PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erstflug Toplight Ultra Elektro



Patman
15.09.2008, 06:22
Hallo zusammen!

Ich hatte am Donnerstag letzte Woche in der Mittagspause meinen "Drittflug" mit meinem neuen GFK-2,5m-Flieger "Toplight Ultra Elektro" von Frankenmodellbau.
Nach einem Erstflug mit zittrigen Händen, einem Zweitflug bei dem sich nach dem Start das Ritzel von der Motorwelle des Kontronik-Getriebeantriebs gelöst hatte, nun ein super Flug. Es war wunderschöne Thermik und ich konnte entspannt fliegen.
Nach 40min Flug war die Pause zu ende und ich landete mit 2min Motorlaufzeit (der 3200Ah Lipo hatte für die Zeit nur 700mAH abgegeben).
Leider hatte ich den Unilog nicht drinnen, aber ich denke es ging ein paar mal auf über 300m.

Der Flieger kann handzahm in der Thermink kreisen, aber auch sehr schnell, was man beim Tiefenrudereinsatz zu spüren bekommt.

Nach einer weichen Landung ging es mit einem Grinsen zurück ins Büro!

Gruß,
Patman


.

wiener7007
15.09.2008, 06:36
Herzzlichen Glückwunsch!

Gerd Giese
15.09.2008, 06:40
Moin,

gratuliere und erzähle mal mehr von den einstellungen und eventuellen Mischern.
Das interessiert mich da ich mir den gerade als (Lindinger: LIMIT-XXL; eflight.ch: SlopeWing 254E; Original: http://www.nanmodels.com) besorgt habe.
Hier meine Ausstattung:
196500

... sollte für 25m/s Senkrecht reichen:D
196501

... keine Kompromisse wegen der großen Klappen, spielfrei, Rückstellgenau und gerinsgte thermische Drift:
196502

Patman
15.09.2008, 08:20
Hallo Gerd!

Meine aktuelle Ausstattung

Servos
Flächen S3150
Leitwerk HS-85MG

Empfänger
Futaba R-608 FASST
Eneloop 2000

Antrieb
Kontronik Kira 500-30
Lipo 3s/3200
Prop 16x10


Meine Einstellungen kann ich heute abend liefern.

Was ist das für ein nettes Brettchen im Beutel?


Gruß,
Patman

Gerd Giese
15.09.2008, 08:27
Hi Patman,

als Prop habe ich ACC16x13 an 4s LiPO...;)
Hier: http://www.elektromodellflug.de/Projekte/enigma/enigma.htm ... hat sich die
Antriebskombi zu 100% bewährt!

Man das wäre klasse wenn Du mal sämtliche Einstellungen (mit SP)
hier nennen würdest.

Die Brettchen sind lasergeschnittene Servoramen für die S3150.
Ein, wie ich finde, wirklich nützliches Tool (für die Flächenmontage).

Zur Sicherheit habe ich mir auch noch ein HS-85MG gekauft da
auf SR oder HR (?) es besser unter die Abdeckung passen soll.:rolleyes:

Patman
15.09.2008, 18:08
Hallo!

Ich habe diese Einstellwerte verwendet:
http://www.aufwind-magazin.de/redaktion/ToplightUltra206/img/fact.gif

Bei den WKs konnte ich nur bis ca. 30 mm gehen, da sonst die Dichlippe rausrutscht. :confused:

SP erst mal bei 85mm.

Die EWD habe ich auf 1,5 Grad eingestellt (mit Hilfe des Excel-Formulars aus dem Magazin).

@Gerd: Mit 4s-Lipo geht schon was!! Für mich reicht der Steigflug mit dem 3s erst mal aus. Ich bin ja Segelflieger.

Gerd Giese
15.09.2008, 19:35
... danke Dir Patman - hast mich bestätigt!

Äh - einmal geschnuppert an dieser Leistung willst NIE mehr loslassen!;)
... glaube mir ...:D :p

Meine WK u. QR kann ich über 45° ausklappen ohne das die Dichtlippe rausrutscht!
Ich bin am Überlegen, ob ich einen Baubericht schreibe wenns losgeht ...:rolleyes:

Patman
15.09.2008, 20:08
Bei anderen Fliegern mache ich die WKs fast 90 Grad runter. Es könnten so 45 Grad sein, ich finde das wenig, aber er kommt gemütlich rein beim Landen.

Ja, Bauberichte sind immer gut!!

Gruß,
Patman

klaus912
15.09.2008, 20:18
Au ja, bitte einen Baubericht! Ich habe mir auch so einen schönen Flieger bestellt. Dauert aber noch ein paar Wochen...

Gruß, Klaus

Alby
16.09.2008, 15:06
@ Gerd
reicht der Jazz für die 6 Servos auch ohne E-Akku, bzw. die Enigma von Mibo
hat 5 Servos, hast du dort einen E-Akku verwendet?
Bin am überlegen mir den Kamelot von FVK zu kaufen, würde den Kira 500-30 mit 16x13 und 4S1P SLS ZX 2200 einsetzen, ohne E-Akku. Geht auch vieleich der JIVE oder Spin?

Alby
12.10.2008, 07:35
ich holle es noch mal hoch, der Kamelot ist bestellt,
bleibt noch die Frage Pufferakku ja oder nein. Der Kamelot
arbeitet mit 5 Servos.

Gspurning Klaus
12.10.2008, 08:35
Hallo,

kann es bestätigen,der Jazz 80 reicht aus! Kontronik empfiehlt aber immer einen Pufferrakku,was ich auch selber so mache.Es fliegt immer ein kleiner 600mh.Pufferakku mit,gibt mir doppelte sicherheit und das bischen Mehrgewicht stört überhaupt nicht!

Schönes Wochenende aus Tirol

Klaus

Gerhard_Hanssmann
12.10.2008, 09:01
Geht auch mit Jazz 55 und 6 Digis ohne Stützakku:
4 HS 5125 MG
1 C 368 MG auf Höhe
1 C 268 MG auf Seite


Seit 3 Jahren bei vielen Flügen und Flugstunden ohne Stützakku.

>>Klick<< (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=300852#post300852)

Gerhard_Hanssmann
12.10.2008, 11:58
Schreibfehler:richtig C 271 MG auf Seite und damit 5 Digis im Toplight Ultra.

Alby
12.10.2008, 12:28
@Gerhard
ich würde eine 16x13 nehmen, den SPIN 66 oder YGE 60, 5 Digis, denkst du
dass mein Setup OK ist ? Flieger, Kamelot von FVK

Patman
19.10.2008, 09:42
Hallo Gerd!

Was macht der Baubericht?
Kannst Du mal zeigen wie Du die Komponenten im Rumpfverteilst.

Gruß,
Patman

klaus912
18.12.2008, 22:41
Jetzt ist mein Flieger auch endlich da.

Es handelt sich um die Namensvariante "Alex XXL" und gekauft habe ich ihn bei Cumulus-Modellbau (= D-Vertrieb von Nanmodels).

Bei Cumulus-Modellbau kann man seine individuelle Farbkombination frei wählen und wenn man dann ausreichend Geduld mitbringt bekommt man irgendwann so ein schönes Modell:

228977

Als Antrieb wird erstmal das folgende Setup verbaut weil es vorhanden ist:

228979

Der Motor ist ein Fun 480-33/5.2:1 mit AECC 15x10.

Das hier sind die RC-Komponenten:

228978

Das nackte Modell wiegt 1283g (mit Verbinder und Abdeckungen), ich hoffe also mit den o.g. Komponenten auf ca. 2kg kommen zu können.

Bin weiterhin gespannt auf den Baubericht von Gerd.

Gruß Klaus

Gerd Giese
19.12.2008, 06:04
Moin Leuts,

man ich bin bis unter die Ohren voll mit Arbeit (Akkus, Ladegeräte und Motoren). Die Testerei
hat so Überhand genommen, dass ich schon einen fulltime Job damit ausfüllen könnte - ehrlich!
(schaut Euch nur meine Page an - alles neue Test's zur Zeit):rolleyes:

Vorrang hatte die: http://www.hyperion-europe.com/catalog/product/HP-EX260-120
.. ist jetzt flugfertig, Sender programmiert und ausgewogen in der 10s Variante und wartet auf
den Erstflug (sch... Wetter) und anschließend auf dem RCN-Magazin-Bericht... muss auch noch
geschrieben werden! Der 10s-LiPo ist online: http://www.elektromodellflug.de/akku-test/litestrom-vx.htm

Ich werde mit dem Bau ab Januar/Februar beginnen, da zum Frühjahr der Erstflug sein soll.
Auch liegt seit Neuestem ein FS16 von Sport-Klemm (in blau/rot; hüpf und freu) bei mir und
wartet ebenso dringend auf Fertigstellung!

Resümee: der Tag hat einfach zu wenig Stunden... :)

Patman
09.01.2009, 06:29
Hallo Gerd!

Kannst Du mal ein Bild rein stellen, wie der Akku in den Rumpf kommt. Wollte mir evtl. auch so einen bestellen und würde gerne sehen, wie das platzmäßig so passt.

Gruß,
Patman

Gerd Giese
09.01.2009, 06:54
Moin,

gerne - hier drei Photos:

Meine Ausstattung - für flottes Vorankommen::D
235467

Dieser LiPo lässt sich beliebig drehen - also auch mit der Beschriftung nach oben!
... nach links Anschlag - und nach rechts kannst den Akku versenken:
235468

Dieser 5s lässt sich nicht mehr drehen - nur wie abgebildet!
... für Hardcore geht auch ein SLS_ZX_5s-3300mAh::rolleyes:
235469

Patman
09.01.2009, 06:59
Hallo Gerd!

Wow, schnelle Antwort am frühen morgen. Wie machst Du den Akku dann fest? Bei mir ist unten ein Sperrholzbrett mit Klett drin, aber das nimmt zu viel Platz weg.

Ist das ein sehr heftiger Antrieb? Bin kein Raser, aber mit 3s geht es schon gemächlich hoch...

Gruß,
Patman

Gerd Giese
09.01.2009, 08:34
Hallo Gerd!

Wow, schnelle Antwort am frühen morgen. Wie machst Du den Akku dann fest? Bei mir ist unten ein Sperrholzbrett mit Klett drin, aber das nimmt zu viel Platz weg.

Ist das ein sehr heftiger Antrieb? Bin kein Raser, aber mit 3s geht es schon gemächlich hoch...

Gruß,
Patman
mmmh - heftig - naja, es soll halt 20m/s Senkrecht gehen.
Reicht mir für diesen Flieger... kurzeitig habe ich sogar über 5s nachgedacht.:rolleyes:
Die gesamten anderen Eigenschaften bleiben ja uneingeschränkt erhalten...;)

Patman
09.01.2009, 08:51
1)
Kann das sein, dass der dann mit 20m/s hochgeht?
Mit 3s eiert der so im 30 Grad Winkel hoch.
Oder habe ich da einen schlechten Akku (ich habe aktuell eine Poly-Tec 3200, 15/20C) bei dem die Spannung zu stark einbricht?

2)
Ich kenne mich mit so starken Antrieben noch nicht so aus. Muss man eine Anlaufverzögerung im Regler oder Sender einbauen oder darf ich dem Getriebeantrieb einen schnellen Wechsel von 0 auf 100% Gas zumuten?

3)
Gerd, Du hast doch schon die Jeti Spin Regler getestet. Ich überlege, ob ich beim einbau eines 3700mAh LiPos den Empfängerakku weglassen soll. Ich habe den Jeti Spin 55. Was meinst Du? Vom BEC-Strom her sollte das doch für die Servos passen, oder?

Gruß,
Patman

Gerd Giese
09.01.2009, 10:10
Hi Patman,

... zu 1:
Mit guten 4,5kg Schub sollte es schon passen. Kannst im DC gut durchspielen.;)

... zu 2:
Ich werde nicht den FAI Modus nutzen, lohnt auch nicht da noch weit davon entfernt.
Mir ist es wichtig den Antrieb auch mal "soft" einzuschalten. Die Bremse ist dann normal.

... zu 3:
Für mich kommt nichts anders mehr in Frage als S-BEC. Meine Erfahrungen, jetzt bis 10s in der Angel,
sind zu 100% positiv. Meine Lieblingssteller sind allerdings: Jazz, Jive, YGE.
(das ich keinen Spin nutze soll nichts bedeuten!).
Der Spin sollte für Dich optimal passen da dessen S-BEC zur kräftigen Sorte zählt!

Hier ein Test gängiger S-BEC Systeme (ist aber ein anderes Thema!):
http://www.rc-network.de/magazin/artikel_07/art_07-101/art_101-01.html

Patman
09.01.2009, 10:34
zu 2)
sorry, das verstehe ich nicht. FAI sagt mir nix.
Heißt das ich kann dem Getriebeantrieb einen vollen "Sprung" des Gasknüppels von 0 auf 100 ohne Verzögerung zumuten ohne dass etwas leidet?

Gerd Giese
09.01.2009, 10:41
... genau - brutal an und ebenso aus mit brutaler Bremse, es sollte das aushalten. In diesem Wettbewerbsmodus ist es wichtig kürtzeste Ein- und Auschaltzeiten zu haben um keine unnötige Zeit zu verlieren durch einen frei rotierenden Prop (Hochlauf- und Abbremszeit).
Auch sind die Steller im FAI Modus "ungeschützt" und die Hochlaufzeit darf auch nur wenige Sekunden lang sein.
Man schaltet den Motor in diesem FAI-Modus über einen Zweistufenschalter (Funktion: Aus-Halb-Vollgas).

Freak Flyer
09.01.2009, 10:44
moin moin...

ich würd gerne mal sehen wie ihr für den fasst Empfänger die Antenne verlegt habt...

gruß jens

Patman
09.01.2009, 10:46
Im Prinzip so wie bei meinem Microflash. Habe nur vom Toplight kein Bild zur Hand.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=233211&d=1230990717

Freak Flyer
09.01.2009, 10:51
hi

also 2 löcher im rumpf und dann die antenne so verkleben... ok... ich hätte jetzt eine verlängerungs antenne von robbe gekauft und die schön im rumpf verlegt...

gruß jens

Patman
09.01.2009, 10:53
Im Rumpf geht auch. Kommt auf den Rumpf an. Kohle ist nicht so gut.
Mir ist es sicherer ich verlege sie drausen.

Mal sehen, wie es Gerd macht.

Gruß,
Patman

Freak Flyer
09.01.2009, 10:55
moin moin...

danke für den super tipp...

weiter soo

gruß jens

CJFradley
25.02.2009, 08:58
Ciao Gerd...

Wollte mal so nachfragen, wie es denn deiner Top Light geht...
Hast du sie schon in der Luft gehabt ?
Was waren denn die Erfahrungen mit deinem Antrieb ?
Wie schwer ist denn der Flieger wenn du ihn so ausrüstest ?
Sorry die vielen Fragen... ^^

Gruss aus der Schweiz,

Christopher

maikrotex
16.04.2009, 02:23
ruhig mal ein paar bilder des toplights ultra hier ein.
bau flug und videos wären auch mal ne feine sache:)

madin
14.08.2009, 13:10
...hier wurde ja lange nichts mehr geschrieben! Wie gings dann weiter?

Hab den Bericht in der FMT über den Stiletto gelesen - ist ja fast das gleiche Modell - wie seid ihr so zufrieden?

...hat ein Besitzer des Toplight/Spider/Mystery zufällig auch eine Alpina 2501 im Einsatz und könnte einen Vergleich schildern?

roth_georg
17.10.2012, 13:36
Hallo an die Toplight/Spider/Mystery Experten

Ich bin ziemlich neu im Gebiet des E-Flugs, möchte mir aber baldmöglichst ein Toplight/Spider/Mystery kaufen. Den habe ich im Sommer am Hang gesehen.


Als E-Motor hätte ich einen Hacker B40 - 11 L + 4,4:1 Getriebe evtl zur Hand.

Funktioniert das?? Es muss nicht unbedingt senkrecht sein, aber zügig rauf darf es schon gehen.

Vielen Dank und Grüsse, Georg

madin
17.10.2012, 16:40
Funktionieren tut das bestimmt!
z.B. mit 3s 3000 Lipo und 15x10 Latte oder heißer mit 4s 3000Lipos und 14x10 gehts bestimmt senkrecht nach oben ;)

roth_georg
17.10.2012, 21:11
Danke Madin!

roth_georg
17.10.2012, 21:12
893400