PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer hat Erfahrung



Jürgen H.
08.09.2008, 15:20
Hallo Fesselflugfans,
leider habe ich gestern meinen Komet voll versenkt!!! Bei starkem Wind über mir die Leinen schlaff geworden ;-((

Da nun ein neuer her muss und ich nicht mehr so lange bauen will, meine Frage: Hat scho jemand Erfahrunegn mit dem "Primary Force" von SIG gesammelt un kann ein wenig darüber berichten ???

Hier mal ein Link:
http://www.flight-depot.com/cms/flightdepotshop/fesselflugzeuge/primaryforceclarf.php

Gruß Jürgen

Willi_S.
08.09.2008, 15:38
Hallo Jürgen.

Im "Lassogeier" Nr. 90/2008 hat Klaus Preen eine längere Abhandlung über den Primary Force geschrieben. Er hatte schon mehrere davon. Kannst du herunterladen von: www.lassogeier.de
Dann eben Druckausgabe LG 90.

Gruß
Willi

Jürgen H.
08.09.2008, 15:57
Danke, war schon mal ein recht interesanter Bericht ;-)

Kennt Ihr eigentlich noch mehr fertige Fesselflieger neben dem oben genannten?

Bernd Langner
08.09.2008, 16:34
Hallo Jürgen

Topflite bietet auch noch drei ARF Fesselflieger an.
http://www3.towerhobbies.com/cgi-bin/WTI0091P?&P=SM&C=AGC&V=TOP

Ob du die hier in Germnay bekommst ist fraglich. Direktimport ist vermutlich aus
Transportkosten unrentabel. Habe gerade gesehen Tower Hobbies verschickt die Dingern
nach Übersee garnicht.

Gruß Bernd

Jürgen H.
09.09.2008, 07:34
Hemm, die 40er von Top-Flite sieht echt klasse aus, die würde mir gefallen! Kennt jemand einen Importeur für Deutschland???

Willi_S.
09.09.2008, 08:44
Hallo.

Doch! Import nach Deutschland ist wieder möglich! Zumindest BRODAK schickt auch die 'großen' Stunter (wie STREGA, VECTOR 40; PATHFINDER usw.)wieder nach Deutschland, man hat den Flügelaufbau geändert und damit die Paketlänge verkürzt, welches der Casus Knacksus war. Also die Brodak Flieger kannst ungehindert wieder direkt bestellen.
Ein weiterer Anbieter der auch nach Deutschland liefert ist Dare-Hobby ( www.darehobby.com ).

Allerdings kommen nach unserer Erfahrung 4 % Bearbeitungsgebühr (oder Zoll) drauf und vom Gesamten dann nochmal 19 % Einfuhrumsatzsteuer (Mehrwertsteuer). Macht ca. 25 % Aufschlag. Ist bei dem günstigen Dollarkurs aber immer noch preiswert!

Die TOPFLITE Modelle (von SIG vertrieben) kannst du hier in Deutschland via KAVAN beziehen, da KAVAN auch SIG-Produkte hier verkauft. Also jeder Modellbauhändler der KAVAN führt hat auch SIG und kann somit diese Modelle bestellen. Dauert zwar etwas, da Kavan diese Modelle nicht auf Lager hat, aber sie kommen.

Hoffe geholfen zu haben

Willi

Willi_S.
13.09.2008, 15:24
Ich muß mein vorheriges Posting etwas korrigieren! Die TopFlite ARF Modelle werden nicht von SIG vertrieben und sind deshalb auch nicht über KAVAN zu beziehen. Ich habe allerdings hier eine Quelle aufgetan. Nach Bestellung ca. 3 bis 4 Wochen Lieferzeit. Preise: Flite Streak ARF 89,- EURO, NOBLER ARF 130,- EURO, TUTOR ARF 126,- EURO, SCORE ARF 165,- EURO. Dies sind Endpreise! Es gibt keine zusätzlichen Kosten, außer bei Versand kommen natürlich die Versandkosten noch hinzu (entfällt bei Abholung).

Schöne Grüße
Willi

Jürgen H.
13.09.2008, 17:22
Hallo zusammen und noch einmal Danke an euch :)
Gestern habe ich mir bei der Firma BRODAK in USA einen neuen Flieger bestellt.
Das ist er: http://www.brodak.com/shop_productdetail.php?ProductID=8092
Mal sehen wann die Maschine kommt und wie sie dann auch geht.
Ich werde euch auf dem laufenden halten.

Willi_S.
13.09.2008, 19:04
Hallo Jürgen.

Ich denke mit der STREGA hast du eine gute Wahl getroffen! Das 'Gerät' fliegt wirklich sehr gut. Allerdings ist z.B. der 51er Super Tigre das mindeste, was der Flieger an Motor braucht. Ein 60er oder vielleicht sogar einen 51er oder 61er Rohrantrieb kann der auch gut vertragen. Das superdicke Flügelprofil fordert schon einiges vom Motor, dafür läßt der STREGA sich auch bei langsamen Rundenzeiten noch präzise steuern. Ein wirkliches gutes Kunstflugmodell!

Gruß
Willi

Jürgen H.
15.09.2008, 07:51
Hallo, was werde ich für den Flieger für Leinen benötigen?
Im Moment habe ich 18m x 0,38mmauf der Rolle!

Willi_S.
15.09.2008, 09:02
Hallo Jürgen.

Ich würde lieber .018er Leine, also 0.45 mm, nehmen. Und bei der Länge kannst du ruhig auf 'volle' Leinenlänge gehen. Also gut 21 m von Griff bis Mitte Modell, macht je nach Länge der Leadouts so etwa 19,50 bis 20 m reine Leinenlänge. Was im amerikanischen einer 65"-Leine entspricht (19,82 m).
Die Strega ist 'groß und schwer', da solltest du mit der Dicke auf die sichere Seite gehen und bei größerer Leinenlänge werden die Rundenzeiten länger, da hast du mehr Zeit dich zu drehen.
Ich habe gestern noch eine Strega fliegen sehen auf der Landesmeisterschaft NRW in Oer-Erkenschwick. Der junge Cornelius Gehrig fliegt so ein Modell mit einem PA 61 Seitenauslass mit Schalldämpfer. Trotz des manchmal bockigen Windes und mit fast 2000 g Gewicht ging das Modell hervorragend durch das Programm.

Schöne Grüße
Willi

Jürgen H.
29.09.2008, 09:46
Hallo Zusammen,
meine Strega ist gekommen. Mit der Abwicklung hat alles völlig problemlos funktioniert. Der Versand war nicht ganz billig (53.- Dollar) aber dafür war es Zollfrei und auch sehr gut verpackt.
Der Flieger hat eine sehr gute Bauqualiträt und es ist bis auf den Tank und Spinner wirklich alles vorhanden. Werde dämnächst mal ein paar Bilden machen, vorrausgesetzt es interesiert Euch!

Henry Kirsch
23.10.2008, 22:40
Ja klar,Bilder,Bilder,wir wollen Bilder.