PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laser 2000 von Kangke USA braucht Hilfe



O.J.O.
05.10.2008, 09:50
Hallo an alle,
ich dachte ich mal frage hier, ob mir vielleicht jemand helfen kann.

Ich habe einen Laser 2000 von Kangke und habe leider das Problem, dass ich eine neue linke Tragfläche und Motorhaube brauche.
Nach mehreren Mails mit Kangke kam dann die Ernüchterung, dass mich der ganze Spaß knapp 500 Dollar kosten würden. :cry: Versand allein schon 200 Dollar.

Hat vielleicht irgend jemand noch so etwas im Keller oder kennt einen Modellhändler der vielleicht noch Kangke Artikel vertreibt.

Ich bin für jede Hilfe Dankbar...

H.F
05.10.2008, 15:45
also das scheint mir doch bisschen seltsam, -

für den kompletten hobel wird 419 dollar verlangt
eine tragfläche würde dann 300 dollar kosten plus 200 dollar fürs rüberschicken?

bist du da ganz sicher?

O.J.O.
05.10.2008, 16:51
Die Teile an sich sind gar nicht so teuer. Flügel 240 USD Haube 59 USD.

Das Problem ist der Versand, der liegt bei 198 USD. UPS wollte sogar 425 USD haben.

Die Jungs haben mir heute noch eine Mail geschickt und würden mir 45% Rabatt auf die Teile geben. Ich Denke das mach ich dann mal, falls sich nicht doch noch jemand meldet...

O.J.O.
05.10.2008, 16:52
Wo gib es denn den für das Geld???

jstremmler
05.10.2008, 17:07
Und die Transportpreise sind ja wolhl auch ein Märchen... Hier in den U.S.A. kostet der Transport $ 8.00.

Es gibt den kompletten Flieger bei :

www.chiefaircraft.com

mfg

Jürgen

O.J.O.
05.10.2008, 17:13
Also wäre das ganze so günstig, so würde ich das wohl machen...

Der Versand innerhalb der USA ist ja wohl auch etwas anderes...
Selbst meine Verwandten in den Staaten (Colorado, Grand Junction) konnten mir nicht weiter helfen. Betreff die Preise.

Der Karton ist ja auch nicht so klein.

Falls du recht hast, so laße ich mich gerne eines anderen belehren und wäre über einen Versender sehr erfreut.
Die Maße der Kartons sind 42" x 21" x 5", 9 lbs und 18" x 14" x 11", 4 lbs

mfg

jstremmler
05.10.2008, 18:00
Also ich habe eine Beaver mit 2,65 m Spannweite von Martin Rousseau : www.mraerodesign.com aus Kanada nach Deutschland importiert.

Der Transport hat genau 18 € gekostet (war allerdings ein Seetransport mit 14 Tagen bis 4 Wochen Transportdauer)

Man sieht, alles geht.

mfg

Jürgen
P.S. frag den Martin mal wie, der ist sehr nett und hilft Dir sicher.

Schatzilein
05.10.2008, 18:06
Hallo
Wen es die ist die ich meine habe ich die über Fliegerland bezogen,und an einen vereinskolegen verkauft der sie immer noch hat liegt schon ein ganzes jahr mit Fahwerksschaden im keller und ob er sie noch macht weis ich nicht könnte ja mal fragen ob er sie verkauft .
mfg
uwe

O.J.O.
05.10.2008, 18:34
Vielen Dank für die Infos

Das mit Canada hört sich echt interessant an, werd mal nachfragen mit wem er den Karton verschickt hat...
Mit der Wartezeit über See hätte ich kein Problem.

to Uwe
ich wäre dir sehr Dankbar, wen du mal nachfragen könntest.

Schatzilein
06.10.2008, 20:23
Hallo O.J.O.
Ist das die Laser mit den Sternen,mit 2,20m?
mfg
uwe

O.J.O.
07.10.2008, 16:32
Hallo,
sie hat ein paar Sterne.. und sie hat eine Spannweite von 220

hab hier ,al ein Bild von ihr.
http://www.kangkeusa.com/Super_Kraft/images/Laser2000.jpg

Schatzilein
07.10.2008, 19:31
Hallo
Ja das ist sie versuche mein Kolege schon 2 Tage zu erreichen aber leider vergebens,wen noch intresse besteht versuche ich es weiter.
mfg
uwe

O.J.O.
07.10.2008, 19:46
wäre echt nett von dir, wenn du es weiter versuchst, habe den amis erstmal gesagt, dass ich mir das überlegen muß...

Schatzilein
10.10.2008, 19:45
Hallo O.J.O.
Habe ihn erreicht aber leider verkauft er sie nicht.:(
Sorry tut mir leid,hast du es mal bei fliegerland versucht da hatte ich sie bekommen.
mfg
uwe

O.J.O.
11.10.2008, 16:53
Hallo Uwe,
hab mal eine Anfrage per Email an Fliegerland geschickt.. mal gucken, was da so rauskommt.

Wenn es nichts positives ist, werd ich die Flächen drüben bestellen und die Haube selber bauen...

Dir noch mal vielen lieben Dank

O.J.O.
22.10.2008, 16:56
Habe heute in den USA bestellt.

Vielen Dank an alle, die mir bei einer Lösungssuche geholfen haben.

Thema bitte schließen.

Dieter Wiegandt
22.10.2008, 18:35
Lassen wir offen, der nächste will vielleicht noch was wissen. ;)
Oder du schreibst, ob alles klar gegangen ist und was der Transport gekostet hat.