PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bauplanmodell "The Dwarf" mit CO2-Motor



Gast_8026
28.09.2008, 17:47
Hallölle,
ich wollte hier mal mein nach Bauplan gebautes Modell „The Dwarf“ vorstellen.
Das Modell hat eine Spannweite von 54cm; eine Rumpflänge von 33cm.
Mit dem Gewicht von 40gr. liegt es somit am Limit vom G-Mot „G 63“ CO2-Motor.
Bisher habe ich nur ein paar Gleitflüge gemacht, da ich den Schwerpunkt noch nicht richtig ermittelt habe. Der Gleitwinkel dürfte bei 1 zu „Backstein“ liegen, aber der Bau hat unheimlich Spaß gemacht. Ich baue meine Modelle auch einfach nur so, zu meinem eigenem Vergnügen.
Baut sonst eigentlich noch jemand nach (alten) Baupläne Modelle mit CO2-Motor?
Es würde mich interessieren, ob noch jemand eine „Quelle“ für Ersatzteile von CO2-Motoren kennt.
200208

200209

200210

200211

200212

Austrian
28.09.2008, 19:18
Wunderschönes Modell! herzlichen Glückwunsch. Ich glaube, wir alle werden Daumen drücken, dass dieses Modell gut fliegt und lange lebt.

ralf100770
29.09.2008, 19:44
Hallo,

Wunderschönes Modell!

Austrian das ist eine UNTERTREIBUNG.

Das Modell sieht einfach Spitze aus!!!!!! wenn es nur halb so gut fliegt wie es aussieht wird es ein großer Erfolg.

Mich begeistern immer die "Rundungen" an den alten Plänen.
Aus dieser Begeisterung heraus habe ich einmal einen Nurflügel aus den
40igern gebaut, leider hatte ich nie den Mut ihn an die Leine zu nehmen.
Außer ein paar Handstarts ist er nie geflogen.

auch von mir an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Modell.

ich drück die Daumen, daß es gut fliegt und lange lebt.

Grüße Ralf

Gast_8026
02.10.2008, 09:57
Hallo Austrian und Ralf,
vielen Dank für die aufmunternden Worte.
Ich werde mein bestes geben um mein Modell zum fliegen zu bringen.

Thomas

hastf1b
02.10.2008, 11:56
Hallo Thomas, wäre es möglich den kompletten Plan zu bringen? Da jetzt die langen Winterabende kommen und ich noch einen schachtelneuen GM 120 habe würde ich gerne diese Modell bauen. Zu deiner Frage nach einer Ersatzteilquelle, zumindest für die Gasparin-Motore gibt es noch Ersatzteile.

Schöne Grüße Heinz


\__________l__________/
~~o~~

Gast_8026
03.10.2008, 15:57
Hallölle,
Hier habe ich noch mal alle Infos, welche ich zur Dwarf habe.
Der Artikel erschien im November 1982 in der „Aeromodeller“. Von dem Artikel habe ich aber leider nur eine Kopie.
Ich kenne mich mit der Bildbearbeitung nicht so gut aus. Wahrscheinlich wirst du etwas experimentieren müssen, um beide Bauplanseiten passend zu bekommen.
Mittlerweile habe ich eine recht nette Sammlung von Bauplänen, mit Modellen (auch Schiffsmodelle), welche mit CO2 Motoren angetrieben werden.

201756

201757

201758

201759

hastf1b
03.10.2008, 16:11
Hallo Thomas, vielen Dank damit werde ich schon zurecht kommen. Ich muß das Modell wahrscheinlich etwas größer bauen da der GM 120 ja auch etwas stärker ist.

Schöne Grüße Heinz


\_______l_______/
~o~

hastf1b
03.10.2008, 19:23
Da es so schön hierher passt mein Co2-Motormodell "Till". Konstruiert für die FAI Wettbewerbsklasse F1K. Motor Modella 0,27cm3 Tankinhalt 3 cm3.

201868

201869

201870

201871

201872
Schöne Grüße Heinz


\_________l_________/
~o~

Gast_8026
12.10.2008, 13:12
Hallo Heinz,
deine TILL sieht klasse aus.
Ich glaube, für die F1K Wettbewerbsmodelle könnten wir ein neues Thema erstellen?

gruß

Thomas