PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Profile



el_torro
07.11.2004, 13:04
Hallo,
ich bin Anfänger was Nurflügel betrift, und habe einige Fragen.
Kann man bei Nuris auch "Normale" Profile verwenden (z.B. Symetrisch, ohne S usw.), oder muss es immer S-Schlag Profile sein?
Welchen Vorteil haben S Profiele beim Nuri?
Worauf muss man achten bzw. welche Werte sind wichtig beim Nurflügel Berechnungsprogramm von M.Möller? Kann mir jemand diese Werte erklären?
Auf der Aerodesign Website habe ich schon alles gelesen, werde aber nicht ganz schlau daraus.

Nuris machen echt süchtig.
Es macht auch echt Spaß eigene Flügel zu entwickeln, nur ohne ein fundiertes Fachwissen weis man nicht was man da eigentlisch tut.

Danke.

joerg.zaiss
07.11.2004, 13:35
Was baust du denn für Nuris gepfeilte wie Zagi oder Brettenuris ?

Stehende9
07.11.2004, 17:26
Hallo el_torro,
für einen Nuri ohne Pfeilung, also ein Brett brauchst du ein S-Schlagprofil. Das hat ein positives cm0 d.h. ein Moment, das die Profilnase nach oben drehen will - die Schwerpunktvorlage hält dagegen und das Brett kann stabil fliegen.
"Normale" Profile haben zumeist ein negatives cm0, das heisst ein Moment, das die Profilnase nach unten drehen will - ein Brett würde sich damit praktisch "nach vorn überschlagen". Beim Normalmodell wird dies durch das Höhenleitwerk verhindert. Ein symmetr. Profil hat cm0 = 0, du könntes es mit hochgestellten QR stabilisieren (das ginge u.U. auch mit einem normalen tragenden Profil) aber die Leistung ist schlechter als bei einem geeigneten S-Schlagprofil. Bei einem gepfeilten Nuri wird die Stabilität durch die Kombination von PFEILUNG und SCHRÄNKUNG(Verwindung) erreicht. die "hinterherfliegenden" Flügelenden sind negativ geschränkt (=Nasenleiste nach unten) und wirken so wie ein Höhenleitwerk samt EWD. Beim Pfeil ist also kein S-Schlag erforderlich. Das cm0 des Profils sollte aber i.a. nicht zu stark negativ sein - deshalb gibt es eigene Profile die für Pfeile designed sind.

Gruss Franz

jwl
07.11.2004, 19:42
für ein motorbrett kann man ein naca 0012 nehmen
geht wunderbar neutral. klappen 23%tief und 55%lang.
für einen pfeil kann man es auch nehmen wenn man nur heizen möchte.

gruss jwl

el_torro
07.11.2004, 21:48
Ich habe mir ein K10 gekauft.
Das hat aber kein S-Schlag Profil, es ist eher so wie ein NACA2412 ohne Verwindung(Schränkunk).
Ist da was von zu erwarten? ich habe es noch nicht geflogen.
Hatte mich gewunder, ich dachte Nuris hätten immer ein S Profil. Habe gelesen das das Sipkill gut sein soll.
Ich habe mal ein paar Berechnungen beim K10 mit Zagi10 an der Wurzel und Zagi12 aussen mit -1° Verwindung.
Weis nur nicht die Berechnungswerte richtig zu Inerpretieren.
Aber verglichen mit dem Sipkill, ist es ähnlich.
Vieleicht kann das ja mal jemand Prüfen, und mir anhand der Werte eineige Tips geben worauf man achten sollte.

el_torro
09.11.2004, 22:53
War das schon alles?

Hans Rupp
10.11.2004, 11:03
Das hat aber kein S-Schlag Profil, es ist eher so wie ein NACA2412 ohne Verwindung(Schränkunk).
Ist da was von zu erwarten? ich habe es noch nicht geflogen.
Das es fliegt, aber eben schlechter als mit einer guten Profilierung. Bei guten Bedingungen fällt das aber nicht auf.



Hatte mich gewunder, ich dachte Nuris hätten immer ein S Profil. Habe gelesen das das Sipkill gut sein soll.
Ich habe mal ein paar Berechnungen beim K10 mit Zagi10 an der Wurzel und Zagi12 aussen mit -1° Verwindung.
Weis nur nicht die Berechnungswerte richtig zu Inerpretieren.
S-Schlag wird dann über die Ruderstellung erzeugt.



Aber verglichen mit dem Sipkill, ist es ähnlich.
Na ja, ähnlich ist immer relativ. Ein Mercedes G-Modell ist einem Lada Niva auch ähnlich :)



Vieleicht kann das ja mal jemand Prüfen, und mir anhand der Werte eineige Tips geben worauf man achten sollte
Wenn Du mit Möller rechnest hängt ja alles von Deinen Eingaben ab. Das kann man so nicht prüfen.

Zum K10 gibt es sehr unterschiedliche Erfahrungen. Zum Teil wurde in RC-Line berichtet, dass obwohl zwischen zwei K10 keine Unterschiede zu sehen waren, einer gut und der andere nicht so gut flog. Einfach sich an die Anleitung halten und am besten jemand dazuholen, der Erfahrung hat.

Hans

el_torro
11.11.2004, 19:05
Es geht mir hier nicht um den Bau vom K10, oder habe ich mich da irgenwie falsch ausgedrückt :mad:

Es geht mir um die Berechnungen beim Nurflügler s.o.