PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die etwas anderen Nurflügel



M.Schönherr
24.07.2004, 09:10
Hallo,

zum Auflockern bei schlechtem Wetter: Nur Fliegen (http://www.dhv.de/typo/Impressionen.1738.0.html)

Michael Schönherr

jwl
24.07.2004, 11:33
http://leinauer.de/aero/down/nurfluegelfragezeichen.jpg

quelle: http://www.dhv.de/typo/Impressionen.1738.0.html

ist wohl im falschen forum

oder der etwas andere nurflügel mit höhenruder

gruss jwl

[ 24. Juli 2004, 11:34: Beitrag editiert von: jwl ]

elektroernie
24.07.2004, 11:53
Mmmmhh
das Höhenleitwerk etwas größer, der Hebelarm etwas länger, ein Seitenruder dazu und schon hätte man einen richtigen Flieger. Dann könnte man noch die 20% Schränkung aus dem Flügel nehmen, ihm ein richtiges Profiel verpassen und schon hätte man Leistung.... :D :D . Tja, das kommt von der Prinzipienreiterei! Ein Grunau Baby aus den 30er Jahren hatte übrigens eine bessere Gleitzahl als die hypermodernen voll CFK-Starrflügler Drachen. (beim Swift bin ich mir im Augenblick aber nicht mehr so sicher)
Die Landungen der Swift waren allesamt besch...eiden, das waren mehr Niederkünfte mit zeitweisem blackout. Und sowas auf der WM. ;)
CU
Ernie

M.Schönherr
24.07.2004, 12:10
ist wohl im falschen forum

oder der etwas andere nurflügel mit höhenruder Ja JWL, das war mal ein reiner Nurflügel, der dann ein Schwänzchen bekommen hat, auf dass er sich nicht mehr nach vorn überschlage, denn sowas kommt bei Nur - Flügeln schon mal vor

Aber hier kannst Du im reinen starren Nurflügel (na ja, Winglets hat er och) beim Weltmeister mitfliegen: Swift (http://www.dhv.de/typo/Manfred_Ruhmer.1739.0.html)

Zum Vorwärtsüberschlag von Hängegleitern hab ich mal eine längere Untersucheung mit Abwurfversuchen gemacht: Vorwärtsüberschlag (http://www.fh-bingen.de/~schoenherr/Tuckweb/Tuck.htm)

Michael Schönherr

Dr. Lagu
26.07.2004, 16:46
Moderne Drachen (Nurflügler) haben ein kleines VLW. Auch verfügen diese über Querruder, die als Landeklappen benutzt werden