PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Statikauslegung



Dennis Schulte Renger
05.12.2004, 18:37
Hi Jungs!!

Bin gerade dabei für einen Vereinskollegen einen Nurflügel auszulegen.

Die Geometrie wird ähnlich wie der des Mako. Ich hoffe PeterK hat nichts dagegen dass ich das Bild von www.epp-fun.de (http://www.epp-fun.de) klaue um zu zeigen wie es aussehen soll:

http://www.rc-network.de/upload/1102340599.gif

So in der Art wird die Geometrie werden.

Die SPannweite beträgt 1,5m und das Modell soll komplett aus Holz werden und mit einem 6,5ccm Verbrenner befeuert werden. Daher ist das Gewicht nicht gaaaaanz so wichtig ;)

Die Rippen werden alle 3mm Pappel. Die Nasenleiste ne 10x10mm Balsaleiste die geschliffen wird. Als Beplankung wird 2mm Balsa zu Einsatz kommen.

Aerodynamisch gesehen wird das Modell ein Sipkill mit 2 Grad Schränkung ab dem Knick bekommen (Mittelteil also nicht geschränkt)

Hoffe das geht so in Ordnung.

Mit geht es nun um den Holm. Welche Holmgurte würdt ihr bei so einem Flügel verwenden?? Habe im Bereich Nuris recht wenig Erfahrung und kann daher schlecht einschätzen was für Kräfte dieser da aufnehmen muss.

Würde mich sehr freuen wenn mir da jemand helfen könnte.

[ 06. Dezember 2004, 14:43: Beitrag editiert von: Dennis Schulte Renger ]

Kurt B.
27.12.2004, 18:19
Hallo Dennis,

wenn ich dies bauen möchte, würde ich:

1. mit Abachi beplanken
2. Nasenleiste aus Pappelsperrholz (Du hast ja anscheinend 3mm Material, einfach aufeinanderkleben, die Lagen müssen im eingebauten Zustand horizontal liegen)
3. Schränkung dürfte gehen, wenn überhaupt notwendig
4. fräse in die Rippen an der dicksten Stelle jeweils ein Loch für ein Karbonrohr. Das Karbonrohr ist nun Dein Holm. Denke, daß ein 16 mm Rohr ok ist.

Schau mal unter www.r-g.de (http://www.r-g.de) nach, dort findest Du eine PDF-Datei zum downloaden Thema: "Dimensionierung von Flächensteckungen mit CFK-Stäben"

Grüßle Kurt