PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Materialalternativen für ZAGI & Co



jweber
12.05.2002, 12:50
Was kann man außer EPP noch verwenden, um sich Zagis zu schneiden. Ich weiß, daß dann die Combattauglichkeit drastisch abnimmt, aber zum probieren und üben ist EPP einfach zu teuer.
Vielleicht gibts ja auch noch was zwischen EPP und Obi-Styro (P15).
Und wenn ja: wo?
Viele Grüße
Jörn

Hans Rupp
12.05.2002, 13:26
Hallo,

kannst mal Styrofoam probieren. Ist hellblau und wesentlich druckfester als PS15, aber auch schwerer. Im Baumarkt findest Du es als oft Trittschalldämmplatte. Bei mir leider nur maximal 30mm dick. Läßt sich wie Styro schneiden, nur genauer.
Hans

W Herzog
12.05.2002, 23:17
Probier mal Styrodur von BASF - gibt es in 40 / 50 / 60mm dicken Platten im Baustoffhandel.

ABER:

EPP schneidet sich ganz anders als z.B. Styropor oder Sytrodur usw.
Wie haben die Zagi-artigen aus Styropor mit 1mm Balsabeplankung gemacht - geht gut und ist ausreichend stabil. Siehe meine Homepage Modell KLAUS-Z