04.2004, 20:09
Hm,
ich würde es zwei, drei Grad mehr pfeilen - allein wegen der Optik. Dann fällt die geringere Streckung nicht mehr ganz so stark auf... ;)
Rest sollte sonst passen.
Siggi

[ 07. April 2004, 20:10: Beitrag editiert von: Hartmut Siegmann ]